1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie stelle ich ein TV auf den DVB-T kanal ein?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von pstein, 10. März 2013.

  1. pstein

    pstein Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Angenommen ich schliesse einen guten alten Röhren TV über Scart-Kabel an ein DVB-T Receiver an.

    Soviel ich weiss muss ich jetzt dem TV irgendwie sagen: "Ab sofort bekommst Du deine Signale immer auf einem (nämlich dem folgenden) Kanal (=DVB-T Kanal)".

    Einmal eingestellt wechsele ich die Programme/Kanäle dann zukünftig nur noch über die DVB-T Fernbedienung. Der DVB-T Receiver sendet dann den jeweils ausgewählten Kanal immer über seinen ein-und-alles Ausgangs-Kanal an den TV.

    Stimmt doch soweit, oder?

    Wie aber stelle ich den TV (z.B. Philips) auf seinen Scart-Eingangs-Kanal ein?

    Ist dieser (MHz) genormt oder von Modell zu Modell unterschiedlich?

    Peter
     
  2. Starfighter

    Starfighter Gold Member

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    ...steht in der Sig.
    AW: Wie stelle ich ein TV auf den DVB-T kanal ein?

    Na ja, 4x um die Ecke gedacht ist nicht so mein Fall.... aber du wählst am TV einfach
    den SCART-Eingang an. Wie der heißt ( AV1 oder so ähnlich ) steht in der BDA, kann
    man aber auch durch völlig ungefährliche Selbstversuche herausbekommen.
     
  3. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Wie stelle ich ein TV auf den DVB-T kanal ein?

    Bei manchen Fernsehern erreicht man den SCART-Anschluss, indem man die Programme abwärts durchzappt. Da kommt dann irgendwann auch der SCART-Anschluss. Ganz praktisch geht das so: Programmspeicherplatz 1, dann Programm abwärts. Sehr sinnvoll ist, die am SCART-Eingang angeschlossene Quelle einzuschalten.
    Schönen Sonntag
    Reinhold
     
  4. HansEberhardt

    HansEberhardt Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Wie stelle ich ein TV auf den DVB-T kanal ein?

    Manche nicht zu alte Röhren-TVs schalten auch bei einschalten des Receivers automatisch auf den Scart-Eingang um. Wenn auf der Fernbedienung keine AV-Taste ist, kann es sein das Programmplatz 0 für AV steht.
    Nur über Antennenkabel wird es nicht funktionieren, die Digitalen Receiver haben zu 99% keinen Modulator mehr eingebaut, der das Programm über einen Kanal in der Umgebung von 36 ausgibt, so wie das früher bei den VHS-Videorecordern der Fall war.
     
  5. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.742
    Zustimmungen:
    2.546
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Wie stelle ich ein TV auf den DVB-T kanal ein?

    Naja, denke so 20% der DVB-T Reciever und so 5% der DVB-C/S Receiver haben schon noch einen UHF Modulator.

    Ist auch notwendig, damit man z.B. nostaligische Röhrengeräte (die mit Vorglühen) noch betreiben kann.
     
  6. HansEberhardt

    HansEberhardt Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Wie stelle ich ein TV auf den DVB-T kanal ein?

    Und diese nostalgischen "Museums"-Exemplare haben meist noch eine längere Haltbarkeit als die neueren Röhrengeräte. Mit viel Glück ist auch der damals mitgelieferte Schaltplan noch vorhanden. Außerdem waren viele damals ncoh schön übersichtlich und teilweise Modular aufgebaut, vor allem die Geräte von Grundig.
     
  7. stefsch

    stefsch Silber Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2012
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Wie stelle ich ein TV auf den DVB-T kanal ein?

    Seufz, ja, ja, die haben einfach mal 30 Jahre gehalten und waren im Notfall auch noch zu reparieren, wissen diese jungen Dinger heute gar nicht mehr :cool:. Heute muss so eine Flach-"Röhre" spätestens nach 3 Jahren auf den Sondermüll: entweder sie gehen "sowieso" Kaputt oder es gibt kein Firmware-Update mehr oder der Sendestandard wird geändert oder alles 3 trifft zu :wüt:.

    stefsch
     
  8. Viennaboy

    Viennaboy Board Ikone

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Wie stelle ich ein TV auf den DVB-T kanal ein?

    lol meine TFT halten aber schon seit Jahren durch ohne zu zicken.
     

Diese Seite empfehlen