1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

wie stark sind die Transponder auf Astra1 G/H

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Snooze, 26. Juli 2004.

  1. Snooze

    Snooze Silber Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    629
    Ort:
    Herne
    Anzeige
    moin moin,

    es hat doch bestimmt jeder schon gemerkt das die Transponder von Astra1 G/H unterschiedlich stark zu Empfangen sind. Mich würde jetzt interessieren ob meine Messreihe stimmt, denn da sind ja doch einige Unterschiede zwischen den Transpondern.
    Ich habe nur die "allgemein wichtigsten" Transponder genommen ;)

    hier meine gesammelten Daten:



    [​IMG]

    (habe es leider nicht geschaft eine Tabelle hier im Editor zu Erstellen, deshalb das Bild)

    es sind also Signalqualitäten von 3,6-9,1dB vorhanden, natürlich liegen die schlechten Werte auch an meinem Indoorempfang, aber das sagt doch auch aus, das die Transponder wirklich unterschiedlich stark/gut abstrahlen.

    Welcher Transponder ist bei euch der qualitativ Schwächste und welcher der Beste?
     
  2. pmssystem

    pmssystem Neuling

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    5
    AW: wie stark sind die Transponder auf Astra1 G/H

    Tach auch,

    kann ich z.T. bestätigen. Ich habe insbesondere mit XXP und massiv mit Bahn-TV Probleme (Bildhänger / Tonaussetzer). Alle anderen Sender laufen bei mir recht ordentlich. Habe da selbst so meine Bedenken, da ich eine 80er Schüssel (schielend mit Eutelsat) einsetze, sollte normalerweise auch für Bahn-TV reichen.

    Werde bei Gelegenheit mal die numerischen Werte für Qualität und Stärke abfragen, mein Receiver zeigt mit per default nur Balken für beide Werte an, und die liegen bei den genannten Sendern deutlich unter 50%.

    Pierre
     
  3. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.597
    Ort:
    Kärnten
    AW: wie stark sind die Transponder auf Astra1 G/H

    Es könnte auch ein Problem der nicht korrekten Ausrichtung der Schüssel sein, wenn sie noch (durch einen großen Öffnungswinkel) andere Satelliten (16 Ost zB) schwach reinkriegt.

    Was ist denn Signalstärke 103?
     
  4. Snooze

    Snooze Silber Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    629
    Ort:
    Herne
    AW: wie stark sind die Transponder auf Astra1 G/H

    also die Schüssel ist schon sehr gut ausgerichtet, steht ja griffbereit neben mir :D

    da kann ich nix zu.... der Digit-D zeigt auch zu starke Signale an, dann geht auch die Farbe des Balken von grün wieder auf gelb, also übersteuert.
     
  5. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: wie stark sind die Transponder auf Astra1 G/H

    Kein Wunder: Laut dein Signatur empfängst du die Signale durchs Fenster. :eek:
     
  6. Snooze

    Snooze Silber Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    629
    Ort:
    Herne
    AW: wie stark sind die Transponder auf Astra1 G/H

    @minzim
    ja, richtig erkannt, durch das Fenster...

    so schaut es aus:

    [​IMG]

    [​IMG]

    (das Alupapier soll das LNB gegen die Sonne schützen, wurde schon mal recht warm...)
     
  7. Snooze

    Snooze Silber Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    629
    Ort:
    Herne
    AW: wie stark sind die Transponder auf Astra1 G/H

    So, neue Schüssel geholt und da gerade Sunoutage war, mal 2 Bilder zur besagten Zeit gemacht.

    Die Schatten vom Fensterrahmen und Mauerwerk sind gut zu erkennen (die Gardine macht nix aus {getestet!})
    nun habe ich eine größere Schüssel aber mit Abschattungen, trotzdem ist die Signalqualität um 1,5dB besser als mit der 60er.

    alles einfach mal nur zur allgemeinen Info ;)

    Bild 1: Abschattung bei Fenster auf Kippe

    [​IMG]

    Bild 2: Abschattung mit zuem Fenster

    [​IMG]

    der Qualitätsunterschied zwischen zu/auf Kippe macht im Schnitt 1,4dB aus..
    also ist es wieder ausgeglichen, kleine Sat und Fenster auf ist genauso gut wie große Sat und Fenster zu ;)
     
  8. One

    One Silber Member

    Registriert seit:
    21. September 2004
    Beiträge:
    576
    Ort:
    mit drei Buchstaben
  9. Snooze

    Snooze Silber Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    629
    Ort:
    Herne
    AW: wie stark sind die Transponder auf Astra1 G/H

    jojo, die links und die Umstände sind mir bekannt..

    ich wollte nur mal über meine weiteren Experimente über den Indoor-Satelliteempfang Berichten. Außerdem verweise ich in meiner Signatur ja auf diesen Thread und deswegen sollte der dann auch aktuell sein.

    PS: ich habe die neue Schüssel ausgemessen, sie ist 70 cm breit und 80 cm hoch, ist das jetzt eine 70er oder eine 80er? (ich weiß, blöde Frage)
     
  10. One

    One Silber Member

    Registriert seit:
    21. September 2004
    Beiträge:
    576
    Ort:
    mit drei Buchstaben
    AW: wie stark sind die Transponder auf Astra1 G/H

    ? neuer thread + sig ändern ?
     

Diese Seite empfehlen