1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

wie stark ist das neue dvb-t-signal

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von anna_neu, 11. April 2016.

  1. anna_neu

    anna_neu Neuling

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    hallo,

    ich habe folgende frage. im april wird in österreich von das neue dvb-t-signal umgestellt. bisher hatte ich einen dvb-t-receiver mit zimmerantenne und war sehr zufrieden damit. allerdings musste ich öfters den fernseher etwas drehen, wenn ein programm nicht so gut empfangen wurde.

    anstelle eines neuen dvb-t-receivers möchte ich mir nun einen neuen fernseher zur wandmontage kaufen, wo so ein receiver bereits integriert ist. bei wandmontage kann das gerät allerdings nicht mehr gedreht werden für einen besseren empfang. geht allerdings aus platzgründen nicht anders.

    meine frage nun: weiß jemand ob das neue signal (weitreichen-)stärker ist, also der empfang ohnehin kein problem sein wird? oder ist es im wesentlichen das gleiche signal nur eben mit hd auflösung? ich möchte nicht mehrere hundert euro für einen neuen tv ausgeben, wenn ich dann nur die hälfte der programme von jetzt empfangen kann, dann bleib ich lieber beim alten fernseher und kauf mir wieder einen dvb-t-receiver mit zimmerantenne.

    danke für die antworten.
    anna
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.816
    Zustimmungen:
    3.459
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Wozu sollte es gut sein den TV zu drehen wenn der Empfang über eine Zimmerantenne nicht gut ist? Wenn dann musst Du die Antenne ausrichten, nicht den TV. ;)
     
  3. Terranus

    Terranus Moderator

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    29.855
    Zustimmungen:
    4.130
    Punkte für Erfolge:
    213
    Die neuen Signale entsprechen in der Leistung und Robustheit ungefähr den jetztigen, da ändert sich kaum was.

    Aber wie Gorcon schon schrieb, es kommt auf die Antennenausrichtung an, nicht auf die des Fernsehers ....
     
  4. anna_neu

    anna_neu Neuling

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    danke für die antworten. die zimmerantenne ist magnetisch und ich hab sie der praktikabilität halber auf den fernseher gepackt. war wohl etwas missverständlich formuliert.

    aus den antworten entnehme ich, dass ich mit einem senderverlust rechnen muss, falls sich mit für einen flatscreen an der wand mit integrierten receiver entscheide. blöd ist auch, dass ich jetzt noch einen röhrenfernseher habe, ich kann mich nach 16 jahren nur schwer von dem gerät trennen. kann das neue hd-signal überhaupt auf einen röhrenfernseher in akzeptabler qualität dargestellt werden?
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.133
    Zustimmungen:
    1.365
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    Hat sich erledigt
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.816
    Zustimmungen:
    3.459
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Also zu dicht am TV würde ich die Antenne nicht betreiben das gibt meistens probleme mit dem Empfang.
    Beim Röhren TV wirsd Du sicher keinen Unterschied sehen. Der Receiver muss dann aber Scart haben.
     
  7. anna_neu

    anna_neu Neuling

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    das antennenkabel ist leider nur ca. 60 cm lang, geht also nicht anders. zum thema hd: also wird sich die bildqualität am meinem röhren-tv nicht verschlechtern?
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.816
    Zustimmungen:
    3.459
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    warum sollte die sich verschlechtern? Ein Röhren TV hat ja nichtmal die Auflösung wie für SD nötig ist da spielt dann die Scallierung auch keine Rolle mehr.

    Das Antennenkabel kann man aber auch verlängern. ;)
     
  9. anna_neu

    anna_neu Neuling

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    meine frage rührte daher, dass ich die erfahrung gemacht habe, dass wenn ich nicht in hd aufgenommene tv-serien auf flatscreens geguckt habe, die bildliche darstellung meist richtig mies war.

    ein antennenkabel kann man verlängern? noch nie gehört. wie denn?
     
  10. Peter65

    Peter65 Silber Member

    Registriert seit:
    6. November 2012
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    38
    Die Frage wäre, wie bekommst du das aufgenommen Bild auf den Flatscreen?

    In dem ein längeres Antennenkabel verwendet wird.

    TV Empfang über Antenne ist nun mal abhängig von der verwendeten Antenne und auch von Umständen wo der Empfang stattfinden soll.
    Es kann gut möglich sein, das die verwendete Antenne nicht ausreicht, sondern du ne andere Antenne probieren mußt.
    Z.B. eine mit intrigiertem Verstärker, welcher sich über den Receiver oder so der TV das kann auch über den, mit Strom versorgen läßt.

    Hier wohl nur: Probieren geht über studieren.
     

Diese Seite empfehlen