1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie so oft Sky Kündigung mein Leidensweg

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Mumbles, 21. Februar 2010.

  1. Mumbles

    Mumbles Junior Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2009
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    TV: Samsung LE32R84B
    SAT: Galaxis uraltmodell ;]
    Anzeige
    Ich hatte anfangs zwar gehofft nur durch das lesen der anderen Posts genaues zu erfahren aber ich poste nu doch mal meinen Leidensweg da ich nachdem was ich so lese wohl einiges auch selbst falsch mache oder einfach zu gutherzig/gläubig bin.

    Also mein Prem Vertrag wurde ein Monat bevor aus Prem Sky wurde verlängert so wurde es mir zumindest am Telefon gesagt und das ich die alten Kanäle noch ein Jahr lang zum alten Preis von 19.90 (Film und Familie) erhalten werde. Das war so im Juni2009/Juli2009.

    am 30ten Juli2009 habe ich dann entschieden aufgrund der Kanäle die durch Sky Welt Extra dazukommen (mehr Kinderkanäle und Doku Kanäle) den Vertrag auf Sky umzustellen und von dort an 32.90 zu bezahlen.

    Anfang August ging dann kein Sky mehr ich konnte sehen was laut EPG läuft aber der Bildschirm blieb schwarz (Galaxies Easy World, sehr alter Receiver) alle anderen freien Sat Programme gingen also dacht ich ist das CI Modul kaputt. Ich habe bei der Umstellung keinen Receiver für 0€ bestellt da ich davon nichts wusste :( Habe mich im August dann umgesehen und Informiert wie es aussieht mit HDD Receivern zum aufnehmen und wie das sichern der filme auf DvD geht. Da mir die guten Receiver zu teuer waren und ich von einem Kollegen in der Zeit auch erfahren habe das Sky "normale" Receiver kostenlos zum Abo dazu gibt, habe ich am 28.ten August telefonisch einen Receiver für 0€ bestellt. Die Lieferung kam nicht aber es gab zu der Zeit auch 4-6 Wochen lieferzeit das war ok für mich. Auf Anfrage bei der Hotline hies es der Monatsbeitrag ab Bestellung des Receivers bis Lieferung wird ausgesetzt ich solle mich per E-Mail beim Service melden. Der Service hat mir das so auch bestätigt.

    Am 9.11.2009 Kam ein Brief in dem es hies ich habe ein neues Abo abgeschlossen aber wegen technischer Probleme beim Service ist nicht erishctlich was für ein Receiver Modell ich ausgesucht habe. ICh solle doch bitte beim Service anrufen um das zu klären, dort habe ich angerufen und gesagt ich möchte den normalen Receiver ohne HD oder HDD für 0€. Der Mann am Service sagt ok prima dann machen wir das so.

    Am 13.11.2009 kommt eine "Bestätigung Ihrer neuen Vertragsdaten" ich habe Sky Welt+Film für 32.90 und Welt Extra kostenlos. Weiter unten steht dann ihr Abo startet zum 13.11.2009 von neuem. und darunter die Gebühr von 69€ für den Receiver ziehen wir Ihnen demnächst ab!
    Ich rufe an und frage was das soll mit dem Receiver und man sagt mir das wäre der Preis für den HD receiver den ich bestellt habe. Ich sage ich wollte nen normalen digital Reciever ich habe keine HD Programme und keinen HD Fernseher warum sollte ich einen HD Receiver bestellen??? Da kann der Service jetzt nichts mehr tun hies es ich kann nur wiederrufen und den Receiver zurückschicken sagt mir der Mann am Telefon.

    Ich habe umgehend den Widerruf geschrieben und mitsamt dem Receiver der einen Tag später geliefert wurde zur Post gebracht. Habe dann leider den Wiederruf nicht per Einschreiben versendet. Mir wurde aber von mehreren Service Leuten am telefon gesagt das der Brief am 28.11.2009 gescannt wurde und sie haben mir auch textzeilen daraus vorgelesen, wie gesagt nicht nur einer sondern 2-3 Leute vom telefon Service. Ich habe seither so oft angerufen weil von Sky keine Bestätigung des Widerrufs kam und laut meinem Schreiben reift es als Widerruf den Receiver an Sky zurückzusenden. Aber sie buchen seither munter weiter 32.90 jeden Monat ab. Der Telefonservice sagt nur immer die Fachabteilung ist überlastet das dauert deshalb solange.

    Jetzt habe ich gestern einen erneuten stopp der Einzugsermächtigung per einwurfeinschreiben an Sky gesendet das ich ab März alles zurückbuche und die kosten dafür an sky weitergebe.

    Was hab ich alles falsch gemacht?? Was sollte ich noch tun. Habe die smartcard noch nicht an sky gesendet das ist wohl ein Fehler aber ich habe gelesen das sie nach 3 Monaten ohne empfang eh ungültig wird und vor dem 13.ten November wollte ich ja noch sky schauen nur ging es eben nicht mehr.

    kann ich keine Anhänge einfügen?? Wenn ich meine Briefe noch anhänge wird der post ja ewig lange :/


    Die E-Mail zum aussetzen der Monatsbeiträge


    Sehr geehrter Herr xxx,

    vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir bedauern die Ihnen entstandenen Unannehmlichkeiten.

    Ihr Wunsch nach Lieferung eines Digital-Receivers ist bei uns vorgemerkt. Derzeit kann dieser noch nicht versendet werden. Bitte melden Sie sich bei uns, sobald Sie das Gerät erhalten haben. Wir werden dann eine Gutschrift für die Zeit erstellen, in der Sie unser Programm nicht nutzen konnten.

    Wir wünschen Ihnen ein schönes Wochenende.

    Viele Grüße aus Hamburg

    Barbara Hoffmann
    Kundenservice

    Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG
    22033 Hamburg
    Service 0180 511 00 00 (0,14 Euro/Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunkpreise abweichend; powered by BT)

    mailto:service@sky.de
    Sky | Fußball, Bundesliga live, Sport und die besten Filme im TV

    KOMMANDITGESELLSCHAFT: Sitz Unterföhring, Amtsgericht München, HRA 80699,
    KOMPLEMENTÄRIN: Sky Deutschland Verwaltungs-GmbH, Sitz Unterföhring, Landkreis München, Amtsgericht München HRB 145451,
    GESCHÄFTSFÜHRER: Mark Williams (Vorsitzender), Dr. Holger Enßlin, Pietro Maranzana, Carsten Schmidt

    Unser Tipp:
    Kennen Sie schon unser Online-Kundencenter? Dort finden Sie rund um die Uhr hilfreiche Techniktipps und nützliche Services zu Ihrem Abonnement: sky|Kundencenter.



    > Hallo,
    >
    > Ich habe am 28.ten August einen Receiver bestellt da unser alter
    > Receiver den Geist aufgegeben hat. Bei der telefonischen Hotline konnte
    > mir leider keine Auskunft gegeben werden bis wann der neue Receiver
    > geliefert wird. Jedoch wurde mir dort gesagt ich solle eine E-Mail
    > schreiben um die Gebühren für die Zeit vom 28.ten August bis zur
    > Lieferung des Receivers auszusetzen. Ich hoffe sie können mir weiterhelfen.
    >
    > Kundennummer :xxxxxxxxx
    >
    > mfg,
    > xxx



    Meine Kündigung/Widerrruf




    Kündigung // Widerruf
    KD-Nr. xxx

    Guten Tag,

    Mit diesem Schreiben nehme ich von meinem Widerrufsrecht Gebrauch, dem zugrunde ein Vertragsbeginn zum 13.11.2009 liegt und kündige somit mein Sky Abonnement.

    Ich bedauere diese Kündigung, da mir das Programm von Premiere/Sky sehr gefiel, ich mich jedoch mit den mir vorliegenden Briefen von Ihrer Seite dazu gezwungen fühle.
    Ich versuche Ihnen so genau wie möglich den Ablauf der Ereignisse zu schildern, damit sie selbst einen Überblick darüber haben. Anfang August habe ich mich entschlossen aufgrund des Extra Paket „Sky Welt Extra“ von meinem alten Premiere Vertrag auf einen Sky Vertrag umzustellen. Bei dieser Änderung habe ich keinen neuen Receiver bestellt.
    Ca. 1 Woche nach dieser Umstellung ging bei meinem alten Receiver etwas kaputt, das mit dem Sky-Empfang zu haben muss, da alle Programme ein sichtbares Bild geben und bei Sky Programmen auch die Info darüber, was gerade läuft erscheint, jedoch bleibt der Bildschirm schwarz. Es kommt auch keine Meldung, dass die Karte fehlt, wenn man sie herausnimmt.
    Daraufhin habe ich zum 28. August bei ihrer Hotline einen kostenlosen Sky Digital Receiver bestellt. Am 9. Oktober habe ich mich per E-Mail an den Kundendienst gewandt mit der Frage bis wann ich mit der Lieferung des Receivers rechnen kann, und was mit der Zeit passiert in der ich jetzt kein Sky sehen kann. Daraufhin wurde mir gesagt, dass der Receiver derzeit nicht geliefert werden kann, aber vorgemerkt ist und ich eine Gutschrift erhalte für die Zeit ab dem 28. August bis der Receiver geliefert wird.
    Am 9. November bekam ich Post von Sky das ich vor Kurzem ein Sky Abo abgeschlossen hätte und Aufgrund eines technischen Problems nicht mehr ersichtlich ist, welcher Receiver bestellt wurde. Ich rief noch am selben Abend der Hotline an um das zu klären dort wurde mit gesagt, dass nur noch Interaktiv Receiver verschickt werden. Da nichts von etwaigen Mehrkosten gesagt wurde, ging ich davon aus, es handelt sich dabei um den kostenlosen Receiver den ich bei Sky bestellt habe.
    Heute, 18.November, bekam ich wieder Post von Sky in der es hieß, dass mein Abo zum 13.11.2009 umgestellt wurde und das 69€ Aktivierungsgebühr anfallen. Ich rief umgehend bei der Hotline an um mich genauer zu Informieren. Dort wurde mir gesagt, dass ich einen HD Receiver bestellt habe und dieser 69€ einmalig kostet. Da ich weder einen HD Receiver bestellt habe noch ein HD Programm bei Sky gebucht habe und auch gar keinen HD fähigen Fernseher habe wollte ich das ändern, damit ich einen „normalen“ digitalen Receiver bekomme der keine Aktivierungsgebühr kostet. Die Verrechnung der von Ihrer Seite zugesicherten Gutschrift ab dem 28. August sei laut Hotline ebenso wenig telefonisch durchführbar wie der Wechsel zu einem Digital Receiver. Die einzige Möglichkeit die ich jetzt noch habe ist die Kündigung des Abonnements und die Gutschrift schriftlich zu fordern ab dem 28. August bis zu dem Datum an dem Sie den Bankeinzug stoppen. So wurde es mir am Telefon empfohlen.
    Die 32,90€ zahle ich bereits seit der Vertrag Anfang August umgestellt wurde.
    Sobald der Receiver bei mir geliefert wird werde ich ihn Ihnen umgehend zurücksenden.

    Die E-Mail samt Antwort und die beiden Schreiben Ihrerseits vom November lege ich dem Brief bei.

    Ich bedauere es diesen Schritt tun zu müssen, da mir und meiner Familie das Programm sehr gefallen hat, aber vielleicht werde ich zu gegebener Zeit wieder Kunde bei Sky wenn sie Ihre technischen Probleme und Ihre Probleme im Kundendienst behoben haben.

    Mit freundlichen Grüßen


    xxx



    (Ich bettle ja förmlich darum das sie mir ein Angebot machen um weiter bei Sky zu bleiben >_<)


    Mein Bankeinzugsstopp


    Guten Tag,
    da ich bis heute noch keinerlei schriftliche Stellungnahme zu meiner Kündigung vom 18.11.2009 erhalten habe, und von Ihrem Telefonservice nur mit leeren Phrasen vertröstet werde, entziehe ich Ihnen mit diesem Schreiben erneut die Erlaubnis Geld von meinem Konto bei der
    Deutschen Bank
    Kontonummer xxx
    BLZ xxx

    abzubuchen. Sollten sie weiterhin Geld abbuchen werde ich den Betrag zurückbuchen lassen und die mir anfallenden Kosten der Rückbuchung an sie weiterleiten.



    Sry, ist verdammt lange geworden aber mache auch schon lange dran rum, nachdem was ich gelesen hab hätte ich viel früher schon den Bankeinzug stoppen sollen und das Geld zurückbuchen. Meine nächste Option wäre nu eine E-Mail/Brief an Mark Williams das soll angeblich auch wunder wirken

    Grüße
    Chris
     
  2. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    19.037
    Zustimmungen:
    218
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: Wie so oft Sky Kündigung mein Leidensweg

    Brief mit Bitte um Klärung an
     
  3. Mumbles

    Mumbles Junior Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2009
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    TV: Samsung LE32R84B
    SAT: Galaxis uraltmodell ;]
    AW: Wie so oft Sky Kündigung mein Leidensweg

    wenn ich in einer Woche noch keine Antwort auf den Bankeinzugsstopp erhalten habe werd ich das auf jedenfall machen
     
  4. floppy

    floppy Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    4.700
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Wie so oft Sky Kündigung mein Leidensweg

    Bei den Nulpen von Sky hilft nur öffentlicher Druck.
    Immer mit reinschreiben dass Du den Fall in einer Verbrauchersendung publik machen willst.
     
  5. tomcologne

    tomcologne Board Ikone

    Registriert seit:
    3. August 2008
    Beiträge:
    3.320
    Zustimmungen:
    162
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Wie so oft Sky Kündigung mein Leidensweg

    Wenn du den Aboneustart zum Nov 2009 widerrufst, dann läuft doch noch immer der Vertrag von Juli 2009, oder? Das Abo ist doch unabhängig vom Receiver und für den Empfang bei dir (also einen funktionsfähigen Receiver) bist du und nicht Sky verantwortlich.

    Gruß Thomas
     
  6. Mumbles

    Mumbles Junior Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2009
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    TV: Samsung LE32R84B
    SAT: Galaxis uraltmodell ;]
    AW: Wie so oft Sky Kündigung mein Leidensweg

    in dem Brief vom 13.11 steht das mein Abo zum 13.11 umgestellt wurde und neu gestartet ist ab dort also die 12 Monate laufzeit zählen auch ab November.

    Zum Receiver wenn sky mir einen Receiver verspricht und anbietet für 0€ ist es auch ihre Sache das zu halten und nicht meine.

    Sky erstattet die Beträge ja auch erst nach bestellung des Receivers über Sky zurück aber zu dem Zeitpunkt hatte ich ja schon einen Monat kein Sky mehr und der Monat ist dann auch logischerweise mein eigenes verschulden


    edit: Laut Anruf bei der hotline am 13.11 waren durch nen Computer defekt angeblich sämtliche meiner vorherigen Vertagsdaten weg, evtl. deshalb auch der schriftliche Neubeginn zum 13.11
     
  7. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    19.037
    Zustimmungen:
    218
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: Wie so oft Sky Kündigung mein Leidensweg

    noch heute ein Schreiben an die Geschäftsleitung aufsetzen, alles andere hat keinen Sinn und macht es noch schlimmer (Einzug weg).
     
  8. tomcologne

    tomcologne Board Ikone

    Registriert seit:
    3. August 2008
    Beiträge:
    3.320
    Zustimmungen:
    162
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Wie so oft Sky Kündigung mein Leidensweg

    Wenn Sky den Receiver stellt, dann sind sie auch in der Pflicht dir diesen zu liefern damit du das Programm empfangen kannst. Soweit stimme ich dir zu.
    Der Ursprüngliche Vertrag beinhaltet jedoch keinen Receiver und die Vertragskorrektur mit Receiver und Aboneustart (Nov 09) hast du ja widerrufen (wenn ich das jetzt richtig interpretiere).
    Meiner Meinung nach gilt jetzt wieder der Vertragszustand vom Juli 09, also ohne Receiver.

    Unabhängig davon ist das Vorgehen von Sky mit den Pannen schon peinlich und für dich zudem sehr ärgerlich.
     
  9. Mumbles

    Mumbles Junior Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2009
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    TV: Samsung LE32R84B
    SAT: Galaxis uraltmodell ;]
    AW: Wie so oft Sky Kündigung mein Leidensweg

    der genaue Wortlaut in dem Brief ist


    Ihr Abonnement startet mit einer Laufzeit von zwölf Monaten ab dem 13.11.2009 von neuem.


    Somit ist mein alter Vertrag von Juli hinfällig was ich so auch akzeptiert hätte auch wenn ich so mein kündigungsrecht 4 Monate nach hintenraus verschoben hatte. Hätten sie mir gesagt ok ich bekomm den HD Receiver für umme oder auch nur zum halben Preis und die 3 Monate von September bis November umsonst hät ich zugestimmt und die Sache wär erledigt gewesen >_<
     
  10. fcsh

    fcsh Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    4.393
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Wie so oft Sky Kündigung mein Leidensweg

    Nein! Wenn du die Vertragsänderung widerrufst ist er nicht hinfällig. Dein alter Vertrag läuft dann bis zum Ende der Mindestvertragslaufzeit weiter.
     

Diese Seite empfehlen