1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie sieht die Zukunft aus?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von electrohunter, 4. Januar 2005.

  1. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.664
    Anzeige
    Über Satellit bekommt mal fast alle Sender digital. Mit DVB-T können immer mehr kostenlos digital Fernsehen und mit Kabelfernsehen? Viele verschiedene Anbieter, alleine in einem BUndesland gibt es verschiedene Sender zur Auswahl und fast keine digitalen Sender.

    Wie sieht die Zukunft aus? Weiß jemand was genaues? oder hat eine Ahnung was geplant ist und was machbar ist? Hier einige Fragen die mich interessieren.

    1. Wird es Flächendeckend DVB-T in Deutschland geben und wenn ja, werden noch Sender dazu kommen bzw. ist das überhaupt machbar.

    2. Wie sind die Zukunftsvisionen von Premiere? Kommen mehr Sender?

    3. Wann kommt RTL/SAT1/PRO7 & Co. digital ins Kabelfernsehen?

    4. Welche neue deutsche Sender sind geplant?

    5. Wann werden nur noch Digitalsender laufen?

    6. Wird es in Zukunft nur noch eine Box (DVB-T/Premiere/Recorder/Player) geben? Vielleicht nur noch einen Fernsehen mit allen Reciviern integriert?

    7. Wann kommt die Ablösung und der Videorecorder verschwindet?

    8. Wannn werden Plasma-Fernseher günstig für jeden?
     
  2. htw89

    htw89 Guest

    AW: Wie sieht die Zukunft aus?

    1a.Wenn flächendeckend,dann wahrscheinlich nur die ARD/ZDF-Programme
    1b.Frühestens 2006 könnten Sender dazukommen,wenn überhaupt.Wenn man
    allerdings auf MPEG4 umschaltet,könnte es sofort mehr sein,aber keiner hat diese Boxen schon.

    2.Kommt drauf an was Schorsch sagt.Wenn nicht bei Premiere,dann bei Kabel-Angeboten und DPC über Sat.

    3. Optimisten denken 2005,Pessimisten nie.Aber die Chancen standen schon mal schlechter.

    4. Ich denke mal vorwiegend PayTV-Sender wie Cartoon Network oder ein Restart von Studio Universal

    5. Also bis 2010 soll alles digital werden(zumindest über Antenne),was Kabel und Sat angeht,kommt es auf den Markt an.

    6. Ich denke es wird eher Fernseher geben,wo man dann die jeweiligen DVB-Module und CAs reinstecken kann(an einer Schnittstelle).

    7. Kommt auf den Markt an.Ich gehe von ca.2010 aus.

    8. Weiß nicht.
     
  3. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.710
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Wie sieht die Zukunft aus?

    Hm, soll ich mal in die Glaskugel schauen? Mach ich mal, kein Anspruch auf Wahrheit!;)

    1. Nein, DVB-T wird es nur Ballungszentren geben. Man geht sogar schon davon aus das es in ländlichen Gegenden keine Terrestik mehr geben wird. Hier hat sowieso die Mehrzahl eine Sat-Schüssel. Es kann sogar sein das die Privaten wieder runter gehen von DVB-T weil die Fördergelder ein heißes Eisen sind. In den neuen Bundesländern werden wohl die Privaten bei DVB-T außen vor bleiben.

    2. Nähere Zukunft ist der Börsengang. Es wird sich auf die bestehenden Sender konzentriert, das hat Premiere schon eindeutig gesagt. Keine neuen Transponder und Kabelkanäle. Als Ersatz für Planet kommt Focus-TV mit Fitniss und Wellness-TV. Start ab Frühsommer. Ab Ostern kommt Premiere-Direkt-Plus ein neues PPV-Angebot, und dann wird es wohl auch HD-Kabelreceiver von Premiere geben.

    3. Ja, ich schätze in diesem Jahr. Vermutlich verschlüsselt und mit PAY-TV-Angeboten dieser Sender.

    4. Keine Ahnung, und wenn werden Sender starten die die Welt (und Deutschland) nicht braucht.

    5. Vor dem Jahr 2015 auf keinen Fall eher später. Zumal digitales TV nicht unbedingt "besseres" TV heist. (Stichwort Datenraten)

    6. Eher nicht, nicht jeder braucht PAY-TV. Im Kabel wird es aber einen Trend zum Multifunktionalem Kabelreceiver geben. Zumindest bei den privaten Anbietern.

    7. Die Ablösung ist doch da und heißt DVD-Recorder. Die werden zur Zeit besser verkauft als Festplattenreceiver/Recorder. Auf viele wirkt das Wort DVD magisch. Daher.

    8. Wer sagt das Plasma die Zukunft ist? Ich tippe eher auf LCD.

    So nun schlagt mich.
    Duck und weg.:D
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2005
  4. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Wie sieht die Zukunft aus?

    Nö, da gibt es eigentlich nichts dran auszusetzen. Ich sehe das auch sehr ähnlich,

    .. bei Punkt 2 könnte man noch HDTV nennen, welches am Jahresende starten soll.

    .. wobei man sich bei Punkt 6 auch eine Art "Media-Center oder Server" verstellen kann.

    .. der Punkt 7 hat auch sich eigentlich schon erledigt. DVD Recorder und wenn dann am besten gleich mit HDD. Wer heute noch einen VHS Recorder kauft, hält nichts von Qualität oder hat zuviel Geld :)

    .. der "Plasma" von Punkt 8 dürfte sich wohl wirklich in die Versenkung verabschieden. Die Zukunft dürfte hier wohl LCD oder Rückprojektion sein.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Wie sieht die Zukunft aus?

    aber nicht im KDG Netz! (und daran angeschlossene)
    Gruß Gorcon
     
  6. Hugo779

    Hugo779 Junior Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    21
    AW: Wie sieht die Zukunft aus?

    Zu 8. LCD und Rückprojektion sind zwar billiger als Plasma, bei Rückprojektion auch kein Wunder gib es ja schon ne Weile, aber beide können Plasma nicht das Wasser reichen.
    Plasma hat bessere Auflösung, bessere Kontraste und bessere Heligkeit.
    Plasma ist die Zukunft, auch wenn heut noch recht teuer, aber was hat vor Jahren ein DVD-Player gekostet und heute?
     
  7. phackh

    phackh Junior Member

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    28
    AW: Wie sieht die Zukunft aus?

    aha, Plasma hat eine bessere Auflösung als LCD, alles klar :eek: [/ironie]
     
  8. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Wie sieht die Zukunft aus?

    und wie war die Qualität der DVD Player vor Jahren und wie heute? Der Preis hat schon seine Berechtigung gehabt!
    Die heutigen Geräte sind alle viel zu teuer!
    Gruß Gorcon
     
  9. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Wie sieht die Zukunft aus?

    Wann hast Du zuletzt einen Vergleich gemacht ..?

    Glaube ich nicht. Plasma ist relativ teuer, schwer herzustellen, sehr Fehleranfällig, verbraucht viel Strom, Einbrenneffekt usw. Die LCD Entwicklung schreitet dagegen auch für große Displays in riesen Schritten voran und die Preise purzeln im gleichen Moment ebenso nach unten. Eigentlich alle großen Diagonalen gibt es nur im LCD bzw. Rückpro Segment. Bei Plasma ist dagegen mehr der große Stillstand ausgebrochen.
     
  10. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Wie sieht die Zukunft aus?

    Dieses Thema lässt sich nicht in einem Satz abarbeiten.

    Denn für die nächste DVD-Version gibt es im Handel noch gar keine Geräte,
    da ist schon die übernächste Version "marktreif".

    (CES: Arena für die HD-Disc-Schlacht)

    Und ob deine heute aufgenommenen oder mühsam erstellten DVDs dann noch
    problemlos laufen, sei mal dahingestellt. Ganz abgesehen davon, dass es
    wohl auch Rohlinge geben soll, die schon nach relativ kurzer Zeit den Geist
    aufgeben.

    Dazu kommt dann noch das "Kopierschutzbit", welches bei digitalem
    Fernsehen die direkte Aufnahme von Sendungen/Filmen zukünftig verbieten
    kann.

    Bleibt dann wieder nur die Aufnahme über den analogen Umweg. Aber ob
    es nun wirklich ein DVD-Rekorder sein muss, wenn dieser nur mittels
    SCART-Kabel mit dem TV verbunden ist? :eek:
     

Diese Seite empfehlen