1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie sicher sind diese Verschlüsselungen?

Dieses Thema im Forum "Common Interface, Codierung, Softcams und Co." wurde erstellt von DJ-Spacelab, 30. Oktober 2003.

  1. DJ-Spacelab

    DJ-Spacelab Senior Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2002
    Beiträge:
    364
    Technisches Equipment:
    TechniSat Skystar
    Edision argus VIP
    Anzeige
    Hallo!

    Wie sicher sind die Verschlüsselungen "PowerVu", "Videoguard", und "Conax"? Ich will hier keine "Hackanleitung" oder sowas! Mich würde nur mal interessieren wie sicher verschiedene verschlüsselungssysteme sind.

    <small>[ 30. Oktober 2003, 09:41: Beitrag editiert von: DJ-Spacelab ]</small>
     
  2. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.611
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    PoverVu ist sehr sicher, das wird an spezielle Receiver adressiert mir ist kein Sender bekannt , der direkt an Kundne Abos verteilt. Videoguard ist das bisher sicherste Ca-System überhaupt, was Direktkunden betrifft, aber auch deswegen, weil hier in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen die Smartcards getauscht werden. Conax war schon mal gecrackt, Schwarzseher hatten aber keine lange Freude dran.

    viele Grüße,

    Patrick
     
  3. DJ-Spacelab

    DJ-Spacelab Senior Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2002
    Beiträge:
    364
    Technisches Equipment:
    TechniSat Skystar
    Edision argus VIP
    Mir ist nur aufgefallen das aus Sirius2 die meisten Sender PowerVU und Conax verschlüsselt sind. Wird dieser Satteliet als Kabelzuspieler genutzt oder warum sind die programme da so gesichert?
     
  4. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.611
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    In Skandinavien wird fast aussschließlich in Conax codiert. Bei den PoverVu-Paketen kann man davon ausgehen, daß es Kabelzuführungen oder für geschlossene Nutzergruppen sind.

    viele Grüße,

    Patrick
     
  5. Crack

    Crack Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    1.780
    Ort:
    Bln-tegel
    ist ja nur mit org.smart card möglich
    NAGRA visavision paket ist auch sicher.8°W
    philipinen sender wurde schon ge...
     
  6. DJ-Spacelab

    DJ-Spacelab Senior Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2002
    Beiträge:
    364
    Technisches Equipment:
    TechniSat Skystar
    Edision argus VIP
    Dannhätte ich jetzt mal eine typische (blöde) frage die sich einem ja förmlich aufzwingt: Warum nimmt dann Premiere, wenn sowieso ein codierungswechsel angesgt ist, nicht gleich Conax, oder Videoguard? Oder gilt das Premiere system (ich glaub Irdeto ist's) als genauso sicher? Oder hätten bei so einem codierungssystem schlicht und einfach die D-Boxen gestreikt?
     
  7. kirni2000

    kirni2000 Silber Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2003
    Beiträge:
    951
    Ort:
    Österreich
    Technisches Equipment:



    Hi,

    Premiere hat ein verschlüsselungssystem gebraucht, das in der D-Box1 , 2 und in allen Premiere Tauglichen Receivern funktioniert.

    Und daher sendet er jetzt in einer "Speziellen Version" von Nagravision.

    Nagravision Aladdin funktioniert im alten (Betacrypt) Modul von Premiere.

    Mit "Conax" währe das nicht möglich gewesen.
    Sonst hätte man ja alle alten Premiere Digitalreceiver weg schmeissen müssen.

    Kirni2000
     
  8. zendel25

    zendel25 Senior Member

    Registriert seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Eicklingen
    Und wie sicher ist IRDETO
     
  9. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.478
    Ort:
    München
    Das Irdeto System ist dem Betacrypt sehr ähnlich. Aus diesem Grund gilt dort das gleiche. Der Nachfolger Irdeto II wurde imho bisher nicht umgangen.

    whitman
     

Diese Seite empfehlen