1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie sich DAB+ anhört, Originalaufnahmen

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von RADIO354, 19. Februar 2010.

  1. RADIO354

    RADIO354 Guest

    Anzeige
    Hallo Zusammen,

    Hier sind einige Originalaufnahmen im DAB+ Modus. Aufgenommen Heute
    Mittag während eines Spazierganges. Verwendetes Gerät : Cowon D2+
    Hier der Link zu den Aufnahmen :
    DAB+ Files - Folder Shared from Box.net - Free Online File Storage
    MFG aus dem DAB+ Land.
    Det.
     
  2. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Wie sich DAB+ anhört, Originalaufnahmen

    Danke, ist sehr interessant, was man mit 80 kbps so wiedergeben kann.

    Ich will es aber nicht haben, klingt doch eher nach verbesserter Mittelwelle.

    Dann doch lieber Dolby Digital AC3 mit 320 kbps.

    :winken:
     
  3. RADIO354

    RADIO354 Guest

    AW: Wie sich DAB+ anhört, Originalaufnahmen

    @ PapaJoe,

    Das Ganze ist ja auch nur mit einem Walkman während eines Gebirgsspazierganges aufgenommen worden. Gewissermassen als Portabeles
    Medium. Stationär höre Ich auch lieber 320 Kbps.
    ( Wenn bloss die Satschüssel nicht so unhandlich wäre :winken:)

    MFG von den Alpen.
    Det.
     
  4. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Wie sich DAB+ anhört, Originalaufnahmen

    Ja, ein gewisses Maß an Würdigung dieser Übertragungstechnik sollte in
    meinem Post eigentlich enthalten sein. ;)

    Deswegen auch: Für 80 kbps ganz ordentlich! Sorry, aber besser konnte ich
    es nicht rüberbringen.

    Aber solls das dann irgendwann nach Abschaltung von UKW (?;)) wirklich
    mal gewesen sein? Zumal ich aus der DAB-Praxis weiß, dass die Datenraten aus
    Kostengründen nur die eine Richtung kennen: Nach unten.

    Berlin war ein einziges Trauerspiel in den letzten 10 Jahren.

    :winken:
     
  5. RADIO354

    RADIO354 Guest

    AW: Wie sich DAB+ anhört, Originalaufnahmen

    @ PapaJoe,

    Das ist wohl so.
    Wobei Ich Persönlich gegen eine UKW Abschaltung zu einem
    bestimmten Termin bin. Vielmehr sollten sich Analog und Digital im Radiobereich ergänzen. Die Schweizerische DRS fährt jedenfalls mit brauchbaren Datenraten. Selbst WRS mit 64 kbps geht für`s einfache Radiohören im Nebenraum, Auto oder Draussen auch noch.
    Es kommt auch noch auf das Sendesignal selbst und das Encoderequipment
    an. Nicht zu verachten natürlich das Empfangsgerät.
    Selbst Grosse in D agierende Händler verkaufen in der Schweiz Digitale Radios
    das es nur so brummt... Das sind selbstverständlich alles Kombigeräte mit
    UKW an Bord. Wobei es dem Konsumenten fast nie Interessiert wie das Programm übertragen wird. Das Radio soll einfach zu bedienen sein.
    Und das ewentuell gewünschte Lieblingsprogramm herein bekommen.
    Wobei die Anbieter dafür sorgen sollen das der Klang nicht dem Preis geopfert wird. Ich selbst würde ein zu schlecht tönendes Programm nicht einschalten.
    MFG Det.
     
  6. Griga

    Griga Silber Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    SkyStar2, TerraTec Cinergy T2
    AW: Wie sich DAB+ anhört, Originalaufnahmen

    Wenn es denn 80 kbps wären... nehmen wir Test Radio Swiss Pop 80 kbps.aac. Ist mit variabler Bitrate kodiert, und die schwankt zwischen 50 und 88 kbps (laut ADTS-Header-Stichproben).

    Der aus Dateigröße / Spieldauer berechnete Durchschnittswert beträgt knappe 70 kbps. Dafür sogar noch etwas ordentlicher :)
     
  7. RADIO354

    RADIO354 Guest

    AW: Wie sich DAB+ anhört, Originalaufnahmen

    Guten Abend,

    Zu den Aufnahmen habe Ich während der Wiedergabe der Dateien auf dem
    Cowon D2+ die wave Dateien abgenommen und zu den aac. Aufnahmen
    eingestellt. Es sind leider jeweils nur die ersten 2 Minuten da es eine
    Dateigrössenbegrenzung beim Upload gibt.
    DAB+ Files - Folder Shared from Box.net - Free Online File Storage
    MFG Det.
     

Diese Seite empfehlen