1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie schaut es neben der BBC mit den Privaten aus?

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von drmasc, 12. Oktober 2003.

  1. drmasc

    drmasc Gold Member

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    1.329
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    Hallo,

    die BBC Programme sind ja über Astra 2 frei empfangbar, v.a. weil die Verschlüsselung zu teuer war. Aber wie schaut es mit den Privaten wie ITV, Channel 4 und 5 aus?
    Haben die auch Pläne FTA auf dem Astra 2d zu gehen?

    mfg

    drmasc
     
  2. Terranus

    Terranus Moderator

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.153
    Zustimmungen:
    4.970
    Punkte für Erfolge:
    213
    ITV denkt drüber nach, frühestens aber Mitte 2004.
    Ch4 und 5 bleiben verschlüsselt, haben bereits ihre Verträge mit BSKYB verlängert.
     
  3. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.488
    Zustimmungen:
    1.407
    Punkte für Erfolge:
    163
    Einzig ITV1 wäre vielleicht im Bereich des Möglichen - deren Verschlüsselungsvertrag läuft nächstes Jahr aus. Channel 4 halte ich aufgrund ihrer PayTV-Interessen (E4, Film4) für sehr unwahrscheinlich und Five hat erst einen neuen Verschlüsselungsvertrag mit BSkyB abgeschlossen.

    Es gibt mittlerweile auch sehr laute Gerüchte, dass die ITV, C4 und Five das FTV-Karten-Programm weiterführen wollen und werden. Angeblich steht man kurz vor einer Einigung mit BSkyB. In diesem Fall dürfte ein FTA-Empfang der übrigen britischen Programme für die nächsten Jahre vom Tisch sein.
    Also: "Don't hold your breath!"

    BTW: ITV ist schon seit Aufschaltung auf die Plattform auf 2D.
     

Diese Seite empfehlen