1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie Satspiegel ausrichten MIT SATFINDER?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Technisatfan, 5. Januar 2006.

  1. Technisatfan

    Technisatfan Senior Member

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    252
    Anzeige
    Hallo,

    Habe meinen Satspiegel mit Quad-lnc auf Astra 19,2° ausgerichtet. Für die Feinjustierung habe ich mir einen Satfinder (siehe unten) zugelegt.
    Das anschließen des Satfinders bekomme ich ja noch hin, aber mit der Funktion nicht. Was mich vor allem irritiert ist der Drehknopf, wie muß ich den einsetzen? Bei der Anleitung blicke ich leider nicht so wirklich durch.
    Wäre schön wenn Ihr mir helfen könntet.




    [​IMG]
    [​IMG]
    Produktbeschreibung:[​IMG]
    - Satfinder bis 2400 MHz, neue Fuktionen inkl. 1,5m Kabel (vergoldet) -
    Der Satfinder SRT-SF20 mit 2 x LED für 22KHz und H/V (horizontal/vertikal), jetzt ist auch
    das einmessen von
    Mehrteilnehmer-Anlagen und Quattro-LNBs kein Problem mehr!
    Für digitale und analoge Satanlagen geeignet!
    Der Satfinder SRT-SF20 hat einen besonders grossem Messbereich 950-2400 MHz und
    ist somit für die Zukunft bestens gerüstet.

    Mit beleuchteter Pegelanzeige sowie mit akustischem Signalton.
    Inkl. sehr hochwertigem 1,50 m F-Verbinbungskabel mit vergoldeten F-Steckern!
    Spannungsbereich: 13-18V
    Messbereich: 950-2400 MHz

    Lieferumfang:
    1 x SAT-Finder SRT-SF20 (inkl. 2 x LED und Dämpfungsregler)
    1 x F-Anschlusskabel ca. 1,5m (vergoldet)
    1 x Deutsche Bedienungsanleitung
    kk
     
  2. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Wie Satspiegel ausrichten MIT SATFINDER?

    wenn du einen analogen satreceiver zur verfügung hast, so nimm den zum ausrichten. mehr sage ich aus gutem grund dazu nicht. ich möchte mir nicht wieder einen rüffel einfangen. wenn du deinen spiegel optimal analog ausgerichtet hast, so sollte ungetrübtem digitalem empfang nix im weg stehen
     
  3. Opp

    Opp Silber Member

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Hamburg
    AW: Wie Satspiegel ausrichten MIT SATFINDER?

    Wenn du deinen Satelliten schon grob eingestellt hast, ist die Sache einfach. Schließe den Sat- Finder nach Anweisung an und drehe am Knopf, bis der Zeiger etwa bis zur Hälfte ausschlägt. Wenn du jetzt die Schüssel bewegst, kannst du am Zeigerausschlag sehen, ob das Signal schwächer oder stärker wird. Wenn der Empfang wieder so stark geworden ist, dass der Zeiger auf Rechtsanschlag steht, könnte eine weitere Steigerung nicht angezeigt werden. Dann stellst du den Zeiger wieder auf Mitte zurück usw.
    Fasse die Schüssel beim Justieren nie am Reflektor an, sondern immer nur an der Masthalterung bzw. am Rückenteil des Reflektors!
     
  4. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Wie Satspiegel ausrichten MIT SATFINDER?

    Hallo, heulnet,
    warum die Zurückhaltung?
    hätte er das Geld für den Satfinder z.B. für ein lnb draufgelegt wäre er besser beraten gewesen, wir beide wissen doch das diese Satfinder "Dinge sind, die die Welt nicht braucht, aber unbedingt haben will"
    Gruß,Grognard
     
  5. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Wie Satspiegel ausrichten MIT SATFINDER?

    weil meine frau alles gegenliest und wenn ich PÖSE bin ich verschiedenen strafen ausgesetzt werde. und du möchtest doch sicherlich nicht, dass ich leiden muss ???:wüt:
    du siehst das mal wie immer richtig. aber des menschen wille ist sein himmelreich.:D:confused:
    sorry für OT
     
  6. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Wie Satspiegel ausrichten MIT SATFINDER?

    Hi,
    was die lieben Forumskollegen meinen: Diese Dinger taugen nur zur Grobeinstellung, die Feinjustage machst Du besser mit dem Receiver, am besten mit einem analogen.
    Gruß
    Thomas
     
  7. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Wie Satspiegel ausrichten MIT SATFINDER?

    wurde schon ausführlich beschrieben
     
  8. bezzi

    bezzi Senior Member

    Registriert seit:
    20. November 2002
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Rhein-Main
    AW: Wie Satspiegel ausrichten MIT SATFINDER?

    Ich muss Euch da aus eigener Erfahrung energisch widersprechen. Ich habe einen ähnlichen Satfinder. Bis auf die 2 LEDs sieht er genau so aus. Ich habe in meiner Anfangszeit als "Satexperte" bei Freunden und Verwandten 5 Anlagen ausgerichtet, indem ich einen analogen Receiver samt Fernseher auf den Schornstein gewuchtet habe. Mal abgesehen vom Akt, die Geräte durch die Dachluke zu wuppen, hatte ich beim Justieren der Schüssel doch einen ziemich großen Bereich, in dem der Empfang ohne Fische möglich war. Optimal also eigentlich. Ich markierte die beiden Grenzbereiche und stellte dann Pi mal Daumen auf die Mitte ein. Auch der "Taschentuchtrick" änderte daran nicht viel.

    Erst als ich anfing, die Anlagen mit diesem Satfinder nochmal nachzujustieren, habe ich bemerkt, wie genau dieses Teil doch ist. Man merkt sofort jede 1/4 Drehung der Feststellschrauben der Schüssel und jede kleine, zwischen Satellit und Schüssel vorbeiziehende Schönwetterwolke findet man gleich als Ausschlag des Zeigers wieder. Es brachte mich anfangs fast zur Verzweiflung, wenn durch eine vorbeiziehende Wolke der Zeiger wieder sank, obwohl ich dachte, endlich die optimale Einstellung gefunden zu haben. Seitdem vermesse ich die Anlagen möglichst nur bei wolkenlosem Himmel. Meine eigene 3-fach-Feed Anlage habe ich damit auch ausgemessen und seither keinen einzigen Ausfall auf keinem der 3 Satelliten mehr gehabt. Vorher, als 1-fach Feed auf Astra 1 (mit Analogreceiver ausgemessen) bei jedem Gewitter.

    Ich bin der festen Überzeugung, das dieser Satfinder jeden Cent wert ist und 100 mal genauer misst, als es jeder analoge Receiver könnte.

    Gruß

    bezzi
     
  9. Technisatfan

    Technisatfan Senior Member

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    252
    AW: Wie Satspiegel ausrichten MIT SATFINDER?

    Na super, habe den Spiegel damals auch mit nem analogen Receiver ausgerichtet, da der Empfang aber halt mäßig war, habe ich mir hier irgendwo im Forum diesen beschissenen Satfinder aufschwatzen lassen. Aber egal, jetzt hab ich das Ding und jetzt versuche ich es halt damit. Mit nem analogen Receiver kann ich den Spiegel eh nicht mehr ausrichten, da ich die guten Stücke damal inteligenter Weise entsorgt habe.:(
    Jedenfalls wie Grognat bereits sagte, hätte ich das Geld besser in nen neuen LNB investiert.
    Danke euch jedenfalls allen für eure Hilfe.
     
  10. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Wie Satspiegel ausrichten MIT SATFINDER?

    fazit der geschichte.

    JEDER WIE ER MAG
     

Diese Seite empfehlen