1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie Picture in Picture weiterhin nutzen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Tscherno Bill, 19. April 2004.

  1. Tscherno Bill

    Tscherno Bill Junior Member

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Bayern
    Anzeige
    Also ich bin noch in der Auf-Digital-Umrüstungs-Planungsphase. Mein Fernseher ist ein Loewe Aconda 9272 mit PiP.

    Wie mache ich es, dass ich weiterhin PiP nutzen kann? Ein einfacher Twin-Receiver wird mir nichts nutzen, richtig?
    Der Topfield 5000 bietet jedoch die Möglichkeit, braucht er dazu zwei LNB-Anschlüsse?
    Gibt es noch andere Receiver, die PiP ermöglichen?
    Oder kann ich auch zwei LNB-Anschlüsse ins Wohnzimmer legen und einen ordentlichen Receiver und einen ebay-Billigheimer fürs PiP an zwei Scartbuchsen betreiben?
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    Letztere Möglichkeit geht auf jeden Fall, erstere bin ich mir nicht so sicher, wär der erste Receiver, der das kann.

    Aber PiP braucht man doch eh nicht bei Umschaltzeiten von weniger als 0,5s läc
     
  3. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Zwei LNB-Anschlüsse braust Du für PIP auf jeden Fall.

    digiface
     
  4. MCO

    MCO Junior Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2003
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Mülheim a.d.R.
    Technisches Equipment:
    Topfield 5000 PVR
    2 Quattro LNB MTI
    SPAUN SMS9962 NF
    Hallo Tscherno Bill,

    der Topfield TF 5000 hat eine eigene PiP-Funktion. Er gibt an den TV bereits über den TV-Ausgang die beiden verschachtelten Bilder ab, die von seinen getrennt regelbaren Tunern kommen. Er ist ein TWIN-Tuner, d.h. Du brauchst zwei LNBs und zwei Kabel, um ihn voll zu nutzen (mit einem Kabel kannst Du das Signal zwar durchschleusen auf den zweiten Tuner, kannst aber dann nur Transponder im gleichen Bandbereich und mit gleicher Polarisierung, wie vom Tuner 1 vorbestimmt, empfangen).

    Da er andererseits nur ein Twin-Tuner ist, d.h. nur einen Ausgang hat (das selbe Signal wird nur auf zwei getrennten EURO-AV-Buchsen für TV und VCR (letzterer ohne Lautstärkeregelung) ausgegeben), kannst Du die PiP-Funktion Deines Fernsehers damit nicht nutzen (es sei denn in Verbindung mit einem terrestrischen Signal).

    Bei der von Dir vorgeschlagenen Zwei-Geräte-Lösung solltest Du allerdings vorher prüfen, ob das PiP Deines Fernsehers auch mit zwei verschiedenen AV-Eingängen (an denen dann je ein Satreceiver hängt) funktioniert (kann sein, muss aber nicht).

    Gruß
    Michael

    <small>[ 20. April 2004, 12:47: Beitrag editiert von: MCO ]</small>
     

Diese Seite empfehlen