1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie parallel installierte RC1 von Vista am besten deinstallieren?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Kreisel, 18. Dezember 2006.

  1. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    12.038
    Ort:
    Birkenfeld/Nahe
    Anzeige
    Hi,

    habe momentan parallel zu XP Professional den RC1 von Vista installiert. Dieser befindet sich auf einer 20 GB-Partition, die ich von laufwerk C: abgezwackt habe.

    Da ich die beiden Festplatten gegen 2 neue austauschen und vorher mit Norton Ghost noch ein Image erstellen will, muss ich ja den Vista-Eintrag aus dem Bootmanager bekommen. Wie mache ich das am besten und wie gehe ich danach weiter vor? Die beiden Partitionen von Laufwerk C: wieder zusammenzuführen, stellt ja dank Partition Magic zum Glück kein Problem dar.

    Danke für eure Hilfe.

    Gruß

    Kreisel
     
  2. ukroll96

    ukroll96 Guest

    AW: Wie parallel installierte RC1 von Vista am besten deinstallieren?

    Du meinst den Booteintrag von Vista beim hochfahren?

    Du musst den Eintrag im Bootsektor entfernen mit fixmbr. Ich weiß ja nicht wie deine Laufwerke heissen, aber du musst das eingeben:

    fixmbr \Device\Name der Festplatte

    Und hier die Vorgehensweise:

    Um Vista ( Booteintrag ) wieder zu deinstallieren, musst du den ursprünglichen Zustand wie folgt wiederherstellen:

    Den Rechner von der Windows XP Installations CD booten und die Wiederherstellungskonsole starten.

    Fixboot mit Angabe des Laufwerksbuchstabens starten.
    Fixmbr mit device_name (z.B. \Device\HardDisk0.) ausführen.

    Die Wiederherstellungskonsole beenden und den Rechner neu starten.
    Wenn alles geklappt hat, startet XP nun wieder mit seinem eigenen Bootloader.

    Hoffe, das hilft Dir weiter.
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Wie parallel installierte RC1 von Vista am besten deinstallieren?

    Ich verstehe den Zusammenhang nicht. Was hindert dich daran, die komplette Festplatte mit ihren beiden Partitionen zu kopieren?

    Oder möchtest du Vista RC1 grundsätzlich loswerden?
     
  4. ukroll96

    ukroll96 Guest

    AW: Wie parallel installierte RC1 von Vista am besten deinstallieren?

    Es geht ihm wohl um den Booteintrag beim hochfahren, denn selbst wenn Vista weggeputzt ist, erscheint beim hochfahren immer wieder das Auswahlmenü, wo er gefragt wird ob er mit XP oder Vista booten möchte.

    Und da er das alte Image auf die neuen Platten kopieren will, hätte er so wieder diesen Eintrag beim hochfahren, so habe ich es zumindestens verstanden.
     
  5. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    12.038
    Ort:
    Birkenfeld/Nahe
    AW: Wie parallel installierte RC1 von Vista am besten deinstallieren?

    Genau. Du hast es richtig verstanden. Ich möchte das Image, welches ich mit Norton Ghost erstelle, später auf die neue Platte kopieren und daher auf jeden Fall den Vista-Eintrag loswerden. Vista wollte ich dann wieder frisch auf der 2. neuen Festplatte installieren und die Platten künftig nicht mehr partitionieren.
     
  6. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    12.038
    Ort:
    Birkenfeld/Nahe
    AW: Wie parallel installierte RC1 von Vista am besten deinstallieren?

    Das hört sich doch sehr gut an. Bei mir sieht es bei den Festplatten so aus:

    1. Auf C: ist Windows XP Pro installiert. Die Partition hat erine größe von 54,9 GB.
    2. D: ist die 2. Festplatte mit einer größe von 120 GB. Hier liegen nur musik, Texte, Videos, etc., also keinerlei Betriebssysteme.
    3. E: hat eine größe von 19,5 GB. Diese sind per Partition Magic von Laufwerk C: abgezwackt.
     
  7. ukroll96

    ukroll96 Guest

    AW: Wie parallel installierte RC1 von Vista am besten deinstallieren?

    Und Vista liegt auch auf der FP, wo XP drauf ist, oder?

    Na, dann mach es wie beschrieben, XP CD rein, booten von CD, Wiederherstellungskonsole starten und wie beschrieben den Bootsektor neu schreiben, dann ist Vista weg und nur noch XP Eintrag vorhanden.

    Sehe gerade, ist ja auf der kleinen Partition, na dann trotzdem Wiederherstellungskonsole und fixmbr/Device/und jetzt das Laufwerk mit der kleinen Partition, dann enter und fertig.

    Falls es nicht klappt, posten oder ein bißchen googeln.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. Dezember 2006
  8. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Wie parallel installierte RC1 von Vista am besten deinstallieren?

    ich will jetzt keinen eigenen thread aufmachen dafür :

    ich hab ja auch noch eine original-CD von winXP (nur eben dieses aktivierungsproblem, weil die schon so alt ist)...wenn ich das winXP jetzt installieren würde, würde das mein win2000 erkennen und dann eine auswahl beim booten anlegen ? also von sich aus meine ich. daß man es selbst per hand machen könnte, weiß ich. und daß winXP eine eigene partition brauch, weiß ich auch. ich hab schließlich schon oft genug linux installiert gehabt. und das war meistens nebenher neben windows. und da hab ich immer selbst partitioniert. bei suse ginge es auch bei der installation, aber selbst im voraus es zu machen ist besser. ausserdem hab ich ja nicht nur suse gehabt, sondern auch slackware, kanotix (debian) und andere.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Dezember 2006
  9. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.791
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: Wie parallel installierte RC1 von Vista am besten deinstallieren?

    JA
     
  10. Digitester

    Digitester Senior Member

    Registriert seit:
    13. April 2005
    Beiträge:
    224
    Ort:
    Hallstadt (b. Bamberg)
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy 1200 DVB-C; Terratec Cinergy HTC USB XS HD;
    (Comag)Technotrend-micro C320 HDMI
    AW: Wie parallel installierte RC1 von Vista am besten deinstallieren?

    Hab dazu auch mal ne Frage.
    Wenn ich den Vista-BootMgr mit obengenannter Methode wegbekommen habe und wieder normal über XP-BootMgr starten kann, bekomme ich unter C:\ das von VISTA angelegte Verzeichnis C:\BOOT (incl. Unterverzeichnisse) nicht weg. Zugriff darauf wird verwehrt. Wie kann ich das korrekt bereinigen????
    Bei mir lag VISTA übrigends unter D:\, welches aber komplett weg/formatiert ist.
     

Diese Seite empfehlen