1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie mache ich meinen PC zur Multimediazentrale??

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von haferflocken, 19. Januar 2005.

  1. haferflocken

    haferflocken Neuling

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    13
    Anzeige
    Hallo Leute!

    Ich möchte meinen PC zur Multimediazentrale machen, aber nicht so sehr auf den Software Aspekt bezogen, sondern ich muss genau wissen wie die Hardware und das Zusammenspiel aussehen muss, was für Kabel ich brauche etc.

    Also ich habe momentan:

    -Einen PC (2000+, 1024, bald 320gig hdd)
    --mit Win TV PCI Karte für analoges Kabelfernsehen
    --mit Radeon 9700 nonpro mit VGA, DVI Anschluss und noch so ein Anschluss
    --eine Soundkarte, die 5.1 kann (aber kein DD), mit digital optical & koaxial audio in/out, daneben noch die üblichen Anschlüsse
    -einen Fernseher mit Scartanschluss
    -DVB-S Empfangsmöglichkeit
    -einen Gamecube
    -einen DVD Brenner

    Ich will:

    -DVB-S aufnehmen mit allem Schnickschnack, d.h. Timeshift und was eben ein guter Festplattenrekorder auch alles kann.
    -DVB-S auf dem Fernseher schauen, während auf dem PC nicht davon zu merken ist, ich also am PC normal weiterarbeiten kann
    -->Frage wäre dann: DVB-S TV Karte oder doch lieber DVB-S Receiver, der die Daten auch zum PC senden kann?
    -ich möchte Gamecube auf Fernseher oder PC Monitor spielen, zusätzlich möchte ich noch mit dem PC Videos davon aufzeichnen können
    -mein DVD Brenner soll quasi als DVD Player für meinen Fernseher fungieren, auch so dass ich am PC bei bedarf normal weiterarbeiten kann
    -alles mit einer Fernbedienung oder max. 2 Fernbedienungen regelbar

    Wie geh ich vor? Wie realisiere ich das am besten? Hat einer eine Idee? Scheint recht kompliziert zu sein, oder??? Geht das eigentlich??
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Wie mache ich meinen PC zur Multimediazentrale??

    Das ist allesamt nicht zu empfehlen.

    Wenn, dann müsste man das mit Linux realisieren und das ist ein derbes Gefummel, das die Sache nicht Wert ist. Alleine durch den S-VHS Out der Graka verlierst du derbst Bildqualität gegenüber RGB-SCART. Hinzukommt enormer Geräuschpegel, Stromverbrauch und unschöne Bedienung mangels Fernbedienung.

    Kauf dir ein gescheiten Festplattenreceiver, damit bist du besser bedient. Ich halte von den VDR's überhaupt nichts, hat keinerlei Vorteile.

    Das was du willst, geht theoretisch mit einer stinknormalen DVB-S Karte und über den TV-Out der Grafikkarte. Nur ist das Timeshift usw. damit alles nicht so elegant sondern ruppig, fehlerbehaftet und instabil.
     
  3. HDTV-Fan

    HDTV-Fan Junior Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Südhessen
    AW: Wie mache ich meinen PC zur Multimediazentrale??

    Sieht eigentlich alles so aus wie bei mir.
    Allerdings sehe ich mit dem Prozessor ein Problem, vor Allem wenn du eine DVB-x Karte ohne MPEG-Decoder kaufst (ca 70-110EUR).
    Der Zusatzanschluss an deiner Grafikkarte ist ein TV-Out.
    Also kannst du auch mit deinem jetzigen System alles mit einem AV-Center bedienen. Also ein Mischpult mit
    Scart/S-Vid/Cinch- IN
    und Scart oder S-Vid oder Cinch Out. Dann kannst du das alles machen wie du willst. Würde so ca. 100EUR kosten. Kabel nochmal 50EUR, je nach Quelle.
    Aber wie gesagt, du bräuchtest einen schnelleren Prozessor.
    Oder gönn dir einfach einen Festplattenreceiver, denn wenn du von dem ganzen Hardware-Kabel-Softwarezeuchs keinen Schimmer hast, vergiss lieber das PC-Mediencenter ;)
    Oder les dich rein; das Wissen kann in unserer Zukunft nicht schaden!:winken:
    Bei konkreten Fragen --> stell sie!
     
  4. haferflocken

    haferflocken Neuling

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    13
    AW: Wie mache ich meinen PC zur Multimediazentrale??

    Hmm....ist der Video Out der Graphikkarte wirklich so schlecht??? Gibt es denn keine Möglichkeit eine Übertragung von PC zu Fernseher zu realisieren, die dem RGB Kabel ebenbürtig ist??
     
  5. MAGICerbse

    MAGICerbse Silber Member

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    768
    AW: Wie mache ich meinen PC zur Multimediazentrale??

    HI...

    also ganz so schwarz wie das BlackWolf sieht, sehe ich das nicht...
    weil ....
    *PCs kann man leise machen, muss nur richtiges Gehäuse haben und oder Dämmen
    * wie sagt es TimTailer immer "ich brauch mehr Power hrrhrr" und ohne Power wirst du wohl das alles net hinbekommen und wen stört da schon nen bissel mehr Strombedraf ;)
    * unschöne Bedingung ? hä das kann ich net nach vollziehen...gibt an jeder Ecke Fernbedienungen und Funk oder IR- Tastentauren zu kaufen :) und wenn man damit nix steuern kann, dann weis ich auch net.... PS: Tastas gibt auch als Funk-Mini ausführung die sind richtig niedlich und funzen prima :)

    das einzige wo ich ihm recht gebe, ist das der TV-Out net so die Quali bringt! Aber auf der anderen Seite hat ein normaler TV eh nur eine geringe Auflösung...also wer da ne super Quali erwartet naja....und zum TV schaun bzw Spielen geht das super...man muss nur die richtigen Grakas haben ...
    wo wir gerade bei Grakas sind für dein Projekt würde ich sagen, wäre es Matrox-Graka am bessten geeignet....

    @ HDTV-Fan

    wieso siehst du bei dem CPU - Probleme ? ich hab nur nen 2200+ und da liegt die Auslastung bei TV-Schaun zw 25-30% gut bei HDTV mehr aber funzt ohne Probs ....
    Na gut wenn er neben arbeiten will, könnte es Probleme geben. Aber das hängt davon ab was er mit arbeiten meint...nur programmieren, OfficeAnwendungen oder ob er evtl doch irgendwelche CPU belastende Arbeiten macht (Simulationen, Rendern usw)

    mfg erbse
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.297
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Wie mache ich meinen PC zur Multimediazentrale??

    Jede vernünftige DVB Karte hat aber auch einen RGB Ausgang. Nur diese billigen ohne MPEG Decoder haben sowas logischerweise nicht.
    Gruß Gorcon
     
  7. HDTV-Fan

    HDTV-Fan Junior Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Südhessen
    AW: Wie mache ich meinen PC zur Multimediazentrale??

    Wer hat das denn behauptet?
    Ich habe nämlich auch die Radeon 9700, und der TV Out ist PERFEKT! Zumindest sehe ich auf meinem TV keine Fehlerchen oder Unschärfe oder ähnliches; ist halt ein TV, der verträgt 1024x768, und so scharf wie ein Monitor geht eh nicht.
    @Magicerbse: Ich hab einen p4 2.53, und da habe auch ich bei TV schauen 25-30% (wie gesagt ohne Hardware MPEG-Dec), auch bei HDTV (1600x1200 bei mir max.).
    Läuft ein 2000+ nicht irgendwie mit 1600MHz oder so und ist ein p4 2,0 nicht zu lahm für HDTV?
    Zudem: Wenn man ein TFT besitzt und über den DVI-Ausgang ansteuert, kann man ja auch den VGA-Ausgang nutzen (z.B. für einen Beamer).
    Also bräuchtest du (haferflocke) eigentlich keine high-Budget Karte.
    Das ginge auch alles so ganz ordentlich. Aber natürlich gibts, wie immer, professionellere Accesoires....:cool:
     
  8. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.478
    Ort:
    München
    AW: Wie mache ich meinen PC zur Multimediazentrale??

    Ich weiß Deine geliebte Dreambox, aber der VDR hat definitiv Vorteile, genauso wie Deine geliebte Dreambox. Auch die instabilitäten sind nicht so wie Du es schreibst, man muss ja nicht umbedingt eine Entwicklerversion nehmen.

    Leider ja, da das gnaze nunmal eine eher Computeroptimiertes Signal ist. Habe verschieden Karten gesehen (Nvidia, ATI, Matrox), wobei Matrox ein recht gutes Bild lieferte, jedoch auch nur S-Video.
    Allerdings gibt es DVB-Karten mit MPEG-Decoder, die ein TV-Out liefern. Leider muss man leider selbst Handanlegen um das RGB Signal zu erhalten. Composite bzw. je nach Karte S-Video gibt es standardmäßig an der Karte.

    Habe zwar nur eine 9600 Pro (S-Video), aber der Vergleich zwischen der DVB Karte (egal ob Composite oder RGB) gewinnt die DVB-Karte.

    whitman
     
  9. HDTV-Fan

    HDTV-Fan Junior Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Südhessen
    AW: Wie mache ich meinen PC zur Multimediazentrale??

    Dann muss der TV Out - oder ein Bauteil dahinter (Kabel etc.) - irgendwie nicht gut sein oder gut laufen.
    Denn im Vergleich zu meiner dBox2 (philips), ist die Bildqualität zu 98% deckungsgleich. Aber vielleicht gehts ja echt besser oder die 2% machens aus was weiss ich:eek:
    Gruss
     
  10. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Im Herzen Bayerns
    AW: Wie mache ich meinen PC zur Multimediazentrale??

    @BlackWolf
    Wie bekomme ich denn das RGB-Signal der Graka in den Scart-Eingang des TV?
    Nachdem ich mich mal nach Adapterkabel umgesehen habe, habe ich letztendlich erfahren, daß es die Kabel zwar gibt, allerdings nur in umgekehrter Richtung, da der TV wohl mit dem auf PC zugeschnittenen RGB-Signal nichts anfangen kann.

    Qwhitman
    Gleiche Frage, kann denn der RGB-Scarteingang des TV mit dem VGA-Signal der Graka etwas anfangen?

    Habt ihr es selbst so laufen oder seid ihr nur überzeugt, daß es gehen muß???:eek:
     

Diese Seite empfehlen