1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie lange MDS4000 vom Netz nehmen?

Dieses Thema im Forum "Medion / Tevion" wurde erstellt von weisbrod, 11. Januar 2004.

  1. weisbrod

    weisbrod Junior Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2003
    Beiträge:
    21
    Ort:
    schwaikheim
    Anzeige
    Weiss jemand, wie lange ich den MDS4000 vom Netz nehmen kann, ohne dass er seine Systemeinstellungen und Sendertabellen vergisst? Oder hat das Gerät neben der HD noch einen zweiten nicht-flüchtigen Speicher (auf der Festplatte liegen diese Daten nämlich nicht, da sie nach Festplattentausch ja noch erhalten sind)?

    Danke!
     
  2. macfiete

    macfiete Junior Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2004
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Oerlinghausen
    Hallo.

    Aus Erfahrungen mit anderen elektronischen Geräten nehme ich an das ein nichtflüchtiger Speicher vorhanden ist.
    Die gespeicherten Daten sollten also schon einige Monate oder Jahre erhalten bleiben.
    Falls da jemand andere Erfahrungen gemacht hat, wäre ich für Hinweise dankbar.

    Gruss
    Fiete
     
  3. JKOS

    JKOS Senior Member

    Registriert seit:
    10. August 2003
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Berlin
    [Oder hat das Gerät neben der HD noch einen zweiten nicht-flüchtigen Speicher (auf der Festplatte liegen diese Daten nämlich nicht, da sie nach Festplattentausch ja noch erhalten sind)?

    Hi Freunde der digitalen Fernsehwelt,

    Wenn man in dem Gerät keinerlei Batterien oder sonstigen Spannungsquellen findet, haben diesé meist einen sogenannten EEPROM, in dem solche Daten wie Sendetabellen oder auch die Firmware abgelegt sind.

    Diese Bausteine sind nur durch anlegen einer bestimmten Spannung oder eines anderen Signales auf bestimmten Anschlussbeinchen, zu verändern, also lösch- oder überschreibbar.

    Das Gerät wird also seine gespeicherten Daten unter normalen Lagerungsbedingungen auch im stromlosen Zustand nicht verlieren.
     

Diese Seite empfehlen