1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie lange funktioniert noch bei KDG die Nagraverschlüsselung?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von mario_2001, 9. Januar 2011.

  1. mario_2001

    mario_2001 Junior Member

    Registriert seit:
    25. Februar 2009
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Grundproblem siehe hier: http://forum.digitalfernsehen.de/fo...e-hd-sat-receiver-empfehlung.html#post4529469

    Nun wollte ich wissen, wie lange ich damit rechnen kann, dass die D02 mit AC L funktioniert; also wie lange noch mit Nagra per SAT und Kabel zu rechnen ist. Ich weiß, die Glaskugeln sind zur Zeit recht rar... Daher reichen mir grobe Einschätzungen / Vermutungen.

    Viele Grüße
    Mario
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.150
    Zustimmungen:
    1.388
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Wie lange funktioniert noch bei KDG die Nagraverschlüsselung?

    Da KDG es nicht einmal geschafft hat bis jetzt alle "K" Karten aus dem Verkehr zu ziehen. Lange.
     
  3. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.204
    Zustimmungen:
    396
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Wie lange funktioniert noch bei KDG die Nagraverschlüsselung?

    In Kombination mit dem proprietären KD CI+ Modul (absoluter Schrott) setzt Kabel Deutschland schon auf NDS (G09 Karte), das Nagra von Kuddel wird also zukünftig von KD nicht mehr gewünscht, bei Sky ist die gleiche Tendenz erkennbar.

    Für zukunftsichere Entscheidungen bei der Receiverwahl ist ein freies LINUX-Gerät die beste Wahl (AllCam Karten Slots plus möglicher Smargo Card-Reader und mit genormten CI 1.0 -Steckplätzen, beliebte CI Module können dann nicht gesperrt werden).
    Mit wechselbaren Tuner-Modulen kann u. U. sogar auf das bei Kabel Deutschland ab 2012 geplante DVB-C2 umgerüstet werden, falls der Receiver-Hersteller dann für die heute verfügbaren Geräte entprechende DVB-C2 Tuner anbietet.

    Alles andere sind Spekulationen, ab wann wird bei Kabel Deutschland die (K01, K02, D01) D02 Karten deaktivieren?
    Ab wann sperrt Kabel Deutschland AlphaCrypt-Module und Unicam-Module in CI Plus Geräten?

    Kabel Deutschland macht was es will (es gibt keine Überwachung), die Konsumenten müssen dann reagieren können, mit gängelfreier Technik ist man für alle Eventualitäten am besten gerüstet und man bewahrt seine gewohnten Freiheiten.

    Die Mehrheit / der zwangsverkabelte Normalbürger nutzt bei KD unverschlüsseltes Analog-TV.

    Kabel BW hat ein verbraucherfreundliches Konzept:
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...chluesselung-bringt-kunden-nur-nachteile.html
    :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2011

Diese Seite empfehlen