1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie lange braucht man von Hof nach Magdeburg und Hamburg

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Martyn, 2. Januar 2012.

  1. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.566
    Zustimmungen:
    2.210
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Anzeige
    ... wenn man sich auf einem Schlauchboot oder Floß auf Saale und Elbe treiben lassen würde, und dabei nicht mitpaddeln sondern nur drauf achten würde das man nicht am Ufer hängen bleibt?

    Ist mir heute so in den Sinn gekommen. :cool:
     
  2. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.495
    Zustimmungen:
    179
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Wie lange braucht man von Hof nach Magdeburg und Hamburg

    Die Strömungsgeschwindigkeiten der Flüsse sind interessant. Diese schwankt jedoch in Abhängigkeit von der Wasserstandshöhe, der Breite um des Laufes. Demnach wäre man schneller in Hamburg, wenn man sich auf der Mitte der jeweilgein Flüsse befindet als in Ufernähe.
     
  3. RPSmusic

    RPSmusic Talk-König

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    5.677
    Zustimmungen:
    855
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Wie lange braucht man von Hof nach Magdeburg und Hamburg

    Eine wirklich brilliante wie auch triviale Frage. Klasse! Das hat mich selbst zum nachrecherchieren veranlasst.
    Die Fließgeschwindigkeit der beiden Flüsse liegt i.d.R. zwischen 3-4 Kilometern pro Stunde.
    Ich schätze die Länge der Saale/Elbe zwischen Hof und Magdeburg auf rund 250 km.
    Also sollte man Magdeburg in etwa 3 Tagen erreicht haben.
    Nach Hamburg sind es rund 450 km auf der Saale/Elbe. Somit ist man nach etwas mehr als 5 Tagen in Hamburg angekommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2012
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.241
    Zustimmungen:
    1.557
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Wie lange braucht man von Hof nach Magdeburg und Hamburg

    Aber nur, wen man ein Visum zur Ausreise aus Bayern hat.
     
  5. firstsky

    firstsky Senior Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2009
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Wie lange braucht man von Hof nach Magdeburg und Hamburg

    Die Fließgeschwindigkeit sollte als Mittelwert wohl einigermaßen passen, wobei auch hier die Unterschiede je nach Wasserstand, Strömungsquerschnitt, Staustufen/Talsperren etc. erheblich sein können, allerdings liegen zwischen Hamburg und Hof auf dem Wasserweg ca. 730km +/-10km, alleine von Hof bis zur Saalemündung sind es fast 400km.
     
  6. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.566
    Zustimmungen:
    2.210
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Wie lange braucht man von Hof nach Magdeburg und Hamburg

    Von der Saalemündung bis Magdeburg ist es dann aber nicht mehr weit, also maximal 450km

    450km : 3,5 km/h = 128,5h

    Wenn man jetzt zu dritt oder viert ist, dann könnte man schon so 18-19h am Tag unterwegs sein. Hab mal mit 4h täglichem Landgang und 1-2h für Umsetzen und Anlanden gerechnet. Also etwa ne Woche

    Dann wären aber auf jeden Fall 3-4 Tage Landaufenthalt notwendig.

    Die restlichen Strecke nach Hamburg hätte man dann in so 4-5 Tagen geschafft.

    Also machbar wärs eigentlich. ;)
     
  7. armyv

    armyv Junior Member

    Registriert seit:
    15. März 2007
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Wie lange braucht man von Hof nach Magdeburg und Hamburg

    Mit was willste das eigentlich machen?
    Kahn? Faltboot? Schlauchboot? Stell dir bitte das Umsetzen an den ( schätz ich mal ) zahlreichen Wehren der Saale nicht so einfach vor: Anlandestelle suchen, alles Gepäck raus, Boot raus, runter schleppen einladen. usw. Gut planen + üben!

    Die Fließgeschwindigkeit ist auch nur ne Hilfe, so schnell biste nicht wenn du nicht selbst aktiv wirst ( Luflwiderstand, Verwirbelungen ).


    Aber trotzdem geile Sache. Wir sind vor Jahr(zehnt)en mal die Spree runtergefahren. Im Sommer (Mückenschutz!) nen guter und günstiger Urlaub der viel Spaß macht. Vor allem wenn man mit ner kleinen Schüssel neben den Lastkähnen schippert.

    Also viel Spaß :winken:

    PS: "Wenn man jetzt zu dritt oder viert ist, dann könnte man schon so 18-19h am Tag unterwegs sein. Hab mal mit 4h täglichem Landgang und 1-2h für Umsetzen und Anlanden gerechnet."
    Einfach treiben lassen und knacken ist auch nicht, sonst fallt ihr das nächste Wehr runter :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Januar 2012

Diese Seite empfehlen