1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie lange Analog TV über Astra (Satellit)??

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von agentextrem, 12. April 2004.

  1. agentextrem

    agentextrem Neuling

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Mainz
    Anzeige
    Guten Tag!

    Wer weiß wirklich definitiv genau, wie lange über Astra noch anlaloges TV gesendet wird? Bis zu welchem Jahr? Und schalten die einzelnen Sender wie Kabel1 oder RTL alle auf einmal Ihren Sendebetrieb analog ab, oder passiert das Schritt für Schritt, je nach Bedarf??

    Über realistische Antwort würd ich mich freuen.
     
  2. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.771
    Ort:
    Mechiko
    2010 ist die Zahl, an dem das analog TV abgeschaltet werden soll.

    Heute senden bereits sogut wie alle Sender digital.
    Auch das Angebot bei digital ist viel größer.

    Astra analog: rund 50 Sender
    Astra digital rund 300 Sender

    Sind ja noch rund 6 Jahre zeit läc
     
  3. CoolMcCool

    CoolMcCool Silber Member

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    881
    Ort:
    Stuttgart
    Niemand!

    Wenn die meisten Zuschauer Digitalemfänger haben, werden die Sender ihre Verträge mit der SES nicht mehr verlängern. Aber wann????
     
  4. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Die Zahl 2010 stellt nur eine Absichtserklärung bzw. ein definiertes Ziel dar.

    Wirklich in Gesetzesform gegossen ist aber der Auftrag an die ÖRs. Wenn es bis 2010 noch eine bedeutende Zahl von Analogzuschauern gibt, müssen die ÖRs also von Gesetz wegen ihre Verträge mit der SES verlängern. (Eine Option darauf wurde schon ausgehandelt.)
    Die Privaten werden analog senden, solange es sich für sie rechnet (d. h. analoge Werbekunden vs. Transponderkosten); über Satellit gibt es ja keine Engpässe (wie bei Kabel unde Terrestrik) so daß technisch nichts gegen einen unbegrenzten Parallelbetrieb spricht.

    Selbst im Kabel dürfte (wenn der Gesetzgeber nicht regulierend eingreift) eine begrenzte Anzahl Analogprogramme lange erhalten bleiben. Die Nachfrage von Kunden, die statt großer Senderauswahl und Bildqualität einfach nur problemlos fernsehen wollen, ist ungebrochen.

    Den radikalen Wechsel bis 2010 werden wir also nur bei der Terrestrik erleben.

    <small>[ 12. April 2004, 17:31: Beitrag editiert von: beiti ]</small>
     
  5. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Genau, und da die Verträge zu unterschiedlichen Zeiten gemacht und verlängert wurden wir es wohl irgendwie ausfranzeln.

    Erst verlängert der erste nicht mehr dan der zweite usw. .

    Und wenn der erste grössere Sender nicht mehr analog verlängert, dann wird es eine Schlagzeile geben.

    digiface
     
  6. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    beiti schrieb am 12. April 2004 17:27

    Sehr schöner Beitrag! l&auml;c Sachlich, informativ.
     
  7. iMac

    iMac Board Ikone

    Registriert seit:
    11. März 2003
    Beiträge:
    3.473
    Ort:
    Spydeberg (NOR)
    nachdem immer noch deutsche Programme analog auf Astra gehen, wird es wahrscheinlich noch in 100 Jahre Analog-TV in D geben breites_ breites_ breites_

    <small>[ 14. April 2004, 11:28: Beitrag editiert von: Peter96472 ]</small>
     
  8. Lefist

    Lefist Talk-König

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    6.989
    Ort:
    an der Quelle
    Astra ist halt auch das Hemd näher als die Hose, solange analoge Transponderkapazität stark nachgefragt wird kassieren die gerne Mietkosten parallel für anlalog und digital. entt&aum

    2010 wurde von der Politik vor einigen Jahren als inoffizieller Abschalttermin einfach mal so in den Raum gestellt, das gilt wohl mehr für terrestrisches Fernsehen.

    Per Satellit wird man seitens der kleineren Sender ein genaues Augenmerk auf die Quote von Digitalempfängern im Markt legen, ab einem gewissen Prozentsatz lohnen sich die zusätzlichen analogen Sat-Zuschauer nicht mehr. Im Moment ist das aber leider noch die absolute Mehrheit - und weshalb sollten die wechseln wenn analog immer noch knapp 40 Free-TV Sender reinkommen? Die pfeifen doch auch auf die Zusatzkanäle ARD1Muxx usw. unter anderem auch weil nirgendwo Werbung dafür gemacht wird.
     
  9. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Stellen wir uns mal vor, das alle analog genutzten Transponder plötzlich frei würden, da analog abgeschaltet wird, es sind ja jetzt schon Transponder ungenutzt, und dann auf einen Schlag ca. 40 Transponder frei.

    Was noch vor 5 Jahren ein Engpass war, wäre jetzt zuviel.

    digiface
     
  10. agentextrem

    agentextrem Neuling

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Mainz
    Vielen Dank für die ausführlichen Antworten und Beiträge bezüglich meiner Frage "Wer weiß genau, wie lange Astra analog TV noch gesendet wird". Scheint wohl alles nicht so eindeutig zu sein, ob es nach 2010 noch weiter geht.Ich habe drei TV Geräte m.integrierten anlaogen SAT Empfänger.Die Qualität und Empfang ist gut und über 40 Programm frei empfangbar, was will man mehr!!Warum sollte ich zusätzlich Geld für Digitalempfänger ausgeben, wenn über Analog Empfang alle Programm frei empfangbar sind!! Die ganzen Fernseh-Händler erzählen einem,nur noch digital sollte man kaufen - klar, die wollen ja Ihre neuen Geräte verkaufen. Was ich nicht verstehe, dass außer Loewe und Metz (die einzigen deutschen Hersteller),keiner integrierte Sat Empfangsmodule anbieten - ist doch besser,wenn es im Gerät integriert ist(weniger Kabelsalat und nur eine Fernbedienung)!!
     

Diese Seite empfehlen