1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie lang darf eine Erdung sein?

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von Achimito, 20. Mai 2005.

  1. Achimito

    Achimito Senior Member

    Registriert seit:
    5. März 2004
    Beiträge:
    264
    Ort:
    München
    Anzeige
    Hi,

    ich habe mir original Kathrein "ZED 16" Erdungsdraht gekauft. 50 Meter lang, 16mm² pures Kupfer. :) Dafür aber auch über 110 Euro teuer. :eek: Ich brauche zur Erdung meiner Antennen ca. nur 12-15 Meter Erdungsdraht, möchte den 50 Meter langen Erdungsdraht jedoch nur ungernst zerschneiden.

    Frage: Kann ich die 50 Meter am Stück lassen, oder vermindere ich damit die Erdungswirkung? Bzw. ist das dann noch VDE gerecht, oder ist mein Vorhaben auch technisch gesehen ziemlich kontraproduktiv?

    Thx & Cu,
    Achim
     
  2. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: Wie lang darf eine Erdung sein?

    Mein Meister hat zu mir mal gesagt man soll bei der Erdung keine Schlaufen bilden. Ich glaube das erhöht die Gefahr eines Blitzschlages.

    Von daher wäre es schon besser den Draht abzuschneiden....
    Ob es erlaubt ist die Erdung länger als notwendig zu machen weiß ich leider nicht mehr :rolleyes:

    Aber OHNE GEWÄHR!!!!
     
  3. Achimito

    Achimito Senior Member

    Registriert seit:
    5. März 2004
    Beiträge:
    264
    Ort:
    München
    AW: Wie lang darf eine Erdung sein?

    Hi boina,

    danke für die Info! Ich meine auch mal in einer der VDE-Vorschriften gelesen zu haben, daß die Erde so kurz wie möglich auszuführen ist, nur bei diesen hohen Preisen heutzutage *kopfschüttel* überlegt man sich´s zweimal, bevor man einen solch teuren Draht entzweischneidet. :eek:
     
  4. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Wie lang darf eine Erdung sein?

    Wir haben alle Baumärkte der großen Handelsketten in der Umgebung, doch fand man dort nur Erdungskabel mit maximal 10mm².
    Da dies zu wenig ist, ging ich zum Elektrogeschäft, dort bekamm ich es dann von der Rolle auf den Meter genau zugeschnitten, wie ich es wollte, doppelt Isoliert, also auch für die offene Verlegung und auch für die Verlegung in Feuchträume, und das für 2,-€ den Meter, da war ich sehr positiv überrascht.

    digiface
     
  5. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: Wie lang darf eine Erdung sein?

    Da sieht man wieder was Baumärkte taugen :winken:
    Aber Achimito hat auch nur 2,20 € / m bezahlt....
     
  6. Achimito

    Achimito Senior Member

    Registriert seit:
    5. März 2004
    Beiträge:
    264
    Ort:
    München
    AW: Wie lang darf eine Erdung sein?

    Hi zusammen,

    naja, ich habe mir schon genau überlegt, on ich die 50m auch mal vollständig verarbeiten kann. Und ich denke: Ja! Die derzeitige Antennenanlage für DVB-T ist nämlich nicht die einzige, die ich zu erden habe. Mittel- bis langfristig kommen nämlich sicherlich noch ein paar weitere Sat-Schüsseln hinzu, und die wollen ja auch mal geerdet werden. :)
     
  7. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Wie lang darf eine Erdung sein?

    Das gute bei mir war ja, das ich so ungefähr 20 Meter ausgerechnet habe, messen ging nicht, plus noch ein bis zwei Meter für Kurven ein bissel Reserve, denn was ist, wenn ein Meter fehlt? Also suchte ich einen 25 Meter Ring, 20 Meter hätte ich bekommen können, und zusammen schrauben geht zwar auch, ist aber nochmal eine Wissenschaft für sich.

    Dort in dem Laden konnte ich dann 30 Meter am Stück bekommen, das kostete mich dann 60,-€ und nun habe ich vielleicht noch 7-8 Meter im Keller liegen.

    digiface
     
  8. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Wie lang darf eine Erdung sein?

    Hallo,

    wie erdet man eigentlich die nach VDE?

    digiface
     
  9. Achimito

    Achimito Senior Member

    Registriert seit:
    5. März 2004
    Beiträge:
    264
    Ort:
    München
    AW: Wie lang darf eine Erdung sein?

    Hi,

    Also in meinem Fall sind das ganz normale UKW-/VHF-/UHF-Dachantennen, die ich momentan (noch) unter Dach hängen habe und deren Unterdachmaste ich mit jeweils einem Banderder ausgestattet habe. :winken:

    Cu,
    Achim
     
  10. Achimito

    Achimito Senior Member

    Registriert seit:
    5. März 2004
    Beiträge:
    264
    Ort:
    München
    AW: Wie lang darf eine Erdung sein?

    Hi,

    Ist das 16mm²-Kuperkabel bei Dir eigtl. ein massives Kabel oder besteht es - ähnlich wie bei einer Litze - aus mehreren gebündelten dünneren Einzelkupferkernen?

    Der Witz ist nämlich der, daß ich vor ca. 7 Jahren meine erste, selbsterrichtete Sat-Anlage mit 16mm²-Kuperkabel geerdet habe, das nicht von Kathrein war, und dieses besteht aus mehreren gebündelten dünneren Einzelkupferkernen. Das war der Grund, warum ich mich dieses mal für Original-Kathrein ZED 16 entschieden habe, das aus nur einem massivem 16mm²-Kupferkern besteht. :rolleyes:

    Cu,
    Achim
     

Diese Seite empfehlen