1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie kann man SKY noch retten, wenn das nicht endlich anders weiter geht?

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von newyork, 25. Dezember 2011.

  1. newyork

    newyork Board Ikone

    Registriert seit:
    23. November 2011
    Beiträge:
    3.501
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Humax 1000c (reserve) , Panasonic 37 LZD 800 F, BD 65, Sony PS 3 - 250 GB, RDR-HX 710, WD TV Gen.3, Acer Aspire 8920, Vantage vt-600c - 2x HD 3,5 Zoll - WD Elements 1 TB zum Vantage sowie eine WD Elements 3 TB als Backup!
    Anzeige
    Zunächst einmal hoffe ich das ihr alle eine schöne Bescherung oder eben einen tollen Tag gestern verbracht habt.

    Frohe Weihnacht(en) nochmals! :)

    Einzig das der werte Jopie Heesters gestern diese Welt verlassen - am Tag der Geburt Jesus - ist schon Gottes Zeichen und hat mich doch schon getroffen. Zumal ich die Ehre hatte ihn auch einmal persönlich kurz zu sprechen.
    Ein Mensch mit göttlicher Sinngebung und fügung.

    Nun zum eigentlichen inhaltlichen, etwas was mir schon länger auf den Nägeln brennt, ist das Thema SKY, gut ich könnte jetzt auch kleine Absätze in den betreffende Thread zu schreiben, aber irgendwie reicht das doch nicht mehr aus.

    Anlass gab eigentlich dazu das ich erfuhr das eine der grössten Hollywood Majors nämlich Paramount, das zu Hause von Star Trek, Beverly Hills Cop, Indiana Jones und diversen Blockbuster der guten anderen Zeit - nicht mehr Bestandteil von Sky sein soll - womit wohl auch die rechte von "alten" Filme mit ad acta gelegt werden. es betrifft demnach also nicht nur aktelle Kino Hits - sondern nahezu alles und jenes was den Namen Paramount als ID hat.

    Das halte ich für fatal - auch wenn man sich rausredet, wir haben ja auch noch alle anderen Majors. Wenn einer fällt, ist der nächste nicht mehr weit, da fällt die Schwelle entsprechend schneller - Märkte auszuklammern oder mehr Geld zu verlangen. Das sollte Sky wissen - aber was wissen die schon wirklich noch. Nachdem sie der Exklusivität des Fusssball so vernarrt hinter stieren - und das eigentliche Ganze aus den Augen verlieren. Sie wollen Fusssball mit Haut und Haaren und sei es noch der letzte Krümmel - egal, Hauptsache es hat irgendwas damit nur zu tun. Und sei es einen neuen Sender wie Sky Sport News hd - mit einer Anchorfrau die noch nicht mal richtig der deutschen Sprache mächtig ist, geschweige außer ihrem Aussehen nach sonstiger Kompetenz von sich reden/zeugen lässt. Das ist wirklich erbärmlich und lässt von einem oberflächlichen Schnellschuss nur die Rückschlüsse zu. Wenn die schon so ist, wie werden erst die anderen sein? (Wobei die anderen besser sind)
    Und alles auf Kosten des anderen Programmcontents (was einen zusätzlichen faden nahezu belfern Beigeschmack mitbringt ) - das wäre so als würde ein Fussballfan , seine Frau für stehen lassen, und seine Kinder ebenso , wie auch garnicht mehr zur Arbeit, sondern nur noch am Stadion hängen. Das geht auf lange Zeit nicht gut - das Leben wird zusammen brechen. Und auf dem besten Wege ist auch SKY - wenn das so weitergeht wird Sky auch zusammen brechen - da nur Fussball allein nicht das wert ist und sein kann, was es für SKY am wirtschaftlichen und rationalsten ist.
    Ja das war und ist der Grund warum die Formel-1 , eine Rennserie die seit Kindestagen mich immer gepackt und bewegt habe, über die ich fluchen,
    schimpfen, weinen, jubeln aber auch gehörig feiern kann, schaue. Und wo sky ex premiere immer ein großer Garant für war - und wenn man wirklich gut drauf war und so etwas von hacke , wo andere längst schon unterm Tisch liegen, auch RTL wunderschön verhöhnen und die Clubhotline von denen richtig schon verars .... konnte. Ach wie schon ist das bitte.
    Das ist für mich premiere/sky - Erinnerungen die ich nicht missen möchte - natürlich neben den technisch qualitativen einzigartigen Kommentatoren wie Schulz und Surer , denn man abnimmt was sie sagen - gut über das wie lässt sich vllt. streiten, aber in Kombi mit Tanja , ja selbst Nico, vllt. sogar Stuck wieder . Das macht die Übertragung mit aus. Neben den technischen Spielerreien/Gimmicks , die es mal gab und hoffentlich bald wieder gibt

    Aber das, wie lieb und phantasielos sky die letzten Rennen bestritt passt auf keine Kuhhaut bzw. ist absolut unverständlich und in keinster Weise nachvollziehbar geschweige irgendwie zu erklären - höchstens eben mit der Dreistigkeit wie jetzt zum Wegfall von Paramount es lapidar kommentiert wurde.
    Es zeugt sehr viel davon das im Hause sky etwas nicht mit rationalen und kundenorientierten denken von statten geht - sondern primär auf einen Bereich sich festgebissen wird und die anderen mehr zum Bei bzw. Abfallprodukt verkümmern - jenen die es sky deutschland ermöglichten dazu zu werden, was es ist/war. Die primäre Ausstrahlung von Filmen gepaart mit Sport. Das dieses nicht für ewig gelten kann ist klar - man sich schon anpassen und ändern muß - aber nicht im Haurruck und übers Knie brechen verfahren sondern in einer noch zu sehenden und zu handhabenen Geschwindigkeit, wo man agieren und reagieren kann. Und sich nicht an einem Fehler die Welt fest macht, sondern ihn in verkettung mehrerer kausal also betrachtet. Auch wäre es gut die Unternehmenskommunikation zumindest grob in Unternehmensentscheidungen teilhaben zu lassen, sprich zu involvieren und nicht als reines Werbesprachrohr seiner Produkte verkümmern zu lassen. Ja die schlechten und nicht so guten gehören auch dazu. Genauso Gerüchte nicht ewig länger bis zum faden Geschmack zu kochen zu lassen - sondern auch dazu Stellung zu sprechen. Und das klar und deutlich wie unmissverständlich - sky lebt von seinen Kunden, aber anscheinend geht man angesichts der Kritik von Kunden und Usern aus, das es umgekehrt sei . Und sie anhand von Maßnahmen wohl sehen , egal was sie machen , es geht doch. Ein sehr kurzfristiger und unkalkulierbarer Lauf ist das, denn wenn die Wendung einschlägt , dann wird es schon zu spät sein, dann ist es gebrochen und es wird schwer bis gar unmöglich sein mit den besten Maßnahmen das wieder in Fahrt zu setzen.
    Von daher bitte vorausschauend sehen, denken und vor allem handeln. Und nicht schnellliebig und kurfristig - über kurz oder lang dem Gegenteil vom Universitätsabschluß - und nach dem angesächsischen Wirtschaftsprinzip gefolgt.
    In Deutschland -dem Land des eigentlich rheinischen Kapitalismus wird es wenn es um Premiumprodukte und Märkte die neben einer breiten Masse auch spezielle Interessen verfolgen - eben nicht über den Preis gehen können, sonder über dem Produkt und deren Neben wie Hauptmerkmalen konvergent zueinander.
    Ich mache es am bspw. der F.A. Miele die die besten Waschmaschiene der Welt herstellt, deutlich . Dieses Produkt steht für Qualität , Service und Leistung in voller Gänze. Würde man jetzt nur einen Baustein herausziehen und vernachlässigen hätte es über lang fatale Auswirkungen auf das gesamte Unternehmen. Und genauso sollte Sky endlich entgegen handeln:

    Zunächst einmal wird die Preisstruktur und Kombinationsmöglichkeiten und deren eigentlich Preis angepasst. damit auch jeder nur das bezahlt was es am ehesten wert ist und nicht minder oder für etwas gar mit.

    Die Optionen HD und sky go werden nicht mehr extra bezahlt - sie werden in die Pakete intregiert. Sollte HD empfang für das/die Paket/e nicht möglich sein so gibt es 5 EUR Rabatt oder 10 auf Komplett.
    Wie man daraus schon schließt wirklich viel ändert sich nicht. Und auch nicht alles neu , nur eben der aktuellen Ist Situation angepasst.
    Auch fallen keine Rechte weg.

    Aus den jetzigen Sendeplätzen Sport 1 HD und Sport 2 HD sowie Sport extra HD werden Sky Fussball/Bulli HD 1,2, und 3

    Aus dem Sendeplatz Sky Cinema HD wird Sky Sport HD.

    Sky Cinema HD wird auf anderem neuen Sendeplatz eingespeisst.

    Nun die Paketpresie - man wird nicht mehr an Welt gebunden sein - alles einzeln buchbar. Sky Welt Extra gibt es bei komplett oder ab Buchung eines zweiten Pakets

    Die Preise für SKY monatlich :

    Welt - 10 EUR

    Film - 20 EUR

    Sport (alles ohne Fussball!) - 30 EUR

    Bulli (inklusive allem Fusssball!) - 40 EUR

    alle Pakete sind miteinander kombinierbar - wobei wer alles haben will -komplett für 80 EUR bekommt - 70 EUR wenn HD nicht verbreitet wird.

    es bleibt alles wie es ist, die Formel 1 bleibt und auch die Filmpremieren werden wieder auf 30 im Monat erhöht sowie der Vertrag der Paramount.

    Ich denke hiermit werden alle Interessen entsprechend ihrem Wert berücksichtigt - und jedem Bedürfnis gerecht.

    Natürlich kommt es nicht nur auf die Preise an - das Marketing muß entsprechend auch angepasst und strukturell wie orientiert gestreut werden.
    Vergünstigungen wird es erstmal nicht geben.
    Bestehende Verträge bleiben bis zur Kündigung davon unberührt oder laufen aus.

    Für eure Aufmerksamkeit - meines längsten Postes im Forum - vielen dank.
    Sachliche Kritik/Änderungen und Anregungen ausdrücklich zu erwünscht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Dezember 2011
  2. bananajoe

    bananajoe Senior Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2009
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Wie kann man SKY noch retten, wenn das nicht endlich anders weiter geht?

    Komplett für nur 80 Euro? Spinnst du? Das ist doch viel zu günstig!!!!!!!!!!!!
     
  3. Spooky

    Spooky Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.008
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wie kann man SKY noch retten, wenn das nicht endlich anders weiter geht?

    Ihr regt euch über Sachen auf... Wahrscheinlich keiner hier, der so um 20 Jahre im Pay TV dabei ist?
    Es gab sowas ähnliches schonmal zu PREMIERE Zeiten.. damals kam DF1 auf und PREMIERE hat damals die Filme bei Kirch kaufen müssen (die aktuellen) und Kirch wollte PREMIERE ausbluten lassen, damit auf DF1 die Blockbuster laufen...
    Wir wissen ja was übrig geblieben ist...
     
  4. graynbucc

    graynbucc Board Ikone

    Registriert seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Wie kann man SKY noch retten, wenn das nicht endlich anders weiter geht?

    Was genau meinst du mit "Ihr regt euch über Sachen auf", Spooky?
     
  5. Berd Feuerstein

    Berd Feuerstein Platin Member

    Registriert seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    126
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Wie kann man SKY noch retten, wenn das nicht endlich anders weiter geht?

    erbelfert? Was ist das,soll das Deutsch sein.
     
  6. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    33.530
    Zustimmungen:
    2.000
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Wie kann man SKY noch retten, wenn das nicht endlich anders weiter geht?

    Sky geht es aktuell so gut, wie nur zu der Buli losen Zeit.

    Es wäre natürlich wünschenswert das Filmpaket aufzuwerten, aber die Frage ist, ob es dort Potential gibt, dass sich lohnt. Zum Beispiel mit einem Idependent und europäischen Kanal. Sport ist sicherlich strategisch günstiger, da keine online Konkurenz.
    Aber es gibt mit der Formel 1 ein Problem. Wird der Vertrag nicht verlängert und gibt es keinen Ersatz kann man das Sportpaket praktisch nicht mehr aufrecht erhalten bzw an der Dreiteilung festhalten.
    Ich würde folgendes Modell vorschlagen.

    Welt (inklusive HD+ und welt Extra) 19,90 € / 14,90 € im Kabel
    Welt + Film 29,90 €
    Welt + Sport 39,90 €
    Welt + Sport + Film + HD 49,90 €

    HD AUfpreis 5€
    Sky GO 5€

    und konsequente Festhaltung an den Preisen und langjährige Kunden belohnen.
     
  7. newyork

    newyork Board Ikone

    Registriert seit:
    23. November 2011
    Beiträge:
    3.501
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Humax 1000c (reserve) , Panasonic 37 LZD 800 F, BD 65, Sony PS 3 - 250 GB, RDR-HX 710, WD TV Gen.3, Acer Aspire 8920, Vantage vt-600c - 2x HD 3,5 Zoll - WD Elements 1 TB zum Vantage sowie eine WD Elements 3 TB als Backup!
    AW: Wie kann man SKY noch retten, wenn das nicht endlich anders weiter geht?


    habe es korrigiert- belfern war gemeint

    belfern
     
  8. Bastiii

    Bastiii Foren-Gott

    Registriert seit:
    22. April 2007
    Beiträge:
    13.144
    Zustimmungen:
    267
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Wie kann man SKY noch retten, wenn das nicht endlich anders weiter geht?

    Sky retten? Sky ist doch derzeit auf einem sehr guten Weg wie schon seit einer gefühlten Ewigkeit nicht mehr.

    Stimme aber zu, dass es ein Problem gibt, wenn die Formel1 ersatzlos gestrichen wird. Dann würde man sich lächerlich machen, wenn man das Sportpaket als solches - getrennt mit Bundesliga - vermarkten würde. Dann würde es genügen, wenn man ein in einziges Sportpaket anbieten würde mit allem - also mit Bundesliga, über UEFA Champions League bishin zu DEL und Wimbledon. Der Name kann ja weiterhin "Sport" bleiben, denn Fußball ist ja auch Sport. ;) Für Golf könnte man einen Extrasender namens "Sky Golf" schaffen und den entweder ins Welt-Paket oder in das umstrukturierte Sport-Paket legen.
     
  9. Premier4All

    Premier4All DF-Experte Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    40.307
    Zustimmungen:
    2.230
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 2TB
    Technisat Technistar S2
    Amazon Fire TV 4k

    Sky Entertainment
    Sky Bundesliga HD
    Sky Sport HD
    Sky Cinema HD
    Sky 3D
    DAZN
    Telekom Eishockey
    Telekom Basketball
    Kodi TV
    Amazon Instant Video
    AW: Wie kann man SKY noch retten, wenn das nicht endlich anders weiter geht?

    Schon wieder so ein Wunschthread.

    Sky ist noch zu retten? Das übernimmt Rupert M. aus Australien.
    Ökonomisch ist Sky sicherlich auf einen sehr guten Weg.
     
  10. newyork

    newyork Board Ikone

    Registriert seit:
    23. November 2011
    Beiträge:
    3.501
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Humax 1000c (reserve) , Panasonic 37 LZD 800 F, BD 65, Sony PS 3 - 250 GB, RDR-HX 710, WD TV Gen.3, Acer Aspire 8920, Vantage vt-600c - 2x HD 3,5 Zoll - WD Elements 1 TB zum Vantage sowie eine WD Elements 3 TB als Backup!
    AW: Wie kann man SKY noch retten, wenn das nicht endlich anders weiter geht?

    Was ist denn bitte ein Wunschthread?

    Und ob sky wirklich auf einem sehr guten weg ist - bezweifle ich mal sehr stark - immerhin macht sky enorme Verluste, ist noch nicht einmal rentabel geschweige profitabel.
    Was daran ein sehr guter weg sein soll - entschließt sich meiner Kenntnis.

    Der Rupert M. schmeisst Jahr für Jahr Geld hinterher - und irgendwann kann das auch mal alle werden - oder er geht von dieser Welt - die Erben sind unfähig sky fortzuführen - ja und dann sagt man sich. Wir schließen den Laden wegen Überschuldung. Wir wollen ja noch gut leben. Eigennutz geht eben vor.
     

Diese Seite empfehlen