1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie kann ich herausfinden, ob LNB und Sat-Kabel HD-tauglich sind?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von baz1nga, 10. Dezember 2014.

  1. baz1nga

    baz1nga Neuling

    Registriert seit:
    9. Dezember 2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo alle zusammen!

    Ich habe eine vielleicht oder wahrscheinlich für die meisten von euch "blöde" oder "amatuerhafte" Frage, hoffe jedoch trotzdem hilfreiche Antworten zu bekommen.

    Ich würde meiner Mutter, die aktuell noch auf einem 37" LED TV in SD ihren Sat-Empfang "genießt" gerne einen neuen größeren LED schenken und der wird natürlich auch HD-fähig sein.

    Nun meine Frage:
    Wie kann ich bei einer bestehenden SAT-Anlage herausfinden und selber testen/messen, ob der LNB und das Sat-Kabel HD-tauglich sind?

    Soweit ich weiß, muss das Kabel z.b. mind. doppelt geschirmt sein und der LNB natürlich auch irgendwas erfüllen. Meine Idee, ohne großes Geld ausgeben zu müssen, wäre das ich selber einfach mal teste und messe. Geht das?

    Im Regelfall müsste ich ja nur das SAT-Kabel vom TV nehmen und an ein Messgerät anschließen und die Messwerte sollten mir dann doch verraten, ob meine Mutter HD empfangen kann (z.B. die öffentlich-rechtlichen) mit dem neuen LED-TV, oder?

    Falls ja, welches dieser günstigsten folgenden "Messgeräte" ( Suchergebnis auf Amazon.de für: satelliten messgerät: Elektronik & Foto ) könnte ich dafür nutzen und was müsste es im minimalsten, optimalsten, maximalsten Fall anzeigen?

    Ich danke euch vorab für die kompetente und konstruktive Hilfe!
    :love:
     
  2. xoxo

    xoxo Junior Member

    Registriert seit:
    30. November 2014
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Grundig New York 46, GM Spark Triplex, DVB-S inkl. HD+, DVB-C inkl. Sky Komplett, Sony Playstation 4, Marantz NR1504 Boston Acoustics Speaker
    AW: Wie kann ich herausfinden, ob LNB und Sat-Kabel HD-tauglich sind?

    Zu dem Thema LNB kann ich dir sagen, wenn sie jetzt schon mit einem digitalem Sat.-Receiver Programme schauen kann, dann wird sie auch die HD Kanäle auf einem neuem Fernseher schauen können.

    Es gibt keine Unterscheidung in HD-LNBs. Und bei den Kabeln ist das "ähnliche" zu sagen, ein Kabel welches 2fach oder 3fach abgeschirmt ist, sagt noch lange nicht aus, dass es ein gutes Kabel ist. Aber da geht es über probieren und im Normalfall solltest du auch mit dem vorhandenen Kabel ein Bild bei den HD Programmen empfangen können :)
     
  3. whhe

    whhe Silber Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2012
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Wie kann ich herausfinden, ob LNB und Sat-Kabel HD-tauglich sind?

    Wenn der Empfang von SD- Programmen ohne problemlos funktioniert hat, klappt auch der HD- Empfang mit den bisherigen Kabeln und dem LNB.
    Falls doch Probleme auftreten, kann das eher an der Ausichtung der Schüssel liegen.

    HD- taugliche Kabel und LNBs sind die Werbemasche vieler Händler.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2014
  4. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.182
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Wie kann ich herausfinden, ob LNB und Sat-Kabel HD-tauglich sind?

    Wenn sie jetzt noch kein HD Programm Empfängt, vermute ich mal das sie einen alten externen DVB-S Receiver hat und der Fernseher keinen Sat-Tuner.


    Nun könntest du einfach einen DVB-S2 Receiver (S2 - für die HD Sender) Kaufen und schon hat sie auch HD Sender oder eben einen Fernseher mit DVB-S2 Tuner.
     
  5. baz1nga

    baz1nga Neuling

    Registriert seit:
    9. Dezember 2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Wie kann ich herausfinden, ob LNB und Sat-Kabel HD-tauglich sind?

    Oh, danke euch dreien. Das hilft mir natürlich schon mal weiter.

    Sie hat schon einen digitalen Sat-Receiver soweit ich mich erinnern kann. Ja, ein externer, der Fernseher hat keinen integriert. Ist schon etwas älter, ein toshiba 37rv635D. Der Receiver ist zwar nichts tolles, so ein olles ding aus dem REAL von der Firma Comaq, aber müsste schon digital sein vermute ich, aber eben kein HD-Sat-Reveicer. Ich dachte der analoge Sat-Empfang ist sowieso schon seit langem eingestellt, soweit ich mich erinnere. Somit MUSS es ja schon ein digitaler sein.

    Mal angenommen es ist so, dann könnte mir also nur noch das Kabel einen Strich durch die Rechnung machen, oder? Aber wenn whhe sagt "HD- taugliche Kabel und LNBs sind die Werbemasche vieller Händler" dann müsste der HD-Empfang ja in dem Fall klappen, egal welcher LNB und egal welches Kabel, im Notfall auch mit einem einfach geschirmten, richtig?

    Aber um VOR dem Kauf des neuen teuren HD-LED-TV auf "nummer sicher" zu gehen, kann ich das nicht irgendwie selber nachmessen mit so einem "Sat-Messgerät" wie oben verlinkt? Ich meine die paar Euros kann ich gerne investieren, wenn mir jemand sagt was für einen Wert ich mind. erreichen muss, damit der HD-Empfang reibungslos gewährleistet ist.

    Ich sehe nur nicht ganz ein einen Fachmann damit zu beauftragen, der vorbei kommt und das prüft. Habe telefonisch vor Ort schon bei einem TV-Fachmann nachgefragt und der will 50,- Euro dafür! Nur das er anfährt, sein angeblich 3.000,- Euro teures Messgerät an das Kabel hängt und dann wieder abhaut.

    Korrekt, siehe oben.


    Ja das ist mir klar. Ich bevorzuge einen neuen TV mit integr. DVB-S2 Tuner zu kaufen. Aber bevor ich das eben mache, wollte ich eben mal "prüfen", ob sie mit dem aktuellen LNB und dem aktuellen Satkabel überhaupt HD empfangen kann. Verstehst du? Also wenn das möglich ist das selber irgendwie zu testen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2014
  6. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.182
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Wie kann ich herausfinden, ob LNB und Sat-Kabel HD-tauglich sind?

    Genau, HD Kabel gibt es nicht LNBs können auch alle Analog und Digital und Analoge Sender gibt es auf ASTRA nicht mehr.


    Du könntest einfach dir einen günstigen HD Receiver (DVB-S2) holen, gibt es ja schon um die 30 Euro, auch bei Real, anschließend kannst du ihn ja zurück geben (vorher natürlich mal nach Umtausch Fragen).
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2014
  7. baz1nga

    baz1nga Neuling

    Registriert seit:
    9. Dezember 2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Wie kann ich herausfinden, ob LNB und Sat-Kabel HD-tauglich sind?

    Oder ich nehm einfach meinen eigenen TV mit und stöpsel den mal an, der hat ja einen DVB-S2 Tuner integriert ;-)

    Was natürlich bedeutet mit einem riesne teil durch die gegend zu laufen, mit der Gefahr das er kaputt geht. Dann vielleicht doch besser einen s2 receiver bei einem Freund ausleihen oder kurzzeitig im Handel "leihen", auch wenn das natürlich nicht die feine Art ist.

    Danke erstmal für all die Antworten und Hilfestellungen. Und ich dachte immer ein LNB müsste zwingend "HD-tauglich" sein und das Kabel mind. zweifach abgeschirmt. Zumindest haben mir das bisher immer alle "Fachleute" gesagt.

    Und mit einem der folgenden Messgeäte kann ich nichts anfangen bzw. messen, ob es mit HD klappt oder nicht?

    --> http://www.amazon.de/s/ref=sr_st_price-asc-rank?lo=electronics&fst=as%3Aoff&__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85Z%C3%95%C3%91&keywords=satelliten+messger%C3%A4t&qid=1418200960&rh=n%3A562066%2Ck%3Asatelliten+messger%C3%A4t&sort=price-asc-rank

    Ich meine brauchen kann man das Teil ja dann eh und wenn ich schon eins habe, kann ich vielleicht damit auch die Schüssel besser ausrichten, was meint ihr?
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2014
  8. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.182
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Wie kann ich herausfinden, ob LNB und Sat-Kabel HD-tauglich sind?

    Ist ja die Frage wie groß deiner ist und wie weit man ihn Transportieren muss, kann ja auch was kaputtgehen beim Transport.


    Beim externen Receiver darauf achten das du auch ein HDMI Kabel hast.


    Dann wenn es alles geht, auch mal bei der Sendequalitätsanzeige schauen wie gut sie ist.


    Die Messgeräte zeigen dir nur an ob du überhaupt einen Satelliten gefunden hast, sie dienen eben zum suchen eines Satelliten wenn man eine Antenne Installiert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2014
  9. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.815
    Zustimmungen:
    421
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Wie kann ich herausfinden, ob LNB und Sat-Kabel HD-tauglich sind?

    Da bisher offensichtlich ungestörter Satempfang gegeben ist:

    Neuen Flachmann anschließen und fertig....:):)

    > Kein LNB Austausch
    > Kein Kabelaustausch
    > Kein Dosenaustausch
    > Kein Messgerät
     
  10. Kapitaen52

    Kapitaen52 Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    894
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Wie kann ich herausfinden, ob LNB und Sat-Kabel HD-tauglich sind?

    Jetzt ist aber Vorsicht mit den Tipps angeraten.
    Wenn es sich um ein altes nicht HD-taugliches Gerät (der Mutter)handelt, kann es durchaus sein, daß dies auch noch keine HDMI-Buchse hat, also Skartkabel ist angesagt.
    Nur verstehe ich mal wieder diese ganze Anfrage überhaupt nicht.
    Wie schon hier und in vielen anderen Threads geschrieben sind auch alte Kabel und LNB's durchaus für den heutigen Fenrseh(genuss) geeignet.
    Da bedarf es keinerlei Nachfrage.
    Klar wollen (Fach)firmen Geld haben wenn sie rauskommen. Die Messgeräte kosten natürlich viel Geld. Wer also den Aussagen in so einem Forum hier nicht glaubt, der soll halt das Geld ausgeben oder aber einfach das neue Gerät kaufen und sollte es an einer Stelle Probleme geben diese dann einfach lösen.
    Wir reden ja hier nicht von einer Investition von tausenden von Euro's.
    Ein gutes TV gibt es ja schon unter 500€ und es soll wie ich das verstanden habe ein Geschenk sein.
    Also kaufe und schenke es Deiner Mutter und alles Andere wird sich dann zeigen und wird nicht besonders viel teurer.
     

Diese Seite empfehlen