1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie kann ich digitales Radio empfangen?

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von Dune2003, 10. März 2003.

  1. Dune2003

    Dune2003 Neuling

    Registriert seit:
    9. März 2003
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hi!
    Ich wohne in Berlin und würde gerne wissen ob und wie ich digitales Radio empfangen kann.
    Was brauch ich dafür?
    Hab ja gerade schon gelesen, dass es mit DVB-T nicht geht.
     
  2. Sbotig

    Sbotig Senior Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2002
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Gera
    en dabradio oder ne Sattelitenschüssel und nen DVB-S Receiver läc
     
  3. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.989
    Ort:
    auf dem Pluto
  4. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Hallo, Dune2003
    Etwas ausführlicher, als es sbotig gebracht hat: kommt drauf an, was du empfangen willst. Bist du verkabelt, dann geht´s mit einer Set-Top-Box. Über die Bouquets von ARD und ZDF sind ca. 2 Dutzend öffentlich-rechtliche Programme zu empfangen(ACHTUNG: NICHT Alle Programme, die die ÖRAs bundesweit on Air haben) Geht´s dir um den Empfang von den Programmen, die lokal in B on Air sind, kommst du um ein DAB-Radio nicht herum. Dann wäre noch ausschlaggebend, ob du mobil oder stationär empfangen willst. Für´s Auto gibt´s ein Paar ganz brauchbare, das Woodstock 52 DAB oder das ALLIXX von Grundig. Mit stationären Empfängern sieht es momentan mau aus. Außer in ein Paar Online Shops nichts zu wollen. Das preisgünstigste ist da das RFT DAB 622 im Vetrieb von ECMD.de PURE Digital bringt demnächst(oder isses schon verfügbar?) das 702 raus. Sowohl das RFT als auch das PURE kosten um die 500,--€, wobe das RFT etwas unter dieser Marke liegt(so um die 460,--€). Auch ist zu beachten, daß mit den mitgelieferten Antennen meist kein Blumentopf zu gewinnen ist. Ein kleiner Tipp von mir: falls noch eine TV-Antenne installiert und die vertikal ausgerichtet ist, hat man in gut versorgten Gebieten(und das IST Berlin) tadellosen Empfang. Bei Mobil sollte man tunlichst die Finger von den Klebeteilen lassen, die bringen es nicht.
    Yo, und falls du eine Schüssel installieren darfst, dann steht dir fast ganz Europa offen. ABER: bloß nicht auf´s Pferd ADR setzen, da kappten in den letzten Wochen einige deutsche Programme die Leitung. Ist halt´n Auslaufmodel, ADR.
    Gruß, Reinhold
     
  5. Dune2003

    Dune2003 Neuling

    Registriert seit:
    9. März 2003
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Berlin
    Danke für eure Antworten. Werde mir das mit dabradio mal überlegen...
     
  6. Michael Rost

    Michael Rost Senior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Linkenheim-Hochstetten
    und noch eins die DR Box1 von Terratec preiswert zu beziehen via online-Shop Links und Preise stehen auf www.guenstiger.de (ab 350,- € + Versand), ist sowohl für den stationären DAB-Betrieb (dort sogar mittels PC für die zusätzlichen Datendienste) und für den mobilen Betrieb (mittels 12 V "Zigarettenanzünderadapter", die DR Box besitzt auch eine Sicherung für auftretende Überspannungen) im Auto geeignet. Antenne ist die wirksame Magnetfußantenne, die ein sehr dünnes Kabel besitzt, sodass auch die Kabelführung durch Fenster und Türen kein Problem ist (aber Achtung auch hier nicht überstrapazieren) und auch selbst der im unterversorgten Gebiet sitzt, hat auch mit dieser Antenne ohne Gewinn keinen Empfang (wichtig: die Antenne gehört auf einen möglichst großen metallischen Untergrund). Der Anschluss an das Autoradio kann dann mittels Adapterkassette geschehen. Die Box ist so klein, dass sie in jedes Handschuhfach und unter jeden Sitz passt (t:16; b:14,5; h:4).
     
  7. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Uups, DIE hatte ich ja ganz vergessen. entt&aum Danke, Michael, daß du engesprungen bist. winken
    Gruß, Reinhold
     
  8. Michael Rost

    Michael Rost Senior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Linkenheim-Hochstetten
    aber gern geschehen, Reinhold läc
    Gruß Michael
     
  9. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Ich hab' nix gegen DAB - aber gegen die unverschämten Preise!

    Wenn da lese 350 Euro wären GÜNSTIG, dann geht mir doch der Hut hoch! Für das gleiche Geld bekommt man gleich ZWEI DVB-T-Empfänger!

    Macht Radioreceiver halb so teuer wie TV-Receiver und DAB geht ab wie rosa Mofa!
     

Diese Seite empfehlen