1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

wie jetzt Radio hören

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von skykay, 20. März 2010.

  1. skykay

    skykay Neuling

    Registriert seit:
    23. Februar 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo, durch den Umstieg von Kabel auf Sat hat mein RadioTuner natürlich kein Anschluss mehr. Gibt es Tuner für Satanlagen oder wie kann ich die Radiosender vom Sat auf den Verstärker leiten? Danke
     
  2. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.783
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: wie jetzt Radio hören

    Beim Satreceiver in den Radio Modus gehen und den Satreceiver über Cinch OUT Audio L/R mit einem HiFi-Verstärker bzw Receiver verbinden. Fertsch :)

    Der Satreceiver übernimmt die Funktion des "Radio Tuners"
     
  3. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: wie jetzt Radio hören

    Hallo und willkommen im Forum, skykay
    Und falls dir ein Paar Programme fehlen sollten, kannst du an deinen UKW-Empfänger eine Wurfantenne anschließen und bekommst so die örtlich empfangbaren UKW-Programme.
    Schönes Wochenende
    Reinhold
     
  4. ronfruehling

    ronfruehling Senior Member

    Registriert seit:
    16. März 2004
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: wie jetzt Radio hören

    und richtig ab geht die Post, wenn Du einen optischen/ koaxialen AUDIO-Ausgang dein Eigen nennen kannst. Die Hersteller sparen in puncto AUDIO häufig. Ich habe einen MUSICAL FIDELITY A324 DA-Wandler zwischen optischen Ausgang & Vollverstärker geklemmt. Sound zum genießen ;)
     
  5. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: wie jetzt Radio hören

    Die 320-kbps-mp2's auf diesem Transponder klingen wirklich nicht schlecht.
    Ich habe den Receiver einfach über Cinch an der Hifi-Anlage angeschlossen.

    Glaubst du wirklich, dass der Klang über den optischen Ausgang noch besser ist?

    Ich denke, solche Anschaffungen kann man sich (wenn nicht sowieso schon
    vorhanden) im Zeitalter verlustbehafteter Komprimierung getrost sparen.

    Das gilt natürlich nur für MP2-SAT-Radio, nicht für z.B. die Audio-DVD.

    :p
     
  6. ronfruehling

    ronfruehling Senior Member

    Registriert seit:
    16. März 2004
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: wie jetzt Radio hören

    Hallo PapaJoe,
    auf einer "ausgewachsenen" Stereoanlage (CANTON Ergo RC-A, teilaktiv, AUDIO ANALOGUE Puccini SE) ist der Unterschied frappierend. War bereits bei meinem Kabelanschluß und HUMAX PR-HD 1000 so. Natürliche Stimmen, keine Spitzen, satter, nie aufdringlicher Bass. Probier´s aus. Ich habe den sehr gut erhaltenen MF 324 für kleines Geld (EUR 400,-) im Hifi-Markt gekauft und bereue keinen Cent. Unterschied Koaxial | Optisch ist für mich nicht wahrnehmbar [​IMG]
     
  7. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: wie jetzt Radio hören

    Danke, im Moment erstmal nicht. Ich bin ein Audiophiler und habe hier einen
    Tube-Art-Röhrenverstärker, ein runderes, unaufdringlicheres Klangbild habe
    ich nie vorher gehört.

    Ist aber halt alles analog, nix digital, nix optisch. Und wiegt 30 Kilogramm!
    Und ich hoffe, die 4 KT88 machen noch ein paar Jahre mit!

    [​IMG]

    :winken:
     
  8. skykay

    skykay Neuling

    Registriert seit:
    23. Februar 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: wie jetzt Radio hören

    Ja, aber über die Dreambox Radio hören ist nicht sehr praktisch. Immer den Fernseher anmachen um den Radiosender auszuwählen ist nicht sehr sinnvoll.
     
  9. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: wie jetzt Radio hören

    Dann hast du schlicht und einfach das falsche Modell für deine Bedürfnisse... DIESE Dreambox ohne Display ist nicht ideal zum Radiohören.
     
  10. ronfruehling

    ronfruehling Senior Member

    Registriert seit:
    16. März 2004
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: wie jetzt Radio hören

    Also meine GEBRÜDER-ALBRECHT-TRAUMBOX (Medion MD 26001 E24003)...
    ...zeigt die Sendernahmen schön brav via alphanumerisches Display an. Zur Not geht auch die gute alte Programmübersicht (ich habe 1 A4 Seite TV & eine 1 A4 Seite Radio) für die direkte Senderwahl. Bei Radio bleibt die Flimmerkiste aus[​IMG]
     

Diese Seite empfehlen