1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie ist der Topfield 5000 "T" ?

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von siegi, 14. Mai 2005.

  1. siegi

    siegi Gold Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.973
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX49 CXN 758
    Panasonic DMR-BST 950
    MacroSystem DVC 3000 mit DVB-T,+S
    DAB+ Pure mini
    Anzeige
    Ist der "T" auch so gut,wie der 5000 SAT?Wenn ich den dazunehme,hat der eine andere Fernbed.?Will beide im gleichen Rack betreiben.Oder stören sich dann beide?
    Gruß
    Siegi
     
  2. TheHorse

    TheHorse Senior Member

    Registriert seit:
    11. August 2003
    Beiträge:
    472
    Ort:
    Europe
    AW: Wie ist der Topfield 5000 "T" ?

    Sicher ist auf alle Fälle, dass beide dieselben Fernbedienungscodes benutzen. Man kann mit einem TAP als "Workaround" die Fernbedienungskommandos aber ins Nirwana schicken, sodass nur jeweils ein Receiver auf die FB hört. (Vorausgesetzt du meinst die PVR-Modelle. Mit den festplattenlosen hast du keine Chance).
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Mai 2005
  3. gogo07

    gogo07 Silber Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2003
    Beiträge:
    535
    AW: Wie ist der Topfield 5000 "T" ?

    Die Bildqualität ist bei DVB-T schlechter als bei DVB-S. Daher würde ich den PVRt nur dann nehmen, wenn ein weiterer PVR nicht möglich ist.
     

Diese Seite empfehlen