1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie ist der Force 1122S oder 1030S?

Dieses Thema im Forum "Force / Homecast / Hyundai / Galaxis / Micronik" wurde erstellt von ottokar, 10. März 2001.

  1. ottokar

    ottokar Neuling

    Registriert seit:
    8. März 2001
    Beiträge:
    11
    Anzeige
    In Tests hoch gelobt werden die Digitalreceiver mit zwei CI vom dänischen Hersteller. Bei einem Bekannten habe ich ein solches Gerät in Aktion gesehen.
    Ich brauche aber Infos von kompetenter Seite, ob dieses Gerät für ca. 800 DM wirklich so ausbaufähig in Sachen PayTV ist. Haben andere Receiver ein besseres Preis/Leistungsverhältnis? Worauf sollte man unbedingt beachten, wenn man entsprechende Interfaces verwenden will? Und: Gibt es da große Unterschiede? Welche kann man verwenden, welche nicht?
     
  2. Florian

    Florian Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.480
    Ort:
    Magdeburg
    Es gibt jetzt ein eigenes Force-Forum. Dahin habe ich die Frage verschoben.

    ------------------
    Florian Pötzsch
    Herausgeber DigiTV.de
     
  3. Florian

    Florian Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.480
    Ort:
    Magdeburg
  4. Ricardo

    Ricardo Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    879
    Ort:
    Leipzig / Geringswalde
    Technisches Equipment:
    diverse Receiver ob Kabel, Sat oder DVB-T, Antennen zwischen 1,10 m und 33 cm sowie weiteres technisches Equipment welches zum testen wichtig ist.
    Hallo,

    tha hochgelobt hin oder her , entscheidend sind hier wahrscheinlich die Anprüche , für den normalen bis "faulen" (entschuldigung für den Ausdruck) User der maximal Astra + Hotbird 13° Ost nutzt und Pay TV empfangen will bzw. vielleicht sogar etwas in Viaccess (das Codiersystem ist ja on Bord und man braucht kein Modul) decodieren will ist der Force bzw Wella Vento gut geeignet. Wer aber mehr als diese Satelliten sehen will und auch noch was preiswerteres will , den empfehle ich derzeit den Digenius CI denn der ist meiner Ansicht nach für Leute die gern mal nach neuen Sendern suchen und auch sonst etwas mehr mit der Box spielen wollen wesentlich besser und nicht zuletzt preiswerter. Vom Codierverhalten unterscheiden sich beide Boxen nur darin das im Force derzeit Viaccess schon drin ist.

    Tja also gut sind beide Geräte , keine Frage aber man muss eben hier die Prioritäten setzen.

    Tschüß Ricardo
     
  5. Satman

    Satman Junior Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2001
    Beiträge:
    53
    Hallo ottokar!
    Der Preis von ca.800,-DM für den Force 1122S ist etwas zu hoch angesetzt.Ich habe meinen 1122S als Neugerät mit 12 Monaten Garantie für 650,-DM(+Versandkosten)bekommen. [​IMG]
    Viaccess(2xeingebaut)und Irdeto 4.7SE sowie Aston Seca CI funktionieren einwandfrei.Ich empfange damit 28°Ost/23,5°/19,2°/16°/13°/10°/5°/1°West.Der eingebaute Videotext und der EPG sind auch nicht schlecht.
    Das soll nicht heißen,daß der 1122S der ultimative Reveiver ist,aber in dieser Preisklasse halt nicht schlecht. [​IMG]
    MfG
    Satman
     

Diese Seite empfehlen