1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie hoch ist der Qualitätsverlust bei einem Multischalter

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Teddyl, 16. Oktober 2008.

  1. Teddyl

    Teddyl Senior Member

    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    450
    Ort:
    irgendwo in Südhessen
    Technisches Equipment:
    Humax PDR 9700
    Humax PR HD 1000
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich möchte meine Satanlage auf 8 Teilnehmer erweitern ( Quattro Lnb mit Multischalter).Die Signalstärke beträgt zurzeit 83% und die Signalqualität 100%. Kommt es bei der Montage eines Multischalters zu einem verlust der Signalqualität.

    Die Länge vom Lnb zum MS würde 12m betragen und bis zum Receiver nochmal 15m.

    Vielen dank für die Hilfe schon mal im voraus
     
  2. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Wie hoch ist der Qualitätsverlust bei einem Multischalter

    Sofern du glaubst, bisher noch keinen Multischalter zu verwenden, so man man sagen, dass dieser in den LNBs integriert ist. Aus qualitativer Sicht, ist ein dedizierter Multischalter besser und bei mehr als 4 Teilnehmern sogar die einzig wahre Möglichkeit.
     
  3. Teddyl

    Teddyl Senior Member

    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    450
    Ort:
    irgendwo in Südhessen
    Technisches Equipment:
    Humax PDR 9700
    Humax PR HD 1000
    AW: Wie hoch ist der Qualitätsverlust bei einem Multischalter

    Danke für die Antwort. Da ein MS ja einen Verstärker eingebaut hat, habe ich bedenken das die Signalqualität schlechter wird.
     
  4. Wellenjäger

    Wellenjäger Gold Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.681
    Ort:
    Münsterland
    Technisches Equipment:
    Wave Frontier T 90 42,39,36,28,5,26,23,2 ,19,2 ,16,13,10 Grad Ost
    110 cm Triax Antenne 65cm Technisat Antenne für Testzwecke Mobil zu montieren 100cm Technisat Antenne als Hausanlage.
    Vantage VT100 USB PVR Telestar Diginova HD ohne HD+ Karte / Telestar CI (P) Ohne Sky Vertrag
    AW: Wie hoch ist der Qualitätsverlust bei einem Multischalter

    In den meisten Multischalter ist kein Verstärker eingebaut.
    Der Vorteil liegt daran das die Receiver mit dem Schaltstrom entlastet werden.

    Das erhöht die Haltbarkeit der Receiver vom Netzteil aus.
     
  5. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Wie hoch ist der Qualitätsverlust bei einem Multischalter

    ...und sorgt für eine zuverlässigere Versorgung des LNB! Diesbezüglich sollte man aber drauf achten, dass der Multischalter über eine Stand-By Schaltung verfügt, der die LNB-Versorgung abschaltet, sobald kein Receiver mehr eingeschaltet ist.

    Einen Verstärker beinhaltet bereits jedes LNB und ohne würde es auch gar nicht funktionieren! Ein Verstärker im Multischalter ist dafür da um Leitungsverluste zu kompensieren und arbeitet daher meistens mit Schräglage. Wenn du zu einem hochwertigen Multischalter greifst, dessen Verstärkerzüge evtl. sogar noch regelbar sind, machst du nichts falsch!
     
  6. Teddyl

    Teddyl Senior Member

    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    450
    Ort:
    irgendwo in Südhessen
    Technisches Equipment:
    Humax PDR 9700
    Humax PR HD 1000

Diese Seite empfehlen