1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

wie heißen die öffentlich rechtlichen der USA??

Dieses Thema im Forum "DXer-News" wurde erstellt von Philipsi, 3. April 2002.

  1. Philipsi

    Philipsi Senior Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2002
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Erlangen
    Anzeige
    C-Span? NBC? oder der cnn?

    [ 03. April 2002: Beitrag editiert von: Philipsi ]</p>
     
  2. Evil

    Evil Silber Member

    Registriert seit:
    11. August 2001
    Beiträge:
    702
    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>Original erstellt von Philipsi]C-Span? NBC? oder der cnn?</strong><hr></blockquote>

    In den USA gibt es keine öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten.
     
  3. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    Es gibt eine pseudostaatliche Anstalt namens ABC. Auch die CBS hat sowas wie staatlichen Einfluß.

    NBC und alle anderen sind privat.

    Die kanadische, staatliche Anstalt heißt übrigens CBC ... nur so am Rande ;-)
     
  4. pero

    pero Junior Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2001
    Beiträge:
    22
    Ort:
    SLO
    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr> <hr></blockquote>Premiere war gestern.Heute ist Fernsehen! <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr> <hr></blockquote> [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
  5. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    15.028
    Ort:
    London
    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>Original erstellt von Michael]Es gibt eine pseudostaatliche Anstalt namens ABC. Auch die CBS hat sowas wie staatlichen Einfluß.

    NBC und alle anderen sind privat.

    Die kanadische, staatliche Anstalt heißt übrigens CBC ... nur so am Rande ;-)</strong><hr></blockquote>

    ABC und CBS sind keineswegs staatlich. ABC gehört Disney und CBS gehört zu Viacom und NBC zum General Electric-Konzern.
    Außerdem sind alle drei keine Sender im eigentlichen Sinne, sondern Networks. Sie versorgen die Lokalsender in den einzelnen Märkten nach bestimmten Verträgen mit Programm. Die Sender sind oft unabhängig. In einigen Schlüsselmärkten (New York, Los Angeles, Detroit, Miami, Chicago, Philadelphia u.a.) gibt es auch sogenannte network owned-and-operated Stationen. Diese Sender gehören den Networks selbst und werden von diesen auch geführt. Die allermeisten Sender sind allerdings "Affiliates", also im Grunde unabhängig.

    [ 03. April 2002: Beitrag editiert von: Tom123 ]</p>
     
  6. CableDX

    CableDX Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Januar 2002
    Beiträge:
    4.101
    Ort:
    -
    hi,

    es gibt in den USA in der Art und Weise keine ÖR, was auch daran liegt das die Struktur der Fernsehwelt anders gestrickt ist als in Europa.
    NBC, CBS, ABC und FOX sind die 4 stärksten Sender in den USA.
    Diese vier Sender haben im ganzen Land Lokalstationen, was dadurch sinnvoller ist als in Deutschland weil die USA grösser ist als Deutschland und es innerhalb des Landes Zeitunterschiede gibt. In Deutschland gibt es zwar auch Regionen bezogenen Sender, aber das ist nicht zu vergleichen. Ausserdem unterscheiden sich die Lokalstationen im Sport z.B. dort wird immer Regionenbezogen gesendet, heisst Lokalstation A kann ein anderes NFL Spiel übertragen als Station B über Antenne, obwohl beide Lokalsender von FOX sind.
    NBC, ABC, CBS, FOX sind aber auch keine privaten Sender wie man sie hier in Deutschland kennt. Es gibt leider kein Vergleich zu Deutschland der gezogen werden kann.
    Das ist alles ein wenig anders, aber bitte keine Vergleiche mit Deutschland oder Europa ziehen, dass ist ein Unterschied wie Tag und Nacht.

    Diese vier haben auf jedenfall in ganz USA ihre Lokalstationen, sind aber keine ÖR.


    CableDX
     
  7. desoya

    desoya Junior Member

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Dortmund
    Es gibt in den USA allerdings auch sogenannte "non-commercial stations " .

    Diese finanzieren sich meist durch Spenden und sind nicht den großen (kommerziellen) Networks angeschlossen. Dazu gehört im Fernsehbereich PBS ( www.pbs.org ) und im Radiobereich NPR ( www.npr.org ).

    NPR ist auch mit einem 24 Stunden Programm über Hotbird zu hören.

    [ 04. April 2002: Beitrag editiert von: desoya ]</p>
     
  8. Philipsi

    Philipsi Senior Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2002
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Erlangen
    ahh jetzt wird mir alles ein bisschen klarer [​IMG] Aber wie schaut es dann mit Sat TV aus,denn es gibt ja immer ein LOCAL Programming, wo jede Sendestation ihr eigenes Programm bietet. Die können doch dann über Sat nicht ein Tesbild senden mit einer Meldung, dass das lokale Fernsehen für ihre Region nur über Antenne ausgestrahlt wird [​IMG] . Also sendet wohl jede Localstation über sat?? So schaut es zu mindest bei Lyngsat aus, wenn es nicht im C-Band 2 Sender gäbe ABC_EAST und ABC_West. Was haben die dann für ein lokales PRogramm?
     
  9. Handtüch

    Handtüch Senior Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2001
    Beiträge:
    446
    Ort:
    München
    Ich glaub am staatlichsten ist noch die Voice of America (Radioprogramme) http://www.voa.gov/ is auch in Deutschland auf Mittelwelle empfangbar [​IMG]
     
  10. Philipsi

    Philipsi Senior Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2002
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Erlangen
    und auf hotbird, aber Worldnet=Voiceofamerika und die übernehmen c-span oft in ihr Programm
     

Diese Seite empfehlen