1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie HD S2 mit PC verbinden???

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von andi47, 29. Dezember 2008.

  1. andi47

    andi47 Junior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2003
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hi
    Ich will meinen HD S2 mit meinem PC direkt verbinden um per Mediaport Filme zu übertragen.
    Wenn ich PC und den HD S2 verbinde, sagt mir Windows Vista zwar, das ein unbekanntes Netzwerk gefunden wurde, im Mediport wird mir der Digicorder aber nicht angezeigt.
    Auch eine Suche mit Mediaport bringt nichts.
    Wie richte ich es ein, das ich per Mediaport die Filme vom Digicorder runterlade?
    Bitte helft mir, ich bin schon am verzweifeln.

    Mfg
    Andreas
     
  2. smn

    smn Platin Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.040
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Wie HD S2 mit PC verbinden???

    Mache mal den HD S2 Stromlos, dann Strom an > Einschalten des HD S2.
    Nun sollte die Verbindung klappen.
    Wenn nicht, dann schreibe noch mal.
    Ich antworte dann spaeter. Muss weg vom Computer
     
  3. bop99

    bop99 Guest

    AW: Wie HD S2 mit PC verbinden???

    Hi, die Mediaportsoftware erkennt den Receiver auch nicht immer, auch wenn er dem PC bekannt ist. Ich habe zwar kein Vista, aber vielleicht doch einige Tipps für Dich.
    Wenn der Receiver direkt, ohne Router, mit dem PC verbunden werden soll, dann kann man das mit einem ganz gewöhnlichen Netzwerkabel machen. Ein sogn. CROSSOVER-Kabel wird nicht benötigt!
    Bei direkter Verbindung mit dem PC sollten beide Geräte in dem Netzwerk 192.168.nnn.mmm liegen. NNN kann z.B. 0 bis 199 sein. Ebenso darf mmm zwischen 0 und 199 sein. NNN ist dann bei beiden Geräten identisch zu wählen, während mmm voneinander abweichen muss.
    z.B. könnte das so aussehen:
    PC bekommt auf seiner LAN-Karte die IP-Adresse: 192.168.1.100
    Der Receiver bekommt statt der Einstellung <DHCP CLIENT> eine feste IP-Adresse verpasst, z.B. 192.168.1.101. Ist das beides geschehen lässt sich der Erfolg über ein DOS-Fenster (cmd.exe in WindowsXP) und einem dortigem PING prüfen. Man gibt als Kommando PING 192.168.1.100 ein.
    Ebenso dann PING 192.168.1.101 anschließend. Beide PING sollten erfolgreich sein. Nicht erfolgreich sind sie, wenn die Meldung "Zeitüberschreitung ..." erscheint. Dann stimmt etwas nicht mit dem Kabel oder aber mit der PC- bzw. Receiverkonfiguration.
    Kommt ein Router ins Spiel, dann ist die Sache eigentlich viel einfacher.
    Im PC lautet die Einstellung für TCP/IP <automatische IP Adresse beziehen>. Im Receiver muss <DHCP CLIENT> aktiviert sein. Der Router muss dann natürlich als DHCP-Server konfiguriert sein, was aber praktisch bei jedem Router die Werkseinstellung ist. Falls eine Firewall zum Einsatz kommt, das gilt für beide Verbindungsvarianten ist natürlich die jeweilige IP-Adresse durchzulassen. Das muss man z.B. bei ZoneAlarm konfigurieren. Das muss ggf. auch im Router konfiguriert werden (eigentlich per Werkseinstellung immer frei). Wenn ein Router zum Einsatz kommt, dann solltest Du auch ruhig einmal in das Routermenü gehen. Die meisten Router haben ein WebClient, welches mit einem Browser, z.B. Explorer, aufgerufen werden kann. Im Handbuch zum Router sollte zu finden sein, welche Adresse hierfür einzugeben ist (statt HTML://irgendwas oft in der Art 192.168.nnn.mmm). Dann muss man in der Regel einen Benutzer (oft admin) und dazu ein Passwort (in der Werkseinstellung oft admin) eingeben. Es sollte dann ein Menüpunkt in den Settings geben, welche die Liste aller angeschlossenen Clients am Router anzeigt. Diese Clients sollten dann mit der vom Router automatisch vergebenen IP-Adresse aufgelistet sein. Zu diesen IP-Adressen kannst DU dann wieder den, wie oben beschrieben, PING machen. Für den PC kommst Du auch etwas schneller an die IP-Adresse. Aus einem DOS-Fenster (siehe oben) rufst Du einfach das Programm ipconfig auf um Dir die IP-Adresse des PCs geben zu lassen, die der Router automatisch vergeben hat.
    So, wenn das alles erfolgreich ist, aber beim Start von Mediaport der Receiver nicht gefunden wird, dann kannst Du in der Software Mediaport auch eine manuelle Suche nach dem Receiver durchführen. Hierfür braucht man die IP-Adresse des Receivers (siehe oben). Wenn das alles auch nicht fruchtet, dann die MediaPort-Software beenden, den Receiver kurz vom Stromnetz nehmen, Receiver wieder unter Strom setzen, unmittelbar danach die Mediaport-Software starten.
    Ansonsten hilft noch im Receiver die Einstellung "SCHNELLSTART <ein>" und "Festplatte ausschalten <nein>"
     
  4. smn

    smn Platin Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.040
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Wie HD S2 mit PC verbinden???

    Das ist so toll.
    Die beste Erklärung zu diesem LAN Thema hier in diesem Forum!
    Das sollte in die FAQ rein oder ganz oben angepinnt werden, denn dieses Problem hatten oder haben doch sehr viele.
     
  5. Wonder48

    Wonder48 Senior Member

    Registriert seit:
    1. November 2003
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Wie HD S2 mit PC verbinden???

    Nur zur Information. Ping funktioniert unter Vista genau gleich wie unter XP. Die Netzwerkadressen sind von 192.168.0.0 bis 192.168.255.255 zu vergeben. Der Anfang (192.168.x.y) ist desshalb wichtig, weil dies eine sogenannte private Adresse ist. Das heisst, die kommt im Internet nicht vor. Alles andere könnte öffentlich (also in Internet) vorkommen, und damit Konflikte erzeugen.
     
  6. bop99

    bop99 Guest

    AW: Wie HD S2 mit PC verbinden???

    Die folgenden Adressbereiche sind für private Zwecke erlaubt:

    • 10.0.0.0-10.255.255.255
    • 172.16.0.0-172.31.255.255
    • 192.168.0.0-192.168.255.255
    Wieso auch immer hat sich im Privatbereich der Bereich 192.168.nnn.mmm
    durchgesetzt (nutzt z.B. Windows XP selber). Ich finde jetzt zwar keine Quelle, aber ich habe hier und da schon gelesen, dass man für nnn bzw. mmm die Werte 0 und 255 nicht nutzen soll. Bei mmm soll man gar die Werte 200 bis 255 aussparen. Aber wie gesagt, ich finde gerade die Quelle nicht.

    Übrigens:
    Ein PING auf 127.0.0.1 geht auf den LOCAL HOST (also auf das eigene Gerät, also auf den PC). Schlägt dieser PING fehl, dann stimmt etwas mit der Hardware-/Treiberkonfiguration nicht.
     
  7. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.438
    Zustimmungen:
    1.172
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Wie HD S2 mit PC verbinden???

    Hallo!
    Ich möchte hier nochmal eingreifen. ;)

    Habe versucht, mit dem Mediaport Daten per Crossover aus dem HDS2 auf ein Vista-Notebook zu übetragen. Funktioniert nicht.

    Habe dann alle Anweisungen aus #3 befolgt und einen PING-Test gemacht, der erfolglos blieb. ("100% Verlust").

    Das interessante ist aber, dass, wenn ich das Kabel anschließe, die HDS2-Festplatte hochfährt. Also wird ja irgendwas erkannt.

    Will mir nochmal jemand helfen, was ich noch versuchen kann? Danke! :)
     
  8. smn

    smn Platin Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.040
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Wie HD S2 mit PC verbinden???

    Dass der HDS2 hochfährt, ist korrekt, denn er erkennt das Kabel. (Spannung liegt an)
    Hast Du mal die Firewall am PC ganz abgestellt und probiert?
    Mache auch den HD S2 mal stromlos und erst dann probiere es. Bei mir hat das was gebracht.
     
  9. chris.at

    chris.at Senior Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2006
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Wie HD S2 mit PC verbinden???

    Ob du die Werte 0 und 255 nutzen kannst, hängt von der Subnet-Mask ab.
    Normalerweise verwendet man im privaten Umfeld eine Subnet-Mask mit 255.255.255.0

    In diesem Fall darf nnn 0 und 255 sein, mmm hingegen nicht.
    Denn 0 ist hier die Netzkennung und 255 die Broadcastadresse. Auf diesen Adressen dürfen sich keine Hosts befinden, da sie nicht angesprochen werden können.
    Also kann man bei mmm 1 - 254 für seine PCs nutzen, nnn muß aber bei allen Geräten im Subnetz den gleichen Wert haben.

    Gruß,
    chris
     
  10. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.438
    Zustimmungen:
    1.172
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Wie HD S2 mit PC verbinden???

    Danke für deinen Tipp, doch leider hats nichts gebracht. Hab alles deaktiviert, den HDS2 von Netz getrennt, aber immer wieder diese dämliche Fehlermeldung im Mediaport. :(
     

Diese Seite empfehlen