1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie gut oder schlecht sind Paloptimal-LCD-TVs von Sharp?

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von TV-Bazi, 18. März 2006.

  1. TV-Bazi

    TV-Bazi Junior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    72
    Anzeige
    Hallo,

    wie beurteilt ihr die PALoptimal-LCD-TVs von Sharp? Ich suche einen 26"-LCD-TV, der auch mit dem normalen digitalen Sat-Fernsehbild gut zurecht kommt, was mir viele LCD-TVs nicht zufriedenstellend können. Wie gut ist die HD-Qualität mit PALoptimal?

    Sharp hat auf der Homepage mit dem LC-26 P50E, LC-26 P55E, LC-26 P70E 3 26"-Paloptimal-Geräte stehen. Kennt jemand die Unterschiede?

    Bin auf eure Antworten gespannt!

    MfG
    TV-Bazi
     
  2. Zandi

    Zandi Junior Member

    Registriert seit:
    9. August 2003
    Beiträge:
    70
    Ort:
    GT
    AW: Wie gut oder schlecht sind Paloptimal-LCD-TVs von Sharp?

    Hi
    Die unterschiede zwischen den sharps kannst du an hand der datenblätter auf der Hp von sharp sehen. Ich glaube da geht es um anschlüsse.
    Einer hat nen VGA anschluß der andere nicht.
    Ich hab den 32P50E und bin völligst zufrieden, allerdings kann ich nur das Bild von Digi-Sat und DVD beurteilen.
    meine Entfernung zum TV ist 3.5 Meter, bei schlechten übertragungsraten vom Sender oder älteren Sendungen ist das Bild etwas verschleiert oder griselig, aber dafür kann der Sharp nichts.
    Das war auch der grund warum ich keinen 37 er genommen hab, den kauf ich mir wenn HD in vielleicht 5 oder 10 jahren standard ist.
    Die geilsten Bilder hast Du bei echtem 16:9 wie es von den öffentlichen ausgestrahlt wird, dann geht er automatisch in den voll modus und du erkennst auch im hintergrund die einzelheiten. da kann man dann auch schonmal näher ranrücken.
    Auch bei der Krombacher Werbung gehen mir jeds mal die Nackenhaare hoch
    so rein und klar wie das bild ist dann wohl nur das Bier:)
    Ach so zur HD Quali kann ich nichts sagen, aber ein Test den ich mal gelesen hab sagte aus das es nur minimal schlechter sei als echtes HD Bild
    wir reden ja auch nur über ein paar fehlende zeilen 1080 zu 960 oder so ähnlch
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. März 2006
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.826
    Ort:
    Ostzone
    AW: Wie gut oder schlecht sind Paloptimal-LCD-TVs von Sharp?

    Wenn Sharp auch einen 42 Zöller bringen würde, täte ich den wahrscheinlich kaufen. Aber 94cm ist mir zu "klein", weil ich noch ne 92iger Röhre habe. So ca. 1,10m ist bei mir das Optimium.
     
  4. Zandi

    Zandi Junior Member

    Registriert seit:
    9. August 2003
    Beiträge:
    70
    Ort:
    GT
    AW: Wie gut oder schlecht sind Paloptimal-LCD-TVs von Sharp?

    @Berliner
    Schön für Dich, aber darum ging es hier gar nicht :D
    Zandi
     
  5. TV-Bazi

    TV-Bazi Junior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    72
    AW: Wie gut oder schlecht sind Paloptimal-LCD-TVs von Sharp?

    Ist mir denn nun ein Sharp Paloptimal-LCD zu empfehlen? Ist die PAL-Qualität wirklich deutlich besser als bei einem HD-LCD?

    Glaskugelfrage: Fallen die Preise zur WM noch? :D


    MfG
    TV-Bazi
     
  6. Zandi

    Zandi Junior Member

    Registriert seit:
    9. August 2003
    Beiträge:
    70
    Ort:
    GT
    Zuletzt bearbeitet: 19. März 2006
  7. Wujack

    Wujack Neuling

    Registriert seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    2
    AW: Wie gut oder schlecht sind Paloptimal-LCD-TVs von Sharp?

    also ich hab vor ner woche den Sharp LC-32 P 55 E bekommen und bin eigentlich damit sehr zufrieden nur hab ich ein problem !

    irgendwie hab ich öffters bei einer dvd schlieren die nachziehen.
    ist tritt auf bei schnellen szenen aber auch bei langsamen! irgendwie konnt ich bis jetzt nicht ausmachen woran bzw bei welchen krieteriken die schlieren auftreten.

    irgendwie ist das so nen streifen ca 1-2 cm dick wo das bild dann um paar pixel nachzieht was unter diesem streifen ist !

    hat jemand ne ahnung was das ist ?



    edit: hab gerad im inet mal rumgeguckt ! das problem nennt sich wohl zeilenflimmern ! ich guck momentan noch dvds über scart ! also kommt es da wohl dann zum zeilenflimmern wie sieht das denn bei hdmi aus ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. April 2006
  8. Zandi

    Zandi Junior Member

    Registriert seit:
    9. August 2003
    Beiträge:
    70
    Ort:
    GT
    AW: Wie gut oder schlecht sind Paloptimal-LCD-TVs von Sharp?

    Kann am DVD Player oder am Sharp liegen .
    wer sagt Dir wie gut Dein Player am Scartausgang ist ?
    oder wie der Sharp am Scarteingang ?
    Ich habe ne Billig surroundanlage von Universum mit
    YUV ausgängen und diese dann auch über YUV am Sharp
    hängen, eigentlich alles paletti.
    Aber ich such mir mal die Tage ne DVD mit viel bewegung aus und
    schau mir das mal an.
    Zandi
     
  9. Wujack

    Wujack Neuling

    Registriert seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    2
    AW: Wie gut oder schlecht sind Paloptimal-LCD-TVs von Sharp?

    wäre super wenne das mal machen würdest !
     
  10. Zandi

    Zandi Junior Member

    Registriert seit:
    9. August 2003
    Beiträge:
    70
    Ort:
    GT
    AW: Wie gut oder schlecht sind Paloptimal-LCD-TVs von Sharp?

    O.K.
    Troya kapitel 7 Kampfszene ist relativ scharf beim schwenken.
    Kapitel 10, der schwenk über die Stadt ist sehr langsam gefilmt
    da hab ich eine art ruckeln wie so Stoboskop aber minimal.
    hoffe das hilft erstmal.
    Trotzdem ist eigentlich alles sauber zu erkennen.
    Die frage ist jetzt, liegts am Sharp oder am DVD Player.
    DVD ist über Yuv angeschlossen und auf Progressive Scan eingestellt.
    Eigentlich die beste verbindung.
    Wie gesagt nicht so gravierend das ich damit nicht leben könnte.
    Der Sharp hat ja ne 12 ms reaktionszeit, Stand der Dinge ist glaub ich 8ms
    Ob das allerdings bei dem langsamen schwenk von kapitel 10 zum tragenkommt wage ich ernsthaft zu bezweifeln.

    Über HDMI kann ich nichts sagen, hab ich nicht.
    Allerdings hab ich darüber auch meine eigene Meinung.
    Es dauert sicher noch Jahre bis alle Sender auf HDTV umstellen, ergo ist stand der Dinge Pal, und für Pal ist der Sharp erste Wahl.
    Wenn sich HDTV in 5 jahren durchgesetzt hat kann ich mir immer noch einen
    anderen Fernseher, dann mit besserer Technologie und Preiswerter kaufen.
    Jetzt mal meine Rechnung
    Ich hab für den Sharp 1200 gelöhnt und bin damit für Pal fernsehen gut bedient. Hätte ich mir nen Klassenbesten, der HDTV und Pal gut darstellen kann gekauft, währe ich das doppelte los gewesen und könnte HDTV noch gar nicht nutzen, weil ich weder Sat noch DVD in HDTV hab. Also schon mal 1000 gespaart. Davon ausgehend das in 5 Jahren alle Sender in HDTV Senden und
    auswahl an Sat-Receivern und DVD Playern da ist. Kaufe ich wieder einen neuen Fernseher für 1200, dann aber mit besserer Technologie für den gleichen Preis. Das heißt für mich ich gebe den gespaarten tausender in 5 Jahren aus, hab wieder das neueste, und kann den alten Fernseher noch verklingeln. :LOL:
    noch Fragen ?
    Ach so, noch ein vorteil , der Brummt nicht

    Zandi
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. April 2006

Diese Seite empfehlen