1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie geht es mit Entertain und Entertain Sat nach dem Verlust der BuLi Rechte weiter?

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von Strangerdeath, 18. April 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Strangerdeath

    Strangerdeath Junior Member

    Registriert seit:
    17. April 2012
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Weil der Mod meinte es könnte ein eigenes Thema werden wird es das jetzt auch :)


    Wie schätzt ihr die Zukunft von Entertain und Entertain SAT ein? Welche Optionen gibt es mit, aber auch ohne BuLi sublizenz?
     
  2. peppy0402

    peppy0402 Silber Member

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    85
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wie geht es mit Entertain und Entertain Sat nach dem Verlust der BuLi Rechte weit

    Ich glaube das es mit einer Sky Partnerschaft weitergehen wird - dazu haben die beiden vorher schon sehr ausgiebig "gekuschelt". Ich vermute ja - da gab es absprachen....
     
  3. Strangerdeath

    Strangerdeath Junior Member

    Registriert seit:
    17. April 2012
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Wie geht es mit Entertain und Entertain Sat nach dem Verlust der BuLi Rechte weit

    Was meinste denn genau mit "kuscheln"? Sky wollte ne Kooperation, ja. Mehr aber auch nich, und das war VOR der Vergabe.

    Die Telekom will jetzt natürlich BuLi Sublizenzen für entertain, die frage ist nur, ob sie den hohen preis, den sky fordern wird auch zahlen?

    Und, deshalb die Frage des threads, was passiert sollten sie es nicht tun?
     
  4. peppy0402

    peppy0402 Silber Member

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    85
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wie geht es mit Entertain und Entertain Sat nach dem Verlust der BuLi Rechte weit

    Man traf sich doch vorher schon in Bonn zum netten Plausch... Ich lass mal meine Fantasie spielen. Vielleicht war ja die Absprache so geplant das die Telekom die Preise in Ruhe lässt, Sky mit einem "sicheren" Gebot rein geht und die Telekom dafür die IPTV Lizenz von Sky erwerben darf. Damit wird dann die "Preissteigerung" abgefedert - Das ist jetzt nur Spekulation!!! Es gibt dafür keine Quellen.
    Was soll denn SKY mit der IPTV Lizenz - das können sie doch schon als feste Einnahme verbuchen.

    Selbst wenn der Fall eintreten sollte und die Telekom die Lizenz nicht bekommt - ist denn Entertain wirklich so gefährdet? Ich würde nicht kündigen. Fussball ist nicht das Zentrum meines Lebens. Ich finde Entertain immer noch als gutes Produkt!
     
  5. frankmuc

    frankmuc Platin Member

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    46" Full HD 3D Samsung, IPTV, VDSL50
    AW: Wie geht es mit Entertain und Entertain Sat nach dem Verlust der BuLi Rechte weit

    Mit der IPTV Lizens könnte SKY was eigenes aufziehen oder mit einem anderen Partner was machen. Muss ja nicht die Telekom sein.

    Zudem ist bei der IPTV Lizens auch Mobil dabei. Also Handy...heutzutage extrem wichtig.

    Man kann da schon was mit anfangen und Geld verdienen, wenn mans geschickt macht. Aber ohne Partner der ne gute Infrastruktur hat, denke mal wird es schwer was neues eigenes zu etablieren.

    Vodafone war/ist ja immer mal im Gespräch gewesen und auch mal ernsthaft von mir für einen Wechsel in betracht gezogen worden.
    Bin davon aber auch wieder abgewichen. (kein VDSL-50, Preis ist auch nicht günstiger wenn man all das haben möchte was ich mit P4 hier habe usw.)

    Ich habe heute zb. meinen Vertrag (welcher am 15.6.2012) auslaufen würde, vorzeitig verlängert.
    Für mich ist BULI nicht das wichtigste, ich habe seit Jahren einen echt stabilen fast immer fehlerfreien Anschluss gehabt.
    Nun sind viele HD Sender gekommen, neue kommen bald. Die privaten in HD ohne Restriktions sind gekommen, K1K, SAT1 Comedy ist zurück, hab VDSL50 für 5 Euro, konnte heute noch nen Deal vereinbaren und das mit dem alten Premium4 Paket, evtl. kommt SKY zurück und somit nochmehr Programmvielfalt etc...
    Das hat mich bewogen zu bleiben und GERN zu verlängern, trotz wegfall BULI Rechte. Man sieht das sich jetzt was bewegt und zumindest seit 2012 kein Stillstand mehr ist. RTLNitro zeitgleich kam und bald auch die Pro7 neuen Sender.
    Das ist für mich wichtiger als Fussball, den ich ja wenn ich wöllte, trotzdem noch über mein Zwangskabel welches ich zahlen muss, SKY da buchen könnte. Möcht aber keine zweite oder dritte neue Box haben etc..
    Bin jetzt 3 Jahre ohne SKY ausgekommen und werd es auch in Zukunft. Falls SKY zurückkommt, nehm ich das Angebot gern an und werde es buchen.

    Ansonsten bin ich schon seit längerem mit Entertain IPTV zufrieden!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. April 2012
  6. j-e-n-s

    j-e-n-s Guest

    Die iptv Lizenz hängt nicht mit der mobilen zusammen. Webtv und mobil war zusammen => netcast 2

    Und was eigenes wird sky nicht aufbauen. Sorry da werden die Gelder für fehlen. Heute sieht man mal wie die Aktie im Sinkflug ist nachdem wohl jeden klar ist das sky sich bei der Summe wohl etwas verhoben hat...
     
  7. Strangerdeath

    Strangerdeath Junior Member

    Registriert seit:
    17. April 2012
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Wie geht es mit Entertain und Entertain Sat nach dem Verlust der BuLi Rechte weit

    Guter Beitrag, klingt für mich alles schlüssig!
    Ich denke auch, dass die Telekom Entertain weiterentwickeln wird.

    Ich denke es dürfte realistisch sein, das sky einspeist und so der BuLi Empfang sicher gestellt ist. Für Sky ist das eine durchaus gute Situation, die Marke wird weiter verbreitet und man hat Liga Total gekillt.

    Ich frag mich halt nur, wann da seitens der Telekom was vermeldet wird, ich weis ich weis, Fußball ist Nebensache... aber eben die schönste der Welt ;)
     
  8. SmokeyDalton

    SmokeyDalton Gold Member

    Registriert seit:
    23. September 2009
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Wie geht es mit Entertain und Entertain Sat nach dem Verlust der BuLi Rechte weit

    also ganz ehrlich, angesichst der gebotenen summen, wenn das der deal gewesen sein soll, dann ist sky ganz schön dämlich.

    im deutschen iptv-markt kannst du nur schwer was reißen. die zahlen von vodafone sind überschaubar und schon da wäre die frage, wie hoch der iptv-anteil überhaupt ist. Ja die box kann's zwar aber wie viele kunden nutzen es wirklich?

    was mobil angeht: ist zwar ganz nett unterwegs sich ein spiel anzuschauen... aber bei der anfallenden datenmenge... die meisten anbieter haben doch volumenbegrenzungen... welcher partner wird sich das schon leisten wollen? da wird eher sky gefordert geld mitzubringen...

    also von der buli-strategie von sky bin ich nicht wirklich überzeugt.
     
  9. Datenwiesel

    Datenwiesel Talk-König

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    5.325
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VDSL 50 EntertainTV - SelfSat H50D4 auf 28,2°Ost
    AW: Wie geht es mit Entertain und Entertain Sat nach dem Verlust der BuLi Rechte weit

    Ich kann mir bei den Summen, die Sky in den Jackpott geworfen hat, auch nicht vorstellen, dass da im Vorfeld etwas abgesprochen wurde. Sky möchte mit aller Gewalt zurück auf die Entertain-Plattform, sonst hätte man bei Netcast I nicht mitgesteigert. In dem Bereich können die Rechte nicht ohne Entertain IPTV ausgewertet werden, Vodafone TV ist auch in der 2. Generation nicht aus den Hufen gekommen und für das Unternehmen ist IPTV alles andere als ein strategisches Kernprodukt.

    Ich nehme an, dass Murdoch seinen Abgesandten in Deutschland vermittelt hat, dass er für andere Sportrechte noch viel verrücktere Summen gezahlt hat, ohne dass der Dampfer abgesoffen wäre. Sky hat jetzt den Weg Nummer Sicher gewählt und alle Rechte an sich gezogen. Wären sie leer ausgegangen hätte Murdoch vermutlich den Rückzug in Deutschland angetreten, jegliche Perspektive wäre raus gewesen. Jetzt wurd es teuer, sie haben ihr Schicksal allerdings auch in eigener Hand, nämlich ein tragfähiges Vermarktungskonzept zu entwickeln. Offensichtluch will man dabei auch neue Wege gehen.

    Die Telekom kann meines Erachtens Sky Deutschland locker zu einem Folgegespräch einladen und sich die Vorstellungen einfach mal gelassen anhören. Sky muss sich bewegen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. April 2012
  10. Strangerdeath

    Strangerdeath Junior Member

    Registriert seit:
    17. April 2012
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Wie geht es mit Entertain und Entertain Sat nach dem Verlust der BuLi Rechte weit

    Grundsätzlich hast du sicher recht, wegen der 90% Marktanteil, die die Telekom hat. Aber ob Sky sich bewegen "muss" wage ich dann doch zu bezweifeln. Springt für die kein lukrativer Deal raus, werden sie die Rechte wahlweise in der Schublade versauern lassen oder nen Deal mit Vodafone eingehen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen