1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie geht es mit DVD-Rekorder und Video-Rekorder?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von kjhofmann, 4. Januar 2012.

  1. kjhofmann

    kjhofmann Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Samsung LE 26 B 450 LCD TV
    Anzeige
    Hallo,
    wir haben Kabelfernsehen und der Anbieter hat alles an digitalen Sendern, die gängig sind, im Angebot.
    Das genutzte TV-Gerät Samsung hat analog und digital im Angebot.
    Aber was wird mit den Anschlussgeräten DVD-Rekorder und Video-Rekorder?
    Bisher konnten wir unabhängig von einander DVD und Video aufnehmen, gleichzeitig ein anders Programm im TV-Gerät sehe.
    Wie geht das unter Digital?
    Der DVD-Rekorder hat keinen HDTV-Anschluss, nur Scartbuchsen und Koaxialanschlüsse.
    Der Video-Rekorder ist analog.
    Sie waren bisher über Koaxial-Antennenkabel verbunden und zur Abspielen gibt es einen Scart-Umschalter.


     
  2. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.202
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    AW: Wie geht es mit DVD-Rekorder und Video-Rekorder?

    Videorecorder und DVD-Recorder besitzen in der Regel eigene, analoge Fernsehempfänger. Daher können sie unabhängig von anderen Empfangsgeräten genutzt werden, wenn der Kabelanschluss z.B. einfach durchgeschleift wird (in/out Buchsen am Gerät).

    Um die gleiche Funktionalität für digitalen Fernsehempfang über das Kabelnetz zu erreichen, würden beide Geräte einen integrierten digitalen Kabel-TV Empfänger, also für DVB-C benötigen. Da deine Geräte höchstwahrscheinlich keine integrierten DVB-C Empfänger besitzen, wäre es am einfachsten, einfach weiterhin das analoge Fernsehsignal für Aufzeichnungen zu nutzen.

    Möglicherweise besitzt auch dein Fernseher eine Aufzeichnungsfunktion, in den technischen Daten oft als "USB-Recording" ausgewiesen. Dann kannst z.B. eine externe Festplatte an den Fernseher anschließen und darauf in digitaler Qualität aufzeichnen.
     
  3. kjhofmann

    kjhofmann Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Samsung LE 26 B 450 LCD TV
    AW: Wie geht es mit DVD-Rekorder und Video-Rekorder?

    Das stimmt nicht. Mein TV-Gerät hat einen integrierten DVB-C Empfänger. Zudem soll ja Analog im April abgeschaltet werden.
    Was dann?
     
  4. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.202
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    AW: Wie geht es mit DVD-Rekorder und Video-Rekorder?

    Was stimmt nicht?

    Der analoge Satellitenempfang auf Astra 19,2° Ost wird abgeschaltet. Dass dein Kabelnetzbetreiber zu diesem Datum ebenfalls die Verbreitung von analogen Programm einstellt ist eher unwahrscheinlich.
     
  5. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.752
    Zustimmungen:
    2.776
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Wie geht es mit DVD-Rekorder und Video-Rekorder?

    Das hattest du ja schon im Startposting geschrieben. Aber dein DVD- und VHS-Recorder haben vermutlich kein DVB-C.

    Deshalb gilt das, was blue_screen geschrieben hat: Die Aufnahme analoger Programme funktioniert wie bisher. Wenn du Glück hast, kann dein Fernseher per Scart auch das jeweils eingeschaltete Programm per Scart an den DVD-Recorder weitergeben. Guck mal in die Betriebsanleitung, ob das geht.

    Ansonsten gibt es auf dem Markt auch einige, wenige DVD-Recorder mit DVB-C-Tuner. Oder du legst dir zum Aufnehmen einen Kabelreceiver mit Festplaztte zu. Für die verschlüsselten Programme bräuchtest du dann aber eine zweite Smartcard.

    Auch hier gilt das, was mein Vorredner geschrieben hat: Abgeschaltet wird nur das analoge Satellitensignal. Für Kabelnutzer ändert sich zunächst gar nichts.
     
  6. 0101sat

    0101sat Junior Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2008
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Wie geht es mit DVD-Rekorder und Video-Rekorder?

    So groß ist das Glück auch wieder nicht ;)

    Er kann dann genau nur das Programm aufnehmen, dass er gerade ansieht - und dies gleichzeitig mit dem DVD-Recorder und dem Videorecorder. Außerdem muss er zum Aufnehmen einer Sendung immer 2 Geräte von Hand programmieren (nix über EPG).

    Also lieber einen Kabelreceiver mit Festplatte besorgen, den Videorecorder entsorgen und den DVD-Recorder in der Bucht verscherbeln. Klingt hart, aber anders wird man nicht so richtig glücklich mit dem Fortschritt.

    Viele Grüße
    Dieter

    PS: Auch wenn Analogkabel nicht mit dem SAT-Kabel abgeschaltet wird, ist das Abschalten des Analogkabels abzusehen (verschwendet dringend benötigte Bandbreite).
     
  7. kjhofmann

    kjhofmann Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Samsung LE 26 B 450 LCD TV
    AW: Wie geht es mit DVD-Rekorder und Video-Rekorder?

    Also werde ich mich wohl erst mal mit meinen Kabelbetreiber in Verbindung setzen.
    Und dann mal sehen, wie es weiter geht.

    Trübe Aussichten :(

     
  8. LastChance

    LastChance Neuling

    Registriert seit:
    13. Juli 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Wie geht es mit DVD-Rekorder und Video-Rekorder?

    Hallo,

    ich habe ein vergleichbares Problem:
    Unsere Gemeinschafts- Antennenanlage (Empfang über Satellit) wurde letzten Herbst auf Digital umgerüstet und stellt nun jede Menge Sender mit DVB-C und z. Z. auch noch die analogen Sender ins Hausnetz.
    Da mir ein Empfang über zusätzliche Receiver wegen des damit verbundenen Kabelsalats und der umständlichen Bedienung mit extra Fernbedienungen (für die Receiver) ein Gräuel ist habe ich ein TV Gerät mit integriertem DVB-C Tuner gekauft. So weit so gut. Aber nun habe ich spätestens ab Mai 2012 ein Problem mit meinem Festplatten/DVD - Recorder den ich bisher noch benutze. Da der natürlich nur einen Analogtuner hat, bin ich auf der Suche nach einem Gerät mit DVB-C Tuner. Aber da scheint das Marktangebot recht dünn zu sein.
    Deshalb meine Frage: Gibt es da überhaupt etwas brauchbares und wenn, welches Gerät ist empfehlenswert? Ich lege Wert auf eine möglichst große Festplatte sowie HD- Empfang und Aufzeichnung.

    Gruß
    Wolfgang
     
  9. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.566
    Zustimmungen:
    4.233
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Wie geht es mit DVD-Rekorder und Video-Rekorder?

    Hi,

    welches TV-Modell hast du genau ?

    Budget ?

    Evtl. incl. BluRay oder DVD Player/Recorder mit drin ?

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen