1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie funktioniertr die Verkabelung?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von mjb, 12. November 2004.

  1. mjb

    mjb Senior Member

    Registriert seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Schweiz
    Anzeige
    Hallo zusammen

    Zuerst einmal vielen Dank dafür, dass es dieses Forum gibt...

    Meine Situation:

    JETZT:
    Wohnzimmer:
    - Fernsehgerat LOEWE Aventos 3981 ZW (3 x Scart) mit DVB-Sat-Modul
    - DVD/HDD-Recorder PANASONIC E95HG (2 x Scart)

    Büro: Distanz zum Wohnzimmer ca. 3m; keine Türen dazwischen
    - Digital Receiver TECHNISAT S1 (2 x Scart)

    Im Wohnzimmer kann ich fernsehen, mit der Fernseh-Fernbedienung kann ich die Sender auswählen. Mit dem Videorecorder kann ich auf AV1 einfach nur den Kanal aufnehmen, welchen in gerade mit dem TV empfange. Der TV muss dabei eingeschaltet sein.

    Im Büro kann ich auf dem PC fernsehen und auch Programme aufnehmen.


    WUNSCH:
    Ich möchte gerne fernsehen, dabei aber auch Sendungen aufnehmen (unabhängig vom gerade gesehenen Programm)

    - Was benötige ich, damit ich im Wohnzimmer Programme mit dem DVD/HDD-Recorder aufnehmen kann?
    - Brauche ich einen zusätzlichen Digi-Sat-Receiver? Twin-Receiver?
    - Wenn ja, muss dieser vor den DVD/HDD-Recorder geschaltet sein?
    - Ist das DVB-Modul im Fernseher im Prinzip überflüssig?
    - Wie sieht die ganze Verkabelung aus?

    Vielen Dank für Antworten
    Gruss aus der Schweiz

    Marcel
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2004
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Wie funktioniertr die Verkabelung?

    Du brauchst einen normalen "Single" Receiver

    Der Receiver einfach an den 2. Scart Anschluss vom Recorder und dann davon aufnehmen. Alternativ den Receiver an den TV anschliessen und den Recorder dann an den Receiver. Bei der ersten Variante könntes du du aber immer noch vom TV aufnehmen wenn du willst.

    Warum soll das überflüssig sein? Du willst doch sehen UND aufnehmen können. Du kannst natürlich auch einen Twin Receiver kaufen und das Modul wird überflüssig, aber warum sollte man das tun...?

    Blockmaster
     
  3. mjb

    mjb Senior Member

    Registriert seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Schweiz
    AW: Wie funktioniertr die Verkabelung?

    Hallo Blockmaster

    Erstmal vielen Dank für die Antwort. Dennoch ein paar weitere Bemerkungen:


    Müsste bei dieser Variante das Kabel von der Satellitenanlage in den Receiver gehen (statt ins Modul, welches im Fernseher steckt)?
    Könnte ich so fernsehen und gleichzeitig ein anderes Programm aufnehmen?


    Die Verbindung von Receiver und TV wäre mit Scart?
    Antennenkabel würde im Modul bleiben oder in den Receiver gehen?


    Das habe ich nicht ganz verstanden, sorry?


    Wie würde dann die Verkabelung aussehen mit einem Receiver? Wohin geht das Antennenkabel von der Satellitenschüssel, ins Modul beim TV oder in den Receiver?
    Wie werden die Geräte untereinander (TV/Receiver/Recorder) verbunden? Alles mit Scart?


    Marcel
     
  4. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Wie funktioniertr die Verkabelung?

    Du brauchst auf jeden Fall eine 2. Leitung wenn du unabhängig schauen und aufnehmen willst. Sagen wir mal so: Über EIN Kabel kommt immer nur EIN Programm. Also 2 Kabel notwendig.

    Ja, alles mit Scart.

    Möglichkeit 1) Recorder->Receiver->TV (-> bedeutet Scart)
    Du kannst vom Receiver aufnehmen.

    Möglichkeit 2) Receiver->Recorder->TV
    Du kannst vom Receiver (z.B. AV2 vom Recorder) oder vom TV aufnehmen (z.B. AV1 vom Recorder)

    Blockmaster
     
  5. mjb

    mjb Senior Member

    Registriert seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Schweiz
    AW: Wie funktioniertr die Verkabelung?

    Da ich ja momentan nur eine Leitung im Wohnzimmer habe, würde dies folgendes heissen:

    Das Antennenkabel vom Sat geht in den Receiver und nicht mehr ins Modul beim TV?
    Das bedeutet, ich muss einen Fernsehkanal im Receiver einstellen und nicht mehr beim Modul vom TV?
    Das heisst aber auch, ich kann, in Abwesenheit, etwas aufnehmen (über den Receiver)?

    Bei der 1. Möglichkeit steckte das Antennenkabel ja im Modul beim TV und somit müsste ja der Fernseher eingeschaltet sein, wenn ich etwas aufnehmen möchte. Der Fernseher wäre auch bei Abwesenheit eingeschaltet???

    Mit nur 1. LEITUNG: Wäre es, aus deiner Sicht, auf alle Fälle besser, wenn das Antennenkabel von der Sat-Anlage in den Receiver geht, anstatt ins Modul beim TV?


    Marcel
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2004
  6. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Wie funktioniertr die Verkabelung?

    Kommt halt darauf an wo deine prioritäten liegen. Wenn es dir hauptsächlich darum geht etwas aufzunehmen wenn du nicht da bist, ist die Lösung mit dem externen Receiver besser.

    Der TV hat garantiert auch einen Timer hat den man programmieren kann.
     

Diese Seite empfehlen