1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie funktioniert Low-Threshold bei analogen Sat-Receivern

Dieses Thema im Forum "DXer-News" wurde erstellt von Commander Keen, 24. Mai 2003.

  1. Commander Keen

    Commander Keen Gold Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    1.695
    Ort:
    Bayern
    Anzeige
    Hallo,
    ich dachte mir, unter den DXern wird diese Funktion analoger Satelliten Receiver öfter mal benutzt, und daher frage ich hier...

    Als Beispiel nehme ich mal meinen Philips Receiver mit 32 LT-Stufen.
    Bei einem Gewitter hatte ich mal ein wenig damit experimentiert und war überrascht, was man damit rausholen konnte.
    So war ohne LT überhaupt kein Bild zu erkennen, als ich es aber auf die höchste Stufe schaltete, konnte man sogar ein farbiges Bild mit verrauschtem Ton schauen.

    Ich frage mich daher schon lange, wie Low-Threshold eigentlich funktioniert und konnte bis jetzt bei Google nahezu gar nichts darüber finden.
    Vielleicht hat ja einer von euch sich schon mal mit dem Thema befasst und kann mir etwas Wissen vermitteln...
     
  2. Grautvornix

    Grautvornix Silber Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2001
    Beiträge:
    865
    Hallo,
    Es ist meines Wissens nichts anderes als eine schmalere Bandbreite, damit das S/N Ratio sich verbessert. Es gab (vielleicht immer noch) Receiver vorab aus Amerika mit einer ZF Schlaufe hinten am Gerät. Dort konnte man einen Threshold Extender, wie die Dinger hiessen einfügen. Auch gab es eine Möglichkeit, das Signal direkt am Tuner abzugreiffen um die Bandbreite zu verkleinern. Die Gefahr dabei ist, dass die Ränder ausreissen und der Ton leidet, weil dieser bei der verkleinerten Bandbreite kaum noch durchkommt.
    Gruss aus dem Himmel
     

Diese Seite empfehlen