1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie funktioniert eine Bildverschlüsselung ?

Dieses Thema im Forum "Common Interface, Codierung, Softcams und Co." wurde erstellt von Mateo19, 4. Juni 2004.

  1. Mateo19

    Mateo19 Senior Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2003
    Beiträge:
    423
    Ort:
    München
    Anzeige
    Mich interessiert schon seit langem wie das gemacht wird mit der Bildverschlüsselung - Viaccess, Seca, Irdeto und sonst noch was es da so gibt.

    Ich finde im Netz keine anschaulichen Erklärungen.

    Lediglich für alte Verschlüsselungen hab ich mal was gefunden wo schön erklärt wurde wie das geht, mit zeilenversetzen und dann wieder zusammenfügen.

    Aber zur DVB verschlüsselung find ich nix, wäre aber interessant zu erfahren wie das funktioniert.
     
  2. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    ..bildverschlüsselung wie beim analogen fernsehen ist wohl nicht mehr zutreffend. Die digitalen daten werden nach einem bestimmten algo (hier csa) mit hilfe eines schlüssels (cw) verwürfelt. Diese cws werden in den ecms in irdeto, seca etc. verschlüsselt übertragen. Im receiver werden dann die daten wieder entsprechend entwürfelt.
     
  3. Mateo19

    Mateo19 Senior Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2003
    Beiträge:
    423
    Ort:
    München
    interessant

    suche seiten wo man es bildlich erklärt bekommt.

    Auf Anhieb hab ich ne interesante URL gefungen, als ich die kombination "DVB csa" eingegeben hab bei google ;-)

    http://csa.irde.to/

    mal schauen was man so finden kann noch...
     
  4. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.608
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    Genau. Wir haben es ja exakterweise mit einer Datenverschlüsselung zu tun. Eine Reihe von Nullen und Einsen bleiben auch verwürfelt eine Reihe von Nullen und Einsen, nur daß der Receiver eben dann keinen Unsinn darstellt, es wird erst dann was dargestellt, wenn der richtige Code errechnet werden kann. Wäre das sichtbar, hätten wir wohl ständigen Pixelsalat auf dem Bildschirm, so wie es auch bei fehlerhaften Empfang auftreten kann...

    viele Grüße,

    Patrick
     

Diese Seite empfehlen