1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie funktioniert ein SAT-Finder?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von gerhard_at, 21. März 2007.

  1. gerhard_at

    gerhard_at Neuling

    Registriert seit:
    21. März 2007
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hi!
    Vielleicht kann mir hier jemand helfen. Ich möchte mir einen SAT-Finder zwecks Feineinstellung meiner Anlage selbst bauen. Kann mir jemand sagen, was beim SAT-Finder gemessen wird. Ich denke, es müßte auch mit einem (oder mehreren) Multimeter(n) und ein wenig Bastelarbeit funktionieren.

    Warum ich das brauche? - Weil ich drei LNBs (für Hispasat, Hotbird und Astra) gleichzeitig optimieren möchte. Als Antenne verwende ich eine WaveFrontier T90. Eine Gleichspannungsquelle bis 30V ist ebenfalls vorhanden.

    Danke für Eure Beiträge.
     
  2. tollhans

    tollhans Senior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    240
    AW: Wie funktioniert ein SAT-Finder?

    Hä? Würde sagen, Du verschwendest Deine Energie am falschen Objekt. Falls Du mit LNB optimieren die Ausrichtung inkl. Tilt-Einstellung meinst, ist der Receiver maßgebend, mit dem die Anlage letztlich betrieben werden soll. Ein gutes Messgerät liefert sicher wertvolle Hinweise, ist aber nicht entscheidend.

    BTW, was soll der Hinweis auf Deinen Reflektortyp? Mit einer Toroidal-Antenne dürfte es zwar gelingen, die Porno-Konstellation einzufangen; dennoch ist eine separate Hispasat-Antenne vermutlich die bessere Lösung.

    P.S. Falls Du für jeden Satelliten den bestgeeigneten LNB rausfinden möchtest - das ist mir zu esoterisch.
     
  3. gerhard_at

    gerhard_at Neuling

    Registriert seit:
    21. März 2007
    Beiträge:
    6
    AW: Wie funktioniert ein SAT-Finder?

    Off Topic: Vermutlich ist die beste Lösung, jeden Satellit mit einer eigenen Schüssel einzufangen. - Was soll diese Weisheit???
    Mit meiner Toroidal-Antenne kann ich einen Winkel von über 50° abdecken. - Ich kenn' keine statisch (=fehleranfälligfreie) "bessere" Lösung.

    Ich wollte lediglich fragen, wie ein SAT-Finder funktioniert.

    Off Topic: Und falls Du es genau wissen möchtest, tollhans: Ja, die Pornokonstellation funktioniert gut. - Ich will nur alles noch schärfer sehen.
     
  4. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Wie funktioniert ein SAT-Finder?

    @gerhard_at
    Was willst du mehr als einen reinen Kopf - und den hat -tollhans- dir gründlich gewaschen:

    Ein Sat-Finder ist so überflüssig wie eine T90 für deine geile Konstellation.

    Nimm einfach die sachliche Substanz des Postings von -tollhans- ernst und vergiss deinen Installationsmurks ...
     
  5. gerhard_at

    gerhard_at Neuling

    Registriert seit:
    21. März 2007
    Beiträge:
    6
    AW: Wie funktioniert ein SAT-Finder?

    Entschuldigung! Wußte nicht, dass hier nur Moralisten im Forum posten.

    Zur Erklärung für jene, die sich nicht in die Situation hineindenken können:
    Ich will (Achtung: Schlüsselwort folgt!) GLEICHZEITIG das Signal von drei Satelliten messen/ablesen können, WÄHREND ich an der Schüssel drehe. - Ich kenn' leider keinen Receiver, der das kann. Und erschwinglichen SAT-Finder gibt es nur den Digisat Pro, der aber auch nur für zwei Satelliten ausreicht.
     
  6. tollhans

    tollhans Senior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    240
    AW: Wie funktioniert ein SAT-Finder?

    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Ich hatte nicht vorgeschlagen, jedem Satelliten eine eigene Schüssel zu spendieren. Nur Hispasat.

    Eine Konstellation ist nichts anderes als ein Sternbild, hier angewandt auf die 3 Satelliten, auch wenn ein Sternbild aus 3 geostationären Satelliten langweilig aussieht. Wie ein Sternbild "funktionieren" kann, bleibt vorerst Dein Geheimnis.

    Eine Bauanleitung für einen Satellitenfinder kann ich in der Tat nicht bieten, obwohl die Grundelemente klar sein dürften: ein HF-Kreis, eine Diode und ein hochohmiges Multimeter.

    Alles übrige bei Simpelsat :winken: , der sich durch meinen flapsigen Ton nicht schrecken lässt.
     
  7. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Wie funktioniert ein SAT-Finder?

    Ein Satfinder bietet dir lediglich die Möglichkeit das Summensignal auf der Leitung zu messen. Da du nicht weißt, zu welchem Verhältnis von Nutz- zu Störsignal sich das angezeigte Ergebnis zusammensetzt, ist die Ausrichtung mittels eines simplen Satfinders nicht optimal. Auch das DigisatPro ist ein Satfinder, der nicht die Signalqualität anzeigen kann.

    Die bleibt da wohl nur die Möglichkeit jedes LNB einzeln mittels eines geeigneten Sat-Receivers oder eines Sat-Messgerätes (mit C/N und/oder BER-Anzeige) zu justieren.
     
  8. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    AW: Wie funktioniert ein SAT-Finder?

    Schlecht
     
  9. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Wie funktioniert ein SAT-Finder?

    Genau :-D
     
  10. gerhard_at

    gerhard_at Neuling

    Registriert seit:
    21. März 2007
    Beiträge:
    6
    AW: Wie funktioniert ein SAT-Finder?

    Danke für Deinen Beitrag, mittelhessen!
     

Diese Seite empfehlen