1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

wie funktioniert eigentlich ein videorekorder...

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von errut, 28. April 2005.

  1. errut

    errut Junior Member

    Registriert seit:
    12. Juni 2004
    Beiträge:
    49
    Anzeige
    mit festplatte und dvd-player an einem analogen fernseher?
    aufnahme mit festplatte in mpeg2-format?
    aufnahme mit brenner direkt oder über festplatte?
    entsprechen die dvd`s dem dvd-standard oder wir nur mpeg aufgezeichnet?
    gibt es zu empfehlende geräte?
     
  2. Mr.Spuck

    Mr.Spuck Junior Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2004
    Beiträge:
    81
    Ort:
    DE
    Technisches Equipment:
    Vantage HD7100S,
    Grobi ST7CI HDGB,
    Hirschmann CSR200A+ADX,
    WinTV Nexus-S
    AW: wie funktioniert eigentlich ein videorekorder...

    Deine Fragen sind jut.:eek: Awer zu beantworten, wenn man sich hier bischen reinliest...;)
    Festplattengeräte mit digitalen Tuner (DVB-Receiver mit Platte) zeichnen direkt den empfangenen Transportstrom auf. Festplattenrecorder oder auch Platten in DVD-Recordern scheinen eher im DVD-RW Format mitzuschneiden. Echte mpeg2-Dateien findet man auf dem PC, wenn man vonner TV-Karte aufnimmt. So verschieden ist das....:eek:

    :rolleyes: Analoge Fernseher dürften im Übrigen noch die meisten Leute hier haben. Außer Loewe und Metz gibs da woll bisher kaum welche mit Digitaltunern....
     
  3. errut

    errut Junior Member

    Registriert seit:
    12. Juni 2004
    Beiträge:
    49
    AW: wie funktioniert eigentlich ein videorekorder...

    ja, mr. spuck, das ist mir relativ klar, aber ich habe wissen wollen, wie diese videorekorder, die nur ein analoges empfangsteil haben, aufnehmen. ich nehme mal an (das gerät, das ich meine hat zwei analoge tuner, einen cassettenrekorder, einen dvd-rekorder und eine festplatte) das gerät hat einen digitalisierer und einen mpeg-encoder (in der spezifikation steht nichts), ich weiss nicht, ob der dvd-rekorder eine richtige dvd erzeugt oder eventuell nur den mpeg aufzeichnet, was ja alles nicht so einfach ist, dann auch noch in echtzeit.
     
  4. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: wie funktioniert eigentlich ein videorekorder...

    DVD Rekorder mit analogem Empfangsteil haben, wie du schon richtig vermutet hast, einen MPEG-Encoderchip. Das analoge Signal wird damit direkt ins MPEG-2-Format digitalisiert.
    Nun gibt's folgende Möglichkeiten:

    1) DVD+R/+RW Rekorder: Diese Rekorder zeichnen im DVD+VR Format auf, das DVD-Video kompatibel ist. Du hast da also die ganz normalen IFO, BUP und VOB Dateien im VIDEO_TS Ordner (zusätzlich noch den VIDEO_RM Ordner, der ist aber nur für den Rekorder). Jeder Player, der die Scheibe lesen kann, kann den Inhalt wiedergeben.

    2) DVD-R/-RW Rekorder: Diese Rekorder können im Recording Mode (DVD-VR) oder Video Mode (DVD-Video) aufzeichnen. Der Video Mode ist DVD-Video kompatibel, kann also von jedem DVD Player abgespielt werden. Der DVD-VR Modus hingegen ist es nicht.

    3) DVD-RAM Rekorder zeichnen glaub ich nur im DVD-VR Modus auf (bin mir da aber nicht sicher. Ist aber egal, weil kaum ein Player die DVD-RAM lesen kann).

    The Geek
     
  5. errut

    errut Junior Member

    Registriert seit:
    12. Juni 2004
    Beiträge:
    49
    AW: wie funktioniert eigentlich ein videorekorder...

    ok, das ist schon mal eine antwort.
    dvd-video ist das nur ein anderes format(dvd-format?) , oder auch andere qualität?
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Mai 2005
  6. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: wie funktioniert eigentlich ein videorekorder...

    DVD Video ist nur die Art und Weise, wie die Daten auf die DVD geschrieben werden. Also wie bei einer kommerziellen DVD mit VOB, IFO und BUP Dateien, UDF 1.02 Dateisystem etc., so dass die aufgenommene DVD wirklich DVD-Video kompatibel ist, denn die DVD Player wurden dafür gebaut, DVD Video abzuspielen.

    Die Qualität wird nur durch Auflösung und Datenrate bestimmt. Je höher die Auflösung, desto schärfer das Bild, und je höher die Datenrate, desto weniger Artefakte gibt es. Das Aufnahmeformat hat hierbei keinen Einfluss.

    The Geek
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Mai 2005

Diese Seite empfehlen