1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie funktioniert diese Übertragung?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von DJ-Spacelab, 25. Januar 2005.

  1. DJ-Spacelab

    DJ-Spacelab Senior Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2002
    Beiträge:
    364
    Technisches Equipment:
    TechniSat Skystar
    Edision argus VIP
    Anzeige
    Hi!

    Letzte Woche war in der KUFA in Saarbrücken eine Spendenaktion für die Flutopfer mit den angesagtesten DJs der Stadt. Natürlich hat das Jugendradio "Unser Ding" live übertragen. Als ich so ewig vor der Tür stand und auf einlass wartete, hab ich mir mal den Ü-Wagen angeschaut. Obwohl es nur ein Katzensprung bis zum Sendestudio auf dem Hallberg ist, haben die den Umweg über Satellit genommen. Jetzt frag ich mich welcher Satellit dafür genutzt wird und welcher Übertragungsstandart dafür zum Einsatz kommt. Die Satantenne war rechteckig und nicht so groß. Ausserdem stand sie recht steil zum Himmel, so als wäre der Satellit fast direkt über ihr.
     
  2. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    AW: Wie funktioniert diese Übertragung?

    Der SR nutzt 28,5°E, 23,5°E, 10°E, 7°E und 1°W. Auf diesen Positionen hab ich die Überspielungen zum Halberg schon beobachten können. Meist überspielen die in 4:2:0, das von jeden Receiver ohne Probleme dargestellt werden kann.


    Dieses Testbild stammt vom Eurobird 1 28,5°Ost:
    [​IMG]
    Zudem hat sich der SR mal wieder einen neuen SNG-Wagen für 1 Mill. € mit neuester Technik angeschafft.
     

Diese Seite empfehlen