1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie "effektiv" ist die Power-Taste der neuen Canon Pixma iPx200-Serie?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von arte, 4. Dezember 2005.

  1. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.050
    Anzeige
    Ich habe mir den neuen iP4200 zugelegt. Weiß jemand, ob das Gerät noch Strom verbraucht, wenn man die Power-Taste zum Ausschalten gedrückt hat? Der müsste eigentlich baugleich mit dem iP5200er sein. Vielleicht weiß da ja jemand was drüber! Es gibt ja immer Geräte, deren Ausschalt-Taste nicht wirklich dafür sorgt, dass noch Strom gezogen wird.
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Wie "effektiv" ist die Power-Taste der neuen Canon Pixma iPx200-Serie?

    Wenn es sich bei der "Ausschalt-Taste" um einen Taster handelt, wird das Gerät nicht vom Netz getrennt und das Netzteil arbeitet weiter, was ja auch notwendig ist, um es wieder in Betrieb zu bekommen. Eine wirkliche Netztrennung ist nur mit einem mechanischen Netzschalter möglich, der auch tatsächlich in der Netzzuführung angeordnet ist.
    Weitere Informationen gibt es aber auf den Seiten von Canon.
     
  3. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.798
    Ort:
    Mechiko
    AW: Wie "effektiv" ist die Power-Taste der neuen Canon Pixma iPx200-Serie?

    Ich hab den 3000er und der ist ja der Vorgänger des 4200.
    Wie aber Hans2 braucht es einen Mechanischen Netzschalter.
    Hier hat man ja nur einen "Taster" und der ist in der Regel nur nützlich in Verbindung mit einem Relais, wie z.B. im Treppenhaus.

    Das Problem ist hier muss immer Stromanliegen, damit der Schalter seine Funktion ausüben kann. Also eine Trennung liegt hier meiner Meinung nicht vor.

    Ist nur Standby wie beim Rechner, den man auch vorne mit dem Taster aktivieren kann, oder endgültig per Netzteilschalter vom Netztrennen kann.

    Ich hab aus dem Grund eine Steckerleiste mit Ausschalter ;)
     
  4. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.243
    Ort:
    Allgäu
    AW: Wie "effektiv" ist die Power-Taste der neuen Canon Pixma iPx200-Serie?

    hi,
    ob es sehr sinnvoll den cannon vom netz zu nehmen,wage ich sehr zu bezweifeln.was an strom spart,verbraucht man doppelt und dreifach beim neuanschalten des druckers an tinte,da er dann jedesmal eine düsenreinigung durchführt.
    mein drucker ist so eingestellt,dass er fünf minuten nach druckende in standby geht
    mfg pedi.
     
  5. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.798
    Ort:
    Mechiko
    AW: Wie "effektiv" ist die Power-Taste der neuen Canon Pixma iPx200-Serie?

    Wie jetzt ?
    Es macht aber keinen Unterschied, ob ich den Drucker ausschalte oder ob der ausgeschaltete vom Netz getrennt wird ?

    Soll das bedeuten, bei dir brennt die Lampe ständig ?
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.408
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Wie "effektiv" ist die Power-Taste der neuen Canon Pixma iPx200-Serie?

    Das sollte man aber bei den meisten Druckern nicht machen da dann der Tintenverbrauch sehr stark ansteigt, denn bei jedem Netz einschalten werden dann erstmal die Düsen gereinigt.
    Der Stromverbrauch den man dabei einspart wirft man mit dem erhöten Tintenverbrauch wieder raus.

    Gruß Gorcon
     
  7. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.798
    Ort:
    Mechiko
    AW: Wie "effektiv" ist die Power-Taste der neuen Canon Pixma iPx200-Serie?

    Ja aber wenn ich den Drucker per "Aus" Taste aus mache, und dann noch die Steckerleiste auschalte und später wieder einschalte, passiert am Drucker aber nix.

    Soll das bedeuten, mann soll den Drucker per Taste überhaupt nicht mehr ausschalten ???
     
  8. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.243
    Ort:
    Allgäu
    AW: Wie "effektiv" ist die Power-Taste der neuen Canon Pixma iPx200-Serie?

    @ gorcon
    hab ich doch geschrieben.
    @
    speedy
    du kannst im druckertreiber einstellen,dass der drucker nach gebrauch nach 2,3,4 minuten, je nach einstellung ,ausschaltet.die powerlampe ist dann aus.ist aber nicht vom netz getrennt,und erspart sich eine düsenreinigung

    wenn ich irgendetwas drucke ,und das mit dem druckersymbol aktiviere,geht der drucker automatisch an.
    im prinzip musst du am drucker im normalen betrieb gar nichts ein-und ausschalten.

    schau mal www.druckerchannel.de rein,anmelden und fragen ,sind absolute spezialisten im board..

    mfg pedi.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Dezember 2005
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.408
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Wie "effektiv" ist die Power-Taste der neuen Canon Pixma iPx200-Serie?

    Nur das er beim nächsten Druckjob dann erstmal eine reinigung machtg da er nicht weis wie lange er nicht genutzt wurde.
    Nein, Du sollst ihne nicht vom Strom nehmen.
     
  10. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Wie "effektiv" ist die Power-Taste der neuen Canon Pixma iPx200-Serie?

    Bei den canon Geräte kann man allerdings auf den tinten Verbrauch pfeifen. Da die Patronen patent rechtlich nicht geschützt sind gibt es die für sehr wenig Geld zu kaufen.

    z.B habe ich schon einen stammhändler bei ebay. der verkauft mir immer 15 patronen mit hervorragender qualität für 9 euro als set :)
     

Diese Seite empfehlen