1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie "echt" sind die ganzen Dokus aus dem Leben?

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von Wurstwasser, 28. Januar 2012.

  1. Wurstwasser

    Wurstwasser Junior Member

    Registriert seit:
    3. September 2006
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hi,

    Bauer sucht Frau, Schwiegertochter gesucht, Auswanderer, Rach usw. usw. - Der Markt ist voll mit Sendungen, die aus dem Leben berichten, die "echte Menschen" und Situationen zu dokumentieren scheinen. Man findet das wohl gut, weil einem die Möglichkeit gegeben wird, sich abzugrenzen.

    Mich interessiert mal das Nähkästchen. Was ist da eigentlich echt, was total erfunden? Eigentlich ist Zeit Geld und die Dramaturgie muss auch stimmen. Wenn in "Bauer sucht Frau" eine Thailänderin "Fick und fertig" sagt oder wenn -hoppla- mal wieder ein paar Viecher ausbrechen und das verliebte Pärchen die dann einfängt - dann ist das sicher vom Drehbuch vorgegeben.

    Schwiegertochter gesucht - man fragt sich, ob da arme Würstchen und seltsame Gestalten gezielt vom Fernsehen gesucht werden - die kann man billig bezahlen und macht halt eine billige Sendung, wo die Geschichte von a bis z erfunden ist.

    Mir ist aufgefallen, dass manche Leute mehrfach vorkommen. Eine Frau sah ich mal in einem ganz anderen Kontext wieder. Einmal in einer Doku um den Themenkreis "Eine Frau, zwei Bespringer", da war sie eine Freundin von einem der zwei Männer. Und die sah ich in "Schwiegertochter gesucht" wieder, da war sie dann eine Bekannte von einer bärtigen Frau.

    Was ist bekannt, wo wurde mal aus dem Nähkästchen geplaudert?
     
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Wie "echt" sind die ganzen Dokus aus dem Leben?

    Kurz gesagt: Es gibt kein EINZIGES wirklich reales Format, knappe Budgets mögen keine unkalkulierbaren Produkltionsrisiken :). Das Thema wurde hier im Board schon ein halbes dutzend mal behandelt, bitte da dranhängen und nicht wieder alles nochmals neu durchkauen... DANKE!
     
  3. chieff

    chieff Talk-König

    Registriert seit:
    16. Juli 2005
    Beiträge:
    6.603
    Zustimmungen:
    63
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Samsung SUHD-TV - Sky+ Receiver mit Sky komplett! - Amazon Prime, Netflix und WWE Network. Demnächst noch #DAZN
    AW: Wie "echt" sind die ganzen Dokus aus dem Leben?

    Rach & Raus aus den Schulden ist kein Fake-TV... der Rest leider schon.
     
  4. Andilein

    Andilein Gold Member

    Registriert seit:
    2. November 2009
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    984
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Fernseher (mit DVB-T2HD), DVB-C-Receiver, Blu-Ray-Player, VHS-Videorecorder
    AW: Wie "echt" sind die ganzen Dokus aus dem Leben?

    Weiß man's ?
    RTL (und andere Sender) traue ich auch nur soweit, wie die Schweine springen können.

    Da wird doch alles gefakt, was das Zeug gestellt.

    Neustes Beispiel, wie RTL uns verarscht, kann man HIER sehen.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    112.023
    Zustimmungen:
    3.950
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Wie "echt" sind die ganzen Dokus aus dem Leben?

    Auch das ist alles gescriptet.
     
  6. tftking

    tftking Gold Member

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    1.868
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Wie "echt" sind die ganzen Dokus aus dem Leben?

    echt wie micaela's Busen...
     
  7. chieff

    chieff Talk-König

    Registriert seit:
    16. Juli 2005
    Beiträge:
    6.603
    Zustimmungen:
    63
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Samsung SUHD-TV - Sky+ Receiver mit Sky komplett! - Amazon Prime, Netflix und WWE Network. Demnächst noch #DAZN
    AW: Wie "echt" sind die ganzen Dokus aus dem Leben?

    Eben nicht... :winken:

    Aber hier gibts halt viele, die RTL für alles verteufeln, was sie so produzieren ;)
     
  8. Terranus

    Terranus Moderator

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.157
    Zustimmungen:
    4.971
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Wie "echt" sind die ganzen Dokus aus dem Leben?

    @chieff: da gilt der alte Spruch, "wer einmal lügt, dem glaubt man nicht ..."
    RTL bringt derart viel gestelltes Zeug, dass das wenige Echte eben nicht mehr auffällt. Rach und auch der Zwegat sind wohl die einzig echten Shows, der Rest ist tatsächlich reine Schauspielerei.
    Grundregel ist, alles was vor 20.15h kommt ist gestellt, was danach kommt könnte auch echt sein, muss aber nicht.
     
  9. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Wie "echt" sind die ganzen Dokus aus dem Leben?

    Gestellt sind sie im Grunde alle. Das ist ja nicht das Problem. Das Problem ist, wenn die Sendung zu 100 % gestellt ist ;).

    Jede Sendung wird irgendwie gescriptet. Sei es nur das erneute drehen einer Aufnahme, weil sie nicht "TV geeignet" war oder sowas.

    Bei Rach ja ähnlich. Da kommt er ganz überraschend ins Restaurant, aber die Mitarbeiter tragen alle Mikros ;). Der Kern ist dann aber immer noch "echt".
     
  10. w00pw00p

    w00pw00p Gold Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    1.483
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Wie "echt" sind die ganzen Dokus aus dem Leben?

    Um es drastisch auszudrücken, wenn ich dir ein Sche-ßhaufen auf den Tisch leg ist der realer als diese ganzen Shows zusammen.
     

Diese Seite empfehlen