1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie Dateinamen mit Umlauten konvertieren?

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Silatigid, 24. Mai 2011.

  1. Silatigid

    Silatigid Junior Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo,
    ich möchte eine XFS-Festplatte mit MP3-Dateien drauf in die dBox einbauen. Die Dateien hab ich unter Windows XP mit 7Zip in eine TAR-Datei gepackt und auf einem Ubuntu-System von NTFS nach XFS kopiert. Beim Ent-TARen wurden mir Warnhinweise mit numerischen Zeichen-Codes für die Umlaute und Sonderzeichen in den Dateinamen angezeigt. Unter Linux sehe ich an Stelle der Sonderzeichen jeweils nur ein Underscore "_", unter Neutrino, wenn ich mich mit vom Windows-PC per telnet einlogge, sehe ich falsche Sonderzeichen aus dem ASCII-Zeichensatz, z.B. wird ein "ü" zu einer hochgestellten "3". Der Neutrino-Dateibrowser schneidet den Dateinamen an der Stelle des ersten Sonderzeichens einfach ab. Per FTP-Explorer sehe ich die originalen Windows-Umlaute.

    Welche Zeichencodierung verwendet eigentlich Neutrino?

    Wie muss ich die Windows-Umlaute konvertieren bzw. wie muss ich beim Kopieren vorgehen, damit sie im Neutrino-Dateibrowser und im Audioplayer richtig angezeigt werden?

    Genügt es, das Ziellaufwerk (im Ubuntu-Rechner) mit Native Language Support (nls=iso8859-... oder nls=utf-8) zu mounten?

    Oder beide, Quell- und Ziellaufwerk mit ihren entspechenden Codierungen?

    Gruß,
    silatigiD
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.849
    Zustimmungen:
    3.488
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Wie Dateinamen mit Umlauten konvertieren?

    utf8
     
  3. Silatigid

    Silatigid Junior Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Wie Dateinamen mit Umlauten konvertieren?

    Ah, danke, gut zu wissen. Und wie konvertiere ich alle meine ISO-8859-1-Dateinamen (oder sind die gar in windows-1252 codiert?) nach utf-8?
    Dafür brauch ich doch sicher eine Konvertierungssoftware, oder geht das irgendwie mit Ubuntu-Bordmitteln?
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.849
    Zustimmungen:
    3.488
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Wie Dateinamen mit Umlauten konvertieren?

    Da fragst Du mich auch zuviel.
    Man kann das auch im Einstellmenü umstellen, ob das aber bei Dir hilft weis ich nicht.
    Ich hatte mit meinen NFS Server bis jetzt in der Hinsicht keine Probleme mit den Umlauten. (die nutzen auch utf8)
     
  5. Silatigid

    Silatigid Junior Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Wie Dateinamen mit Umlauten konvertieren?

    ähm, jetzt wo Du es sagst, mit Windows-Netzwerklaufwerken, gleich ob NFS oder CIFS, hatte ich auch immer korrekte Umlaute in der dBox.

    Ich habe mir jetzt mal convmv auf dem Ubuntu-System installiert und alle Dateinamen nach UTF-8 konvertiert.

    Leider konnte ich die HDD in der dBox nicht installieren. Sie wird gar nicht erkannt, auch nicht mit fdisk -l. Aber die Temperatur wird im IDE-Menü angezeigt, und auch noch die Partitionen von gestern. Gestern gings nämlich noch, allerdings ließ sich die Platte da auch schon nicht in der dBox formatieren. Deshalb hab ich das ja im Ubuntu-Rechner gemacht.

    Die Platte macht auch beim Boxstart eine Minute lang ungesund klickende Seek-Error Geräusche. Ich muss nachher mal ein anderes Netzteil probieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Mai 2011
  6. Silatigid

    Silatigid Junior Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Wie Dateinamen mit Umlauten konvertieren?

    Das Netzteil gab nur 4,93 V her statt 5. Das neue tut's aber

    Jetzt habe ich
    aber noch keine Mounts. Was muss ich in die fstab eintragen?
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.849
    Zustimmungen:
    3.488
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Wie Dateinamen mit Umlauten konvertieren?

    Eintragen musste ich bei mir nichts. Die Images sind ja für den Einbau von HDDs schon vorbereitet. Eventuell musst du nur das Aufnahmeverzeichniss anpassen. Der Rest wird vom Festplattensetup automatisch gemacht. (Also in das Menü gehen und Festplatte damit Formatieren)
     
  8. Silatigid

    Silatigid Junior Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Wie Dateinamen mit Umlauten konvertieren?

    Muss ich die Platte vielleicht unter Ubuntu nochmal ganz platt machen und sie von Anfang an in der dBox mit dem langsamen PIO-Mode2 Interface partitionieren und formatieren? Ist die XFS-Formatierung dann anders als mit Ultra DMA4 im PC?

    BTW, warum legt Hallenberg seinen IDE-Adaptern eigentlich ein 80-poliges Ultra DMA Kabel bei? Weil's keine anderen mehr gibt?
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.849
    Zustimmungen:
    3.488
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Wie Dateinamen mit Umlauten konvertieren?

    Es reicht sie einfach mit der Box neu einzurichten.
    möglich, schaden tuts jedenfalls nicht.
    Ich habe aber öfters die alten Kabel verwendet weil ich sie dann exakt passend zuschneiden könnte.
    Die 80poligen Stecker lassen sich nicht zu leicht auf die Kabel pressen da nur minimale Verschiebungen zu kurzschlüssen oder falsch zuweisungen der Adern führt.
     
  10. Silatigid

    Silatigid Junior Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Wie Dateinamen mit Umlauten konvertieren?

    Das hab ich ich versucht. Formatieren meldet "erfolgreich abgeschlossen", allerdings schon nach ca. 10 Sekunden. Die PartitionCheck-Funktion im IDE-Menü sagt sofort "Fehler beim Überprüfen".
     

Diese Seite empfehlen