1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie Dateien endgültig löschen?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von kleinerschicker, 18. Juni 2006.

  1. kleinerschicker

    kleinerschicker Junior Member

    Registriert seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    109
    Anzeige
    Hi!

    Ich habe ein Programm, mit dem man Dateien endgültig löschen kann, so dass man sie auch mit einem Recovery Programm nicht mehr wiederherstellen kann. Schön und gut, ich möchte jedoch Dateien endgültig löschen, die bereits gelöscht sind. Optimal wäre somit ein Recovery Programm, dass gleichzeitig eine Löschfunktion für die gefundenen Daten beinhaltet.

    Mit meinem Recovery Programm, dass ich momentan nutze (Easy Recovery Professional 6.0), kann ich zwar Dateien wieder von der externen auf die eingebaute Festplatte bringen und sie von da endgültig löschen, jedoch sind sie dann weiterhin physikalisch auf der Externen vorhanden. Weiß jemand Rat?
     
  2. fibres73

    fibres73 Gold Member

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    1.494
    Ort:
    Unterfranken
  3. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Wie Dateien endgültig löschen?

    http://www.wikidorf.de/reintechnisch/Inhalt/FestplattenLoeschen
    http://www.chip.de/artikel/c1_artikel_12835667.html
    http://www.administrator.de/Festplatte_"sicher"_Formatieren.html
    das sollte erstmal reichen
    Ich hatte da einst mal ein tool, das hat sogar windowse aus dem laufenden Betrieb gekillt, das war lustig anzusehen, wie windowse verschwand.

    .................
    Noch'n Stück tiefer und die einfachste Methode finde ich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juni 2006
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
  5. Mark1972

    Mark1972 Gold Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.127
    Ort:
    DUISBURG
    Technisches Equipment:
    Samsung UE55C6700, Entertain Premium VDSL 25,
    MR303 , Speedport 724v
    Sky Welt/Film/Sport HD
    AW: Wie Dateien endgültig löschen?

    Safe Erase von O&O Software kann man auch empfehlen. Gab's mal 'ne zeitlang von RTL/SternTV kostenlos zum Download....
     
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Wie Dateien endgültig löschen?

    In der Regel reicht es aus, nach dem Löschen die Platte zu defragmentieren. Aber 100% sicher kann man dabei nicht sein.
     
  7. Jazzman

    Jazzman Guest

    AW: Wie Dateien endgültig löschen?

    Das von mir sehr geschätze XP-Clean (nicht die neueste Version verwenden, Programm war mal kostenlos) hat eine Funktion, mit der man den freien Speicherplatz überschreiben kann. Werfe ich gelegentlich vor einer größeren Defragmentierung an.

    Ältere PGP-Versionen auch, die haben auch eine Funktion zum "sicheren Löschen" von Dateien.

    Soll die Platte ganz platt gemacht werden, empfehle ich, mehrfach Partionen mit wechselnden Größen und unterschiedlichen Dateisystemen (fat, fat32, ntfs, ext2, ext3) zu erstellen. Sollte halbwegs sicher sein und ist nicht so aufwendig.

    Die c't hatte mal eine kostenlose Version von Acronis Partition Expert, ansonsten das mal versuchen http://www.heise.de/newsticker/meldung/74407
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Juni 2006
  8. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Wie Dateien endgültig löschen?

    Als ich mal in ein emule part File mit VLC reingeschaut habe habe ich ein selbst digitalisiertes Video gesehen was ich lange Zeit vorher gelöscht habe. Ich hatte dann kurzfristig überlegt wie mein Urlaubsvideo ins Internet gekommen ist bis ich drauf gekommen binn ;-)

    (MPEG auf HDD; Die Datei gelöscht; ein MPEG download per eMule gestertet; dieser hat dann einfach eine leere Datei in der Größe des zu downloadenenden angelegt; Dabei wurden die Sektoren des vorher gelöschten benutzt. Folge: Die leere Datei beinhalttete mein vorher gelöschtes MPEG)

    Soviel also zum nachträglichen sicheren Löschen bereits gelöschter Daten ;-)

    Einfach die ganze HDD mit nullen überschreiben. Dafür gibts kostenlose Programme die von CD Booten.
    Oder wers selber machen mag: Linux Live CD Booten und von der Konsole:
    dd if=/dev/zero of=/dev/hda bs=512 count=<Anzahl der HDD Sektoren>
    Aber Achtung. Hier gibts keine Rückfragen on man wirklich die richtige Platte gewählt hat.

    cu
    usul
     
  9. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Wie Dateien endgültig löschen?

    Nur werden hier die Datencluster nicht überschrieben. Damit wäre also eine Rekonstruktion von Daten möglich!
     

Diese Seite empfehlen