1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie das digitale Fernsehen die Werbung verändert

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 20. März 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.055
    Zustimmungen:
    379
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die USA sind dem Europäischen Raum in vielerlei Hinsicht voraus – vor allem jedoch im Entertainment-Bereich. So sind die Werbespots – beispielsweise zu sportlichen Großveranstaltungen wie dem Superbowl – weitaus mehr als nur besonders teure Werbung. Pro halber Minute Sendezeit können diese inzwischen mit bis zu 4 Millionen Dollar zu Buche schlagen.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.976
    Zustimmungen:
    745
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Wie das digitale Fernsehen die Werbung verändert

    Mal abwarten, wann denen die Werbung ausgeht! :D
     
  3. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Wie das digitale Fernsehen die Werbung verändert

    Ha, lächerlich, in Deutschland ist man weit in Führung, hier gibts Menschen die dafür Geld bezahlen das sie Werbung zwangsweise sehen müssen, davon kann das Amiland doch nur träumen :D
     
  4. Mario_67

    Mario_67 Gold Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2010
    Beiträge:
    1.748
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Wie das digitale Fernsehen die Werbung verändert

    Zwangsweise Werbung sehen muss niemand, mit Timeshift kann man zum Livebild vorspringen oder beim Livefernsehen umschalten.
    Gerade dir, der SD Sender gar nicht mehr speichert, liegt doch so viel am HD Bild. Einigen Menschen ist es das Wert dafür 5€ im Monat zu zahlen, andere geben 34€ oder mehr aus um TV ohne Unterbrecherwerbung zu sehen.
     
  5. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.412
    Zustimmungen:
    325
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Wie das digitale Fernsehen die Werbung verändert

    Ach, was wäre die Welt ohne Legenden…

    Der Superbowl ist nicht nur "ein Extrembeispiel", er ist für den amerikanischen TV-Markt völlig atypisch. Eine ziemlich sichere Wette auf einen der ersten drei Plätze der Woche in den USA ist die neuste Folge NCIS – mit Werten um die 20 Mio. Zuschauer. Die absoluten Werte sind also trotz eines viermal so großen Marktes nicht höher als in Deutschland, eben weil sich alles auf zig Sender verteilt. Und genau daran passt sich auch die Werbung an – und zwar nicht nur in den beworbenen Produkten, sondern auch in der Art der Werbespots. Selbst für das gleiche Produkt laufen je nach Sendung völlig andere Werbespots.

    Und zum Thema "für Werbung zahlen": Gegen die Werbedröhnung, die NBCSN bei einer IndyCar-Übertragung liefert (zum Glück das meiste als Splitscreen) ist Formel 1 bei RTL praktisch werbefrei. Dabei reden wir aber von einem Pay-TV-Sender, der keineswegs zu den Grundangeboten gehört.
     
  6. highmen

    highmen Junior Member

    Registriert seit:
    6. September 2009
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Technisat Skystar HD2
    Sky Welt/Bundesliga
    AW: Wie das digitale Fernsehen die Werbung verändert

    Ohja, das ausschlachten einer Sendung bzw eines Events mit Werbung haben sie drauf, das fehlt mir bei unseren Privatsendern :D viele wissen nicht wie gut sie es noch hierzulande haben.
     
  7. Fragensteller

    Fragensteller Talk-König

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    5.359
    Zustimmungen:
    1.709
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Wie das digitale Fernsehen die Werbung verändert

    Das Modell kommt doch aus den USA... :confused:
     
  8. Fragensteller

    Fragensteller Talk-König

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    5.359
    Zustimmungen:
    1.709
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Wie das digitale Fernsehen die Werbung verändert

    Die angeblich allgemein bessere Qualität der US Werbespots ist im Übrigen auch eine Legende. Ja, es gibt sicher einige tolle Sachen dort, wenn denn mal Superbowl ist. Der Durchschnittswerbespot ist aber häufig extrem langweilig, insbesondere wenn er in den großen Networks lokal eingebucht wurde. Da steht dann schon mal der Chef des Ford Autohauses vor seinem Gebäude und preist seine Autos an und Dir schlafen die Füße ein. Das liegt dann knapp über der Kinoreklame des griechischen Restaurants direkt neben dem Kino...
     
  9. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.412
    Zustimmungen:
    325
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Wie das digitale Fernsehen die Werbung verändert

    Da kann ich es ja noch verstehen, weil da einfach das Budget fehlt. Aber Spots wie Camping World sind auch nicht gerade besser. Am andere Ende gibt's aber auch coole Dinger wie schon traditionell den Ford F-150 (man vergleiche das mit der drögen Amarok-Werbung bei uns…).
     
  10. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Wie das digitale Fernsehen die Werbung verändert

    Timeshift würde mir nichts nutzen, bei den meisten CI+ Gängelern funktionierniert das ja nur 90 Minuten.

    [/QUOTE]
    Gerade dir, der SD Sender gar nicht mehr speichert, liegt doch so viel am HD Bild. Einigen Menschen ist es das Wert dafür 5€ im Monat zu zahlen, andere geben 34€ oder mehr aus um TV ohne Unterbrecherwerbung zu sehen. [/QUOTE]

    Das habe ich nie gesagt das ich keine SD Sender mehr speichere, ich mache für die bisherigen neuen Free TV SD Sender nur nicht extra einen Suchlauf und editiere dann die Senderliste. ;)

    Wenn sky bei UM z.B. neue HD Sender einspeist würde ich einen Suchlauf machen und dann werden auch selbstverständlich die neuen SD Free TV Sender mitgespeichert und sortiert.

    Was du leider immer noch nicht verstanden hast, oder verstehen willst, ist das du nicht für das HD Bild die 5 Euro bezahlst.
    Die würdest du in jedem Fall auch ohne 5 Euro Monatszahlung bekommen, die Sender können auf HD weder verzichten, noch würden sie diesen Schritt rückgängig machen.

    Aber lassen wir das, eine erneute "Private in HD" Diskussion brauchts nicht, du weißt ja was ich meine und von der HD Ausstrahlung der Privaten bei den diversen Plattformen halte.
    Deine Meinung dazu ist mir auch noch bekannt.

    Welcher Sender dort setzt denn eine Vorspulsperre ein?

    Also gerade diese lokale Werbung fand ich immer sehr witzig, eventuell weil man sowas hier gar nicht kennt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. März 2014

Diese Seite empfehlen