1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie bringe ich meine dbox dazu, ein Softwareupdate auszuführen ?

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von ak81174, 2. Oktober 2003.

  1. ak81174

    ak81174 Neuling

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Wiesbaden
    Anzeige
    Habe die BN 2.01 drauf. Ich hab es probiert mit der Reset-Methode, aber bei Drücken der Standby-Taste und Pfeil nach oben tut sich gar nix. Welche Möglichkeiten hab ich noch, die Box dazu zu bringen, ein Update auszuführen und sie somit anschließend in den Debug-Mode zu bringen ?
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Kommt auf das Modell an. Schon mal bei dietmar-h.net geschaut?

    Gag

    <small>[ 02. Okober 2003, 22:53: Beitrag editiert von: Gag Halfrunt ]</small>
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.288
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Du musst auch lange genug drücken. (Dann geht das Display aus)
    Wenn Du die Box nicht zum Booten kommen lässt und 6x nacheinander den Bootvorgang durch einen Reset abbrichst dann wird auch ein Software Update eingeleitet.
    Gruß Gorcon

    <small>[ 03. Okober 2003, 07:58: Beitrag editiert von: Gorcon ]</small>
     
  4. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    @Gorcon
    Inwieweit läßt sich die D-Box 2 mit Neutrino im Radiobereich, per Display (ohne TV Bildschirm) bedienen?
    Was wird im Radiobetrieb auf dem Display dargestellt?
     
  5. UlliHönes

    UlliHönes Silber Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2001
    Beiträge:
    612
    Ort:
    Gestungshausen
    Technisches Equipment:
    Nokia SAT 2xI Avia600 GTX DBT-Image vom 15.01.2006
    Nokia SAT 2xI Avia500 GTX NovaTux-Image Release Neutrino 26.03.2006
    Warum in aller Welt versucht es denn immer noch jemand mit dieser "Roulette-Methode" seine Box in den Debug zu bringen? durchein Da ist sogar die Kurzschlußmethode schneller und vor allem zielsicherer. Wenn schon die KS-Methode bei
    http://www.dietmar-h.net nicht mehr zu finden ist, dann ist diese Methode ja wohl auch reif für einen Rausschmiss, oder hört sich das "ohne Löten" denn so GUT an?
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.288
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Du kannst eigntlich alles ohne TV bedienen da im Display auch die Menüs die sonst auf dem TV dargestellt werden zu sehen sind.
    Im Display wird der Sender natürlich auch dargestellt.
    Wenn Du die Home Taste doppelt belegst dann kannst Du ohne Umweg von TV auf Radio schalten und zurück.
    Per PC lässt sich die Box natürlich auch fernbedienen.
    Davon steht doch garnichts da. winken
    Wenns eine Nokia ist ist die Methode ohne Kurzschluss immer noch die ungefährlichste und dazu muss ein Softwareupdate eingeleitet werden, Gelle winken Bei der Sagem gehts mit Minflsh direkt (also ohne Software update) auf die Box aber dafür muss der Schreibschutz aufgehoben werden. Bei Philips ist die MHC Methode wohl am geeignetsten.
    Gruß Gorcon

    <small>[ 03. Okober 2003, 17:14: Beitrag editiert von: Gorcon ]</small>
     
  7. ak81174

    ak81174 Neuling

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Wiesbaden
    Also, ich hab ne Nokia-Box mit 2x Intel-Flash und weil ich gelesen hab, dass die Methode ohne Kurzschluss da die einachste ist, hab ich gedacht, dass ich die mal probiere. Stellte sich aber als schwieriger heraus, als ich dachte. Ich dachte mir, ich frage halt erst mal, ob das mit dem Update einleiten auch anders geht. Ich versuch es halt das erste Mal, weil ich die Schnauze voll hab von der BN 2.01 und Premiere auch in den nächsten 2 Jahren auch kein Update auf die BN 3.0 ausstrahlt, wie ich gelesen hab. Funktioniert bei einem von euch auch der Link auf http://www.dietmar-h.net nicht mehr ? Der IE zeigt mir immer Server nicht gefunden an.

    <small>[ 03. Okober 2003, 19:34: Beitrag editiert von: ak81174 ]</small>
     
  8. Shikon no Tama

    Shikon no Tama Senior Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2001
    Beiträge:
    311
    Ort:
    Bayern
    JA!

    Nunja, die kiste zum software DL zu bringen, kann n bischen dauern, aber der rest ist kinderleicht,und auch ohne jegliche lötkentnisse zu schaffen.

    Kommt vor,das die seite irgendwie überlastet ist,aber am nächsten tag, oder paar stunden später geht sie sicher.

    <small>[ 03. Okober 2003, 19:51: Beitrag editiert von: Ranma ]</small>
     
  9. ak81174

    ak81174 Neuling

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Wiesbaden
    Hat jemand von euch die Methode ohne Kurzschluss bei einer Nokia schon mal gemacht ? Wann muss ich denn genau resetten, wenn ich die BN 2.01 drauf hab ? Und welche Tasten muss ich denn genau drücken und wie lange ? Die Methode mit Pfeil nach unten von www.dietmar-h.net hab ich schon probiert. Geht irgendwie nicht.
     
  10. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    Hat denn der "Flash-Erase" wie in der Beschreibung geklappt (stand Flash-Erase im Display ?) ?
    Hast Du danach direkt (ohne sie weiter hochfahren zu lassen - wenn die Sprachauswahl kommt ist es zu spät) nochmal einen Flash-Erase durchgeführt ?
    Ich habe gute Erfahrungen mit der Methode gemacht.

    Ansonsten kannst Du noch etwas anderes versuchen.
    Ich vermute die Software hat einen Counter für unvollständige Bootvorgänge. Wenn nichts sie zum Softwareupdate führen wollte hat bei mir immer folgendes geklappt. Netzsteckerreset (kurz Netzstecker ziehen und wieder einstecken), dann warten bis am Display die Anzeige "Einen Moment bitte" erschienen und wieder verschwunden ist, dann wieder Netzsteckerreset. Spätestens nach dem 15mal kam dann die Meldung "Ihr Betriebssystem konnte nicht..." und man konnte mit "OK" das Softwareupdate starten.
     

Diese Seite empfehlen