1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie Bohrloch abdichten?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Buschfunk, 13. November 2011.

  1. Buschfunk

    Buschfunk Neuling

    Registriert seit:
    13. November 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe eine Technisat Digidish 45 auf dem Balkon mit einem Balkonständer aufegestellt, da ich die Schüssel nicht an die Fassade der Mietwohnung anbringen darf. Bisher habe ich auch eine Fensterdurchführung verwendet, die recht gut funktioniert hat. Seit ein paar Tagen jedoch ist der Empfang mies.

    Jedenfalls werde ich jetzt doch ein Loch durch die Wand bohren. Um damit später keine oder möglichst wenig Probleme zu bekommen, wie kann ich das Loch entsprechned abdichten in Bezug auf:

    • Wärmeisolierung
    • Schutz gegen Eindringen von Feuchtigkeit
    Es handelt sich um einen Altbau. Welche "Dichtmittel" verwendet ihr?

    Grüße,
    Buschfunk
     
  2. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1
    AW: Wie Bohrloch abdichten?

    Silikon, Gips!!
     
  3. DO4NC

    DO4NC Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Wie Bohrloch abdichten?

    Alternativvorschlag: Wenn du Holzfenster hast, bohr das Loch in den Rahmen und verstopf es mit einem farblich passenden Wachskitt wenn es nicht mehr gebraucht wird. Wachskitt gibt's im Baumarkt.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Wie Bohrloch abdichten?

    Gips ist hier ungeeignet, erstens weils bei Feuchtigkeit sich auflöst und zweitens weils zu unflexibel ist und abplatzt wenn sich das Kabel bewegt.

    ;)
     
  5. Wollis

    Wollis Gold Member

    Registriert seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    1.735
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Wie Bohrloch abdichten?

    Alternativ mal gegenprüfen (ohne Fensterlitze) ob das schwache Signal nicht von der letzten Party kommt, wo einer gegenlief:D Persönlich würde ich nie Löcher durch die Wände bohren, weil ein Ausfall einer Litze extrem selten vorkommt. Meine halten auch seit Jahren, man sollte allerdings ein Fenster nehmen, was man nicht oder selten aufmacht.
     
  6. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1
    AW: Wie Bohrloch abdichten?

    Ich habe es so verstanden: wenn er später auszieht, wie abdichten.:eek:
     
  7. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.292
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Wie Bohrloch abdichten?

    So habe ich das auch verstanden :rolleyes:.

    Das Loch sollte nur 8 mm Durchmesser haben (evt. auch max. 10 mm wegen der Bohrerlänge). Manche Steine haben Hohlräume, deshalb die Koaxialleitung mit einem starren Draht verbinden und durchziehen.
    Im Innenbereich darf sich dann im Bereich vom Bohrloch keine Leitung befinden (keine Kabel oder Rohrleitung, vorher prüfen)!
    Bei Klinker natürlich in der Fuge bohren, von außen nach innen, da kann dann der Putz um das Loch im Innenbereich auch abplatzen.
    Abdichtung um die Koaxialleitung dann mit Acryl oder Silikon.

    Vor dem Auszug aus der Wohnung:
    Molto Moltofill Außen-fertigspachtel Reparatur 330 g: Amazon.de: Baumarkt
    Mit der Tube kann die wasserresistente Spachtelmasse dann tief in das Loch gedrückt werden, ohne die Verschmutzung vom Außenputz.
    Nach Trocknung der Spachtelmasse könnte das Loch auch noch mit einer farblich abgestimmten Acrylfarbe retuschiert werden (kleiner Wasserfarbenpinsel).

    Discone ;)
     
  8. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.345
    Zustimmungen:
    179
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Wie Bohrloch abdichten?

    Im Mauerwerk ja, aber im Zeitalter der EnEV dreht jeder Architekt wegen der kleinsten Wärmebrücke oder Luftundichtheit durch.

    Zum Füllen des Bohrlochs innerhalb des Wärmedämmverbundsystems aus Styropor oder Steinwolle ist Hartschaum, Steinwolle, Zellulose oder einfach etwas altes Zeitungspapier geeigneter.
    Wenn schon das Stichwort Acryl fällt: Gips und Silikon sind für Innenanwendung, Zementputz und dauerelastische Acryl-Fugenmasse für Außenanwendung.
     
  9. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.607
    Zustimmungen:
    4.503
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Wie Bohrloch abdichten?

    Silikon ist für Außenanwendung genauso gut geeignet.
    Silikon-Fuge - Fugen dichten mit Silikon-Dichtstoff*bei heimwerker.de
     
  10. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Wie Bohrloch abdichten?

    :winken:Hoppla und alle haben vergessen, das man das zu bohrende Loch immer von unten nach oben in einem Winkel von ca. 20° bohren sollte, damit kein Wasser oder kapilare Feuchtigkeit eindringen kann.
     

Diese Seite empfehlen