1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie Blu Ray bearbeiten?

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von Gorcon, 17. Juli 2010.

  1. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    112.004
    Zustimmungen:
    3.927
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Anzeige
    Hat jemand eine Anleitung wie man die Daten einer Blu Ray so bearbeiten kann, das deren Menü (wenigstens größtenteils) erhalten bleibt und nur einzelne Filmsequenzen oder Audiospuren entfernt werden ohne den Film zu reencodieren?

    Bei DVD Strukturen mache ich sowas immer mit PGC Edit, für Blu Rays gibt es ja BD Edit, aber ich habe damit noch keinerlei erfahrungen und auch nichts gefunden wie man dort Filmsequenzen entfernen kann.

    Ich wollte eine (nicht von mir) erstellte Blu Ray auf eine BD-RE DL brennen, die passt aber leider nicht ganz drauf da die BD REs nicht so viel Speicherkapazität haben wie BD-Rs. Eine BD-R will ich dafür nicht extra opfern.

    Wie man z.B. Audiospuren Strippen kann weis ich, aber ich bezweifel, das wenn man die m2ts Datei dann ersetzt, das diese mit dem Menü noch problemlos läuft. (ich habe das noch nicht ausprobiert). Wie aber entfernt man ein Trailer oder ähnliches der vor dem Hauptfilm läuft?
     
  2. offenbach

    offenbach Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Wie Blu Ray bearbeiten?

    Mit dem engl. Freewaretool BD Rebuilder kann man nicht kopiergeschützte BR's z.B. auf DVD eindampfen oder eine BR-50 auf BR-25.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    112.004
    Zustimmungen:
    3.927
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Wie Blu Ray bearbeiten?

    Ich will nichts komprimieren! es sollen nur die Sachen weggelassen werden die ich nich brauche, um auf eine BD RE DL Brennen zu können.
     
  4. gerste23

    gerste23 Silber Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2002
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Wie Blu Ray bearbeiten?

    Hallo Gorcon, bevor ich Dir ausführlich antworte und Dir die Anleitung gebe eine Frage: Ist Dein DVD-Recorder/Player in der Lage DVD´s im Format AVCHD wiederzugeben. Das ist BlueRay-Qualität auf einer DVD-DL. Wie deine Antwort hier ausfällt, brauche ich dann Deine e-mail Adresse um die Anleitungen dazu dir schriftlich und ausdruckbar zukommen zu lassen:)

    greets:winken:
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    112.004
    Zustimmungen:
    3.927
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Wie Blu Ray bearbeiten?

    Ich habe keinen DVD Recorder.
    Ich will auch keine Blu Ray auf DVD brennen (Da ich die Filme keinesfalls komprimieren will, Habe ich aber jetzt schon zweimal geschrieben!)
    Es geht wirklich nur darum das ich eine BD die für eine BD R DL gedacht ist auf eine BD RE DL zu brennen da diese aber nicht draufpasst will ich nur ein paar unnötige Trailer entfernen so das ich sie brennen kann.
     
  6. gerste23

    gerste23 Silber Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2002
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Wie Blu Ray bearbeiten?

    Hallo, dann eben so. Mit der Freeware eac3to wird die BD "erkundet" . h**p://www.videohelp.com/tools/eac3to
    Das Extrahieren der Audio,Video und Untertitelstreams erfolgt mit der Freeware tsMuxeR + GUI h**p://www.videohelp.com/tools/tsMuxeR

    Wichtige Helfer bei der ganzen Problematik:
    h**p://www.videohelp.com/tools/mediainfo
    h**p://www.videohelp.com/tools/supread
    Greetz
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    112.004
    Zustimmungen:
    3.927
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Wie Blu Ray bearbeiten?

    Und wie bekomme ich dann das Original Menü damit zum laufen?
    Wie man die Sachen extrahiert weis ich ja, ich will aber unbedingt das Menü erhalten.
     
  8. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wie Blu Ray bearbeiten?

    das menü nützt dir doch eh nix, wenn du vieles entfernst! dann hättest du lauter tote einträge, wodurch der player bei versehentlichem anwählen evnt. abstürzen könnte!
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    112.004
    Zustimmungen:
    3.927
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Wie Blu Ray bearbeiten?

    Ich brauch nur einen Trailer entfernen und der wird vom Menü überhaupt nicht aufgerufen da er vor dem Film liegt.
    Daher will ich das ja wie bei PGC Edit mit DVDs auch mit BD Edit bearbeiten, nur wie?!
    Ohne Menü nutzt mir das ganze nichts.
     
  10. AndyMt

    AndyMt Gold Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wie Blu Ray bearbeiten?

    @Gorcon:

    versuch es mal so: identifiziere im STREAMS Verzeichnis die m2ts Datei, die den Trailer enthält. Ersetze diese durch eine möglichst kurze Datei, die aber zumindest die gleichen Auflösungsparameter hat. Je nachdem mit welchem Kommando dieser Trailer gestartet wird, müsste das klappen.

    Zur Not könntest du den Originaltrailer z.B. mit TSRemuxR auf wenige Sekunden kürzen...

    Falls das nicht klappt, müsstest du mit BD-Edit das Kommando identifizieren, das den Trailer startet. Das kann aber auf X verschiedene Arten gelöst sein, von daher gibts da kein Patentrezept. Es könnte ausreichen einfach das "First Playback" element zu ändern.

    BDEdit ist leider nicht wirklich einfach zu bedienen... Von daher: versuchs mal mit einem gekürzten Trailer.
     

Diese Seite empfehlen