1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie bekomme ich die .rec Datein in Virtual Dub rein?

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von Zeckenberger, 6. Januar 2005.

  1. Zeckenberger

    Zeckenberger Junior Member

    Registriert seit:
    12. Juni 2004
    Beiträge:
    25
    Anzeige
    Hi
    Wenn ich mir was aufgezeichnetes von meinem Topf 5000 ziehe, habe ich immer diese .rec datein auf meiner Platte.
    Da ich die Datein mit Virtual dub bearbeiten will, suche ich nach einer Lösung wie ich sie dort rein bekomme, weil er sie so nicht annimmt.
    Ich habe mir das programm DVR-Studio runtergeladen und damit auch erfolgeich .rec datein in .mpg datein umgewandelt nur leider schluckt vd selbst das nicht.
    Um erlich zu sein, bin ich mit meinem Latein ziemlich am Ende, weil ich mich mit sachen codecs und so nicht wirklich gut auskenne.
    Gibt es vielleicht ein Plugin oder so, womit virtualDub diese datein, die der Topf ausspuckt lesen kann?
    Schon mal danke für eure Hilfe. :)
     
  2. gogo07

    gogo07 Silber Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2003
    Beiträge:
    535
    AW: Wie bekomme ich die .rec Datein in Virtual Dub rein?

    Warum muss es denn Virtual Dub sein?

    Es gibt doch genügend andere Bearbeitungsprogramme (auch Freeware).

    Schreib doch mal, was Du als Endprodukt haben willst, damit man Dir einen konkreten Rat geben kann.
     
  3. TheHorse

    TheHorse Senior Member

    Registriert seit:
    11. August 2003
    Beiträge:
    472
    Ort:
    Europe
    AW: Wie bekomme ich die .rec Datein in Virtual Dub rein?

    @zeckenberger
    Wenn's denn VD sein muss (iss ja gar nicht so schlecht, der Gedanke, damit mache ich auch immer die Senderlogos aus den Dokus raus ;) ), dann hast du sicher schon was gehört von
    Virtual Dub mod
    oder
    Virtual Dub Mpeg

    Mit beiden kannst du auf alle Fälle Programmströme ("mpg") und Video-ES ("mpv") direkt laden.

    recs könnte man höchstens über ein freies Transportstrom-Direct Show Filter (irgendwo gibt's da eins, hab das jetzt nicht parat) und ein Avisynth-Skript direkt in VD laden, aber das ist eine wackelige Geschichte. Auch das viel gepriesene Direct Show Filter des neuen Moonlight Elecard Players schluckt bei mir nur etwa jeden zweiten rec-Datenstrom ohne Entfernen der Topfield-Header. Beim Rest hängt es sich auf. Aber es macht eigentlich keinen Sinn, die manchmal fehlerbehafteten recs direkt zu verarbeiten.

    Vielleicht sollest du wirklich genauer sagen, was du mit VD oder überhaupt vorhast.
     
  4. Zeckenberger

    Zeckenberger Junior Member

    Registriert seit:
    12. Juni 2004
    Beiträge:
    25
    AW: Wie bekomme ich die .rec Datein in Virtual Dub rein?

    Also ich muss dir als erstes erst mal für die tollen Links danken.
    Ich habe gestern verzweifelt nach genau so etwas gesucht und nichts gefunden.
    Das ist quasi genau das, was ich brauche.
    Ich will in VD lediglich ein paar aufgenommene Serien, die ich als rec. datei vorliegen hatte, in Divx umwandeln, dazu brauchte ich ja nur so eine modifizierte Version, die auch Mpg schluckt.
    Das einzige Problem, was jetzt noch besteht ist, dass es komischer Weise nicht möglich ist, den sound umzukomprimieren.
    Wenn ich in VD auf Video klicke kann ich auf compression gehen und mir den codec aussuchen, in dem ich die datei rippen werde aber wenn ich auf sound klicke, ist dieser menüpunkt komischer Weise grau unterlegt und ich kann gor naut machen.
    Hat dafür jemand ne Lösung?
     
  5. TheHorse

    TheHorse Senior Member

    Registriert seit:
    11. August 2003
    Beiträge:
    472
    Ort:
    Europe
    AW: Wie bekomme ich die .rec Datein in Virtual Dub rein?

    Bei Audio den full processing mode einstellen. Dann ist die Kompression erreichbar. Bei VDubMod ist das unter stream list, Rechtsklick auf die verwendete Audiospur, enthalten.
     
  6. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    AW: Wie bekomme ich die .rec Datein in Virtual Dub rein?

    Zum umwandeln in avi gibts aber jede Menge anderer Programme die dafür weit besser geeignet sind. DrDivX ist eins davon link weiss ich nicht aber Google macht das schon.
    Da kannst du dann jeden beliebigen audio und video codec angeben den du bei dir installiert hast. Nur ich behalt lieber dierkt die Mpg2 Daten. bei dem ganzen Avi-Zeugs gibts erfahrungsgemäss fast immer Probleme wegen fehlender Codecs.

    Gruss Uli
     
  7. Zeckenberger

    Zeckenberger Junior Member

    Registriert seit:
    12. Juni 2004
    Beiträge:
    25
    AW: Wie bekomme ich die .rec Datein in Virtual Dub rein?

    @ TheHorse
    Tja... wies aussieht muss ich mich schon wieder bei dir bedanken...
    mittlerweile sind alle Propleme gelöst, die ich anfänglich hatte. :)
    Echt... tausend Dank!!!

    @ uli12us
    "Zum umwandeln in avi gibts aber jede Menge anderer Programme die dafür weit besser geeignet sind. DrDivX ist eins davon link weiss ich nicht aber Google macht das schon.
    Da kannst du dann jeden beliebigen audio und video codec angeben den du bei dir installiert hast."

    Ich versteh nicht wo das Problem bei VD liegt, dort hat man doch genau die gleichen Möglichkeiten. :confused:

    "Nur ich behalt lieber dierkt die Mpg2 Daten. bei dem ganzen Avi-Zeugs gibts erfahrungsgemäss fast immer Probleme wegen fehlender Codecs."

    Also ich finde divX ist echt ne tolle Sache...
    wenn ich wöchentlich die simpsons aufnehme, mal kurz auf von meinem topf auf den pc kopiere, in divx umrippe und meinen Kumpels die neue datei auf ihre Multisession cds brenne ist das echt praktisch und da beklagt sich niemand.
    Meine ungebaute PS2 hat auch einen DivX Player, der updatebar ist und praktisch alles schluckt. ;)
     

Diese Seite empfehlen