1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie aufgenommene Videos auf PC + brennen?

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von chrissi_410, 4. Januar 2014.

  1. chrissi_410

    chrissi_410 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Ich hatte mir im Oktober 12 den Technisat Digicaorder ISIO S 1000 gekauft http://forum.digitalfernsehen.de/fo...ist-der-gut-technisat-digicarder-s-500-a.html

    Ich bin sehr zufrieden, wenngleich ich vor drei Tagen und vorgestern Startprobleme hatte! Mit der FBedienung ging nichts mehr. War eingefroren. Musste den Stecker ziehen und nach 30 sek wieder rein - dann ging's wieder. Aber am nächsten Tag wieder dieses Problem. Hm. Heute morgen probiert: es funktionierte wieder normal.

    Aber ich habe noch eine andere Frage: Bei meinem alten Recorder (Grobi, Digenius) habe ich die aufgenommenen Videos von Sendern mit der Hänlein-Software runtergeladen, dann damit Werbung rausgeschnitten und eine DVD gebrannt, wenn ich die Sendung auf Dauer speichern wollte.

    Jetzt ist mir trotz Lesen der Bedienanleitung nicht klar geworden, wie das hier beim TechniSat funktioniert. Hänge ich da nur eine FAT32 formatierte ext.FP dran und kopiere das entsprechende? Oder wie handhabt ihr das?

    Oder brauche ich wieder ein Programm a la Hänlein?

    http://www.haenlein-software.com/in...4330bbf42fad83c142d6609&nav=products/overview
     
  2. ossinator

    ossinator Senior Member

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Samsung UE48JU6830, TechniSat Digit Isio STC+, Panasonic BDT-111, Samsung HW-K550, Apple TV
    AW: Wie aufgenommene Videos auf PC + brennen?

    Ich nutze die Software TechniPort Plus beta (gibt es auf der Technisat-Seite unter Downloads und kostet nichts), lade den entsprechenden Film runter, Werbung schneide ich bereits am Digicorder raus und wähle dann unter Konvertieren MKV und los gehts.
    Das Ganze dauert bei einen ca. 5GB großem File ca. 30min. Brennen tue ich das dann mit Nero.
     
  3. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
  4. chrissi_410

    chrissi_410 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Wie aufgenommene Videos auf PC + brennen?

    Nein - ich habe nur das alte Hänlein Programm für "normale" Fernsehaufnahmen. Für HD geht das nicht mehr.

    Darum frage ich ja nach.

    Aber das von "ossinator" genannte Programm kann ich ja mal testen.
    Danke für den Tipp.
     
  5. Chris K

    Chris K Gold Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2008
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Wie aufgenommene Videos auf PC + brennen?

    Ich würde HD-Filme nicht mehr auf DVD brennen. Das Medium ist dafür nicht geeignet. Wenn dann eher BluRay. Was spricht dagegen die Aufnahmen auf eine externe Festplatte zu verschieben und von dort nach Bedarf jeweils wieder abzuspielen?
    Die Werbung könntest du zuvor mit dem Digicorder Isio selber rausschneiden, oder am PC mittels Software. Ich nutze dazu die Software "TSDoctor".

    Gruß
    Chris
     
  6. chrissi_410

    chrissi_410 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Wie aufgenommene Videos auf PC + brennen?

    Ach so, ich kann runtergeholte Videos wieder von der ext.FP zurück auf den Digicorder rückübertragen? Das wäre ja fein, denn mehr brauchts eigentlich nicht. Die ext.FP aber in FAT32 formatieren, gell?

    by the way: natürlich könnte ich auch mit bluRay erstellen. Ist ja klar, bei der Datenmenge.Danke.
     
  7. Chris K

    Chris K Gold Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2008
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Wie aufgenommene Videos auf PC + brennen?

    Du kannst die Videos sogar von der externen Festplatte abspielen, ein Rücküberspielen muss nicht sein.
    Die externe Platte dann in NTFS formatieren.


    Wegen DVD. Das hat nicht nur mit der Datenmenge zu tun sondern auch mit der Bildqualität. Ein DVD-Player kann keine HD-Filme abspielen.
     
  8. chrissi_410

    chrissi_410 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Wie aufgenommene Videos auf PC + brennen?

    Danke!

    Aber zu meinem gaaanz obigen Problem(chen): TechniSat war nicht einzuschalten...usw.
    Hat das von euch auch schon mal einer erlebt? Wie habt ihr euch dann verhalten?

    Ich habe den Stecker gezogen. Ist das richtig?
     
  9. ossinator

    ossinator Senior Member

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Samsung UE48JU6830, TechniSat Digit Isio STC+, Panasonic BDT-111, Samsung HW-K550, Apple TV
    AW: Wie aufgenommene Videos auf PC + brennen?

    Viele können aber WMV-HD Dateien von DVD abspielen und auch über HDMI ausgeben. Das wäre dann wiederum HD.
     
  10. Chris K

    Chris K Gold Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2008
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Wie aufgenommene Videos auf PC + brennen?

    Das hatte ich bislang recht selten. Bei mir reicht es dann die Ein/Austaste der Fernbedienung für ein paar Sekunden zu drücken. Ein Steckerziehen war bei mir noch nie nötig.
     

Diese Seite empfehlen