1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie analogen Empfang verbessern? / allgemeine Fragen

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von DVB-Tee, 9. April 2005.

  1. DVB-Tee

    DVB-Tee Junior Member

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    75
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    DVB-T:

    TV Karte: TerraTec Cinergy 1200 DVB-T
    Software: V2.2.0.6 Build 0.5.1.2
    Treiber: V.2.4.2.8
    Antenne: DVB-T TR87010-Set Stabantenne (18dB Verstärkung)

    Sat

    Satschüssel: Technisat DigiDish 45
    Tv-Karte:Technisat Skystar 2
    Analog-Receiver: LS 101 12V-LT
    Anzeige
    Hallo erstmal :winken:


    solange es hier in Bayern (München) noch kein DVB-T gibt, bin ich noch auf analoges Fernsehen angewiesen. Deswegen dreht sich mein 1. Post im Digitalfernsehen Forum auch ums Analogfernsehen :)

    Aaalso.. Ich habe eine TV Karte (V-stream TV-PVR 7134) und eine analog/dvb-t Antenne von Vivanco ("TV 15 indoor" mit Breitbandverstärker).

    Die TV Karte dient eigentlich nur dazu, DSF analog zu empfangen. Der Empfang ist leider ziemlich bescheiden. Was sind denn allgemein gute Tipps um den Empfang zu verbessern? Wie (Himmelsrichtung? Grad zueinander?) sollte ich die beiden Antennen ausrichten? Wird DSF über die beiden Antennen, über den Ring oder beides empfangen?
    Der Empfang verändert sich sowohl beim Drehen der Antennen als auch des Rings, aber eigentlich sind die doch voneinander unabhängig (UHF und VHF)?


    Ich hoffe, mir kann hier jemand weiterhelfen. Gibt es noch andere Foren, die sich mit Analogfernsehen beschäftigen?

    Vielen Dank für eure Antworten im Voraus! :)
     
  2. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.637
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Wie analogen Empfang verbessern? / allgemeine Fragen

    Antenne in die Nähe eines Fensters stellen, das in richtung Olympiaturm zeigt. Möglichst weit vom PC weg aufstellen. Die Stabantennen sind für VHF (also ARD) der "Ring" für UHF also auch DSF. Der muss eben in richtung Olympiaturm zeigen.
     
  3. DVB-Tee

    DVB-Tee Junior Member

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    75
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    DVB-T:

    TV Karte: TerraTec Cinergy 1200 DVB-T
    Software: V2.2.0.6 Build 0.5.1.2
    Treiber: V.2.4.2.8
    Antenne: DVB-T TR87010-Set Stabantenne (18dB Verstärkung)

    Sat

    Satschüssel: Technisat DigiDish 45
    Tv-Karte:Technisat Skystar 2
    Analog-Receiver: LS 101 12V-LT
    AW: Wie analogen Empfang verbessern? / allgemeine Fragen

    Hi,

    danke für deine Antwort und die guten & logischen Tipps :)

    Ich wohne in der Innenstadt, also müsste ich die Antenne nach Norden ausrichten, wenn sich mein geographisches Gedächtnis nicht irrt. Mein Fenster zeigt nach Westen, wäre es also nicht schlauer, den Ring nach draußen auszurichten, als durch mehrere (praktisch mein ganzes Haus) Mauern Richtung Olympiaturm?

    Nochmal meine Frage: Die Stabantennen sind also für den Empfang von DSF vollkommen irrelevant?

    Leider kann ich die Antenne nicht so weit vom PC weg stellen, weil mein PC direkt am Fenster steht.
     
  4. DVB-Tee

    DVB-Tee Junior Member

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    75
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    DVB-T:

    TV Karte: TerraTec Cinergy 1200 DVB-T
    Software: V2.2.0.6 Build 0.5.1.2
    Treiber: V.2.4.2.8
    Antenne: DVB-T TR87010-Set Stabantenne (18dB Verstärkung)

    Sat

    Satschüssel: Technisat DigiDish 45
    Tv-Karte:Technisat Skystar 2
    Analog-Receiver: LS 101 12V-LT
    AW: Wie analogen Empfang verbessern? / allgemeine Fragen

    Kann es eigentlich sein, dass der Breitbandverstärker meine WLAN Verbindung vergewaltigt? :D

    Ich hab' das Gefühl, die vertragen sich nicht so :(
     
  5. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Wie analogen Empfang verbessern? / allgemeine Fragen

    Eigentlich nicht.

    Denn WLAN sendet mit 2400 MHz oder 5000 MHz.
    UHF / VHF: zw. 136 und 470 MHz

    Der Abstand zwischen den Beiden ist sehr groß.
     

Diese Seite empfehlen