1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Widerruf möglich?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von ahasver, 17. September 2007.

  1. ahasver

    ahasver Silber Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2002
    Beiträge:
    754
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    DVB-C HD+PVR: Digit HD8-C
    TV mit DVB-C-HD: 32PFL8404H
    DVB-C: DigiCorder K2 (Twin-PVR),
    Internetradio: Squeezbox Classic;
    Renkforce (Reciva-Clone von Conrad)
    Z.Z. außer Betrieb:
    dbox1 mit dvb2000,
    Sat-Equipement z.Z. samt Schüssel ungenutzt im Keller...
    IPTV früher getestet(2008): zatoo mit vlc, HomeTV-Box von Alice
    Anzeige
    Mal eine rechtlich etwas unklare Situation:
    Habe Premiere Flex über's Internet direkt bei Premiere bestellt, eine Karte erhalten und telfonisch die Freischaltung angefordert.
    Diese Freischaltung hat aber bis heute nicht funktioniert, weil -nach meiner (und von verschiedener Seite, auch von Hotlinemitarbeitern ebenfalls geäußerten) Vermutung- mir eine defekte Karte geschickt wurde. Nach x Telefonaten mit der teuren Hotline, wo mir dann im Ergebnis immer ein neues Freischaltsignal geschickt wurde, was aber die Programme nicht sichtbar gemacht hatte, hat nach dem letzten Telefonat vor einer Woche die Dame gesagt, daß das an die Technik weitergegeben würde, und die sich noch mal bei mir melden würde. Was aber trotz zwischenzeitlicher Nachfrage nicht passierte.
    Bin genervt von stundenlangen Hotline-Telefonaten, nach denen leider herauskam, das es wieder nicht geht (und immer wieder die 60 Minuten mit eingesteckter Karte warten, während dessen keine anderen Nichtpremiere-Kanäle geschaut werden können). Und mehrere Mitarbeiter und -innen hatten mir dann auch anhand der beobachteten Reaktionsweisen bestätigt, daß da wohl ein Defekt sein müsse, das vorgeschriebene Prozedere sei aber leider so, daß die Tests wiederholt werden müssen und erklärten mir, bei Receiver/Empfangsartwechsel sei ein unbürokratischer Kartentausch einfach möglich, aber nicht bei (vermuteten) Kartendefekt...

    Deshalb mal die Frage in die Runde, wie das Widerrufsrecht in dieser Konstellation juristisch zu bewerten ist. Da steht in der Widerrufsbelehrung "Ihr Widerrufsrecht erlicht vorzeitug, wenn Premiere mit der Ausführung der Dienstleistung mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widderrufsfrist begonnen hat oder Sie selbst diese veranlasst haben (z.B. durch telefonische Freischaltung)." Bei der Veranlassung der telefonischen Freischaltung hab ich auch nochmal einen entsprechenden Hinweis auf das Erlöschen des Widderrufsrechtes gehört. Nun hat aber Premiere eben diesen Freischaltwunsch bislang nicht umgesetzt, sprich: Premiere hat noch nicht "mit der Ausführung der Dienstleistung" begonnen.
    Oder kann ich Premiere eine Frist setzen, innerhalb der die mir eine (neue) funktionierende Smartcard zuschicken?
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. September 2007
  2. MichEngel

    MichEngel Platin Member

    Registriert seit:
    30. März 2006
    Beiträge:
    2.736
    Ort:
    Kassel
    AW: Widerruf möglich?

    Hast Du denn Deine techn. Voraussetzungen alle geprüft? Receiver etc. alles ok für den Empfang von Premiere?
     
  3. AW: Widerruf möglich?

    widerrufsrecht ist erloschen, da du eine willenserklärung abgegeben hast
    ich nehme an, du hast die sc aktivierungsline angerufen?

    btw. mit flex erwirbst du erstmal nur den zugang zum premiere programm.
    einzelne inhalte, entweder ppv filme oder das monatspaket, musst du extra bestellen. hast du das getan? ist das sportportal oder das direktportal bei dir offen? hast du deinen receiver eine stunde auf einem dieser beiden programme laufen lassen?

    wenn du überzeugt bist dass du die richtige empfangsart angegeben hast - stichwort smartcart (du benötigst eine rote P02 karte) und bei dir technisch alles in ordnung ist, bleibt dir nur ein sc tausch übrig. dazu die technik anrufen und denen schildern dass du mittlerweile die diversen fs tests durchgeführt hast. danach sollte einem sc tausch nichts mehr im wege stehen.
     
  4. ahasver

    ahasver Silber Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2002
    Beiträge:
    754
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    DVB-C HD+PVR: Digit HD8-C
    TV mit DVB-C-HD: 32PFL8404H
    DVB-C: DigiCorder K2 (Twin-PVR),
    Internetradio: Squeezbox Classic;
    Renkforce (Reciva-Clone von Conrad)
    Z.Z. außer Betrieb:
    dbox1 mit dvb2000,
    Sat-Equipement z.Z. samt Schüssel ungenutzt im Keller...
    IPTV früher getestet(2008): zatoo mit vlc, HomeTV-Box von Alice
    AW: Widerruf möglich?

    Sport- und Direkt-Portal gehen (auch wenn ich's für Thema nicht brauche), überflüssigerweise auch 1-2-3 (auf dessen Existenz man mich bei diversen Hotline-Anrufen immer wieder hinweisen muß...) und die RTL-Crime-Testtafel. Freischaltungen kommen an, der Bildschirm bleibt auf den bestellten Inhalten schwarz (bei nicht bestellten kommt ein Hinweis auf fehlende Berechtigung...) Das mit den 60min. laufen lassen hatte ich mind. 5 Mal nach Hotline-Anweisung, spätestetens nach dem 3. Mal hab ich das als Schikane empfunden (hatte zwischendurch einmal die Karte im nichtzertifizierten Receiver, und das der Hotline-Dame leichtsinnigerweise gesagt...)
    Mein Problem war, daß eben scheinbar KEIN Smartcard-Tausch erfolgen würde, bzw. das sich unverhälnismäßig lange hinzieht. In dem Fall wollte ich die Wirksamkeit meiner Willenserklärung bei der Aktivierungshotline anzweifeln (darum überhaupt mein Posting)

    Mein Problem scheint sich zu klären, auf zähneknirschenden nochmaligen Anruf erhielt ich nun tatsächlich die neue Auskunft, dass die Austausch-Smartcard veranlasst sei und die Zusendung einige Tage dauern würde, naja.
    Damit wär dann mein Posting hinfällig und bestenfalls von akademischen Interesse....
    ---
    Edid 19.9.: Neue Karte funktioniert einwandfrei....
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. September 2007

Diese Seite empfehlen