1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wickert kritisiert Personalpolitik von ARD und ZDF

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 9. August 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.154
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    München - Der einstige Tagesthemenmoderator Ulrich Wickert hat die Personalpolitik der öffentlich-rechtlichen Fernsehsender kritisiert. Die Sender suchten nur nach gefälligen Leuten, statt eigenen Nachwuchs zu fördern.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    6.016
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wickert kritisiert Personalpolitik von ARD und ZDF

    Wenn man sieht, dass es im Ersten eigentlich nur Pilawa und Beckmann gibt, im ZDF gab es langezeit nur Kerner.

    Die Kritik ist schon berechtigt, aber die ist wohl fast überall berechtigt, wo Nachwuchs gebraucht wird.

    Analog dazu kann man auch die Debatte über Fachkräftemangel der Industrie in die Diskussionsrunde werfen. Ähnliches Beispiel (Förderung des Nachwuchs? - Fehlanzeige!)
     

Diese Seite empfehlen