1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wichtigster oppositioneller Privatsender in Venezuela geschlossen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 28. Mai 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.116
    Anzeige
    Caracas - Der letzte landesweit zu empfangende oppositionelle Fernsehsender Venezuelas, Radio Caracas Television (RCTV), hat in der Nacht zum Montag seinen Betrieb eingestellt.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Premier4All

    Premier4All DF-Experte Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    39.155
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 2TB
    Technisat Technistar S2
    Amazon Fire TV 4k

    Sky Entertainment
    Sky Bundesliga HD
    Sky Sport HD
    Sky Cinema HD
    Sky 3D
    DAZN
    Telekom Eishockey
    Telekom Basketball
    Kodi TV
    Amazon Instant Video
    AW: Wichtigster oppositioneller Privatsender in Venezuela geschlossen

    Schade drum!
    Und ein Skandal obendrein!
     
  3. Jazzman

    Jazzman Guest

    AW: Wichtigster oppositioneller Privatsender in Venezuela geschlossen

    Wenn man "The revolution will not be televised" (ein irisches TV-Team war zufällig anwesend, als unter US-Hilfe ein Putsch gegen Chavez stattfand) gesehen hat, dann stellt sich die Frage, warum der Sender nicht damals wegen offensichtlicher Lügen und Unterstützung des Putsches gegen einen immerhin doch demokratisch gewählten Präsidenten (damals war der Einfluß auf die Medien noch geringer und auch im Ausland wurde Venezuela Pressefreiheit bescheinigt, auch wenn das manche Strategen, z.B. in Washington, nicht wahr haben wollten) geschlossen wurde, sondern gerade jetzt...??
     
  4. Martin G

    Martin G Platin Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    2.092
    Ort:
    Dachau
    AW: Wichtigster oppositioneller Privatsender in Venezuela geschlossen

    Weil sich Chavez immer mehr zum Diktator wandelt und keinen Sender brauchen kann, der ihn nicht täglich lobpreist. Ist ungefähr wie bei Putin.
     
  5. zacman

    zacman Senior Member

    Registriert seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    304
    AW: Wichtigster oppositioneller Privatsender in Venezuela geschlossen

    Der Sender wurde nicht geschlossen, er sendet immernoch via Sat und Kabel. Nur die Lizenz für die terrestrische Ausstrahlung wurde entzogen, damit ein ÖR Sender nach deutschem Vorbild senden kann...
     
  6. sim4k

    sim4k Neuling

    Registriert seit:
    29. Mai 2007
    Beiträge:
    1
    AW: Wichtigster oppositioneller Privatsender in Venezuela geschlossen

    Keine Ahnung von welcher Agentur diese Meldung stammt aber ganz korrekt ist sie nicht!

    In Venezuela herrscht immer noch eine fast uneingeschränkte Pressefreiheit (ganz anders als z.B. in Kuba)!

    Es ist zwar richtig, dass die Lizenz nicht verlängert wurde, die gilt aber nicht für den Sender im generellen, sondern nur für die landesweite Ausstrahlung via analoge Antenne! Der Sender könnte immer noch per Kabel oder Satellit weiter senden.

    Zu dem Grund weshalb die Lizenz nicht verlängert wurde:
    Die Nichtverlängerung ist äußerst verständlich, denn wie auch in der Doku "The Revolution will not be televised" (lief hier auf arte) gut dargestellt hat dieser Sender ganz entscheidend bei dem 2002er Putschversuch mitgewirkt. Es muss dabei erwähnt werden, dass Chavez demokratisch gewählt wurde und auch Wahlbeobachter von der UN und EU an den Wahlen nichts auszusetzen hatten.

    An die Stelle von RCTV tritt übrigens ein öffentlich-rechtlicher Sender nach europäischem Vorbild. Es handelt sich hierbei gerade nicht um einen weiteren staatlichen Sender!

    Da aufgrund der begrenzten Analogkapazitäten sowieso nur eine handvoll Sender landesweit senden können, halte ich diesen Schritt also für legitim, es gibt auch weiterhin noch 3 oder 4 Privatsender die analog terrestrisch kritisch über die Regierung berichten. Desweiteren gibt es über 80 private TV-Sender per Satellit/Kabel. Dem stehen zwei staatliche und nun ein öffentlich-rechtlicher TV Sender gegenüber.
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Wichtigster oppositioneller Privatsender in Venezuela geschlossen

    Tja das sind die Methoden der sogenahnten Linken.
    Erst Demokratisch gewählt und dann nach und nach die Demokratie einschränken und abschaffen.
    Das wird Deutschland auch blühen wen die SED Nachfolger zusammen mit SPD und Grünen an's Ruder kommen.
    Erst werden die Sozialdemokraten und Grünen nach und nach ausgebotet und dann kommt die Linke Diktatur.
    Privatfernsehsender werden geschlossen oder verstaatlicht und durch sogenannte ÖR Propaganda Sender ersetzt.
     
  8. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.656
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Wichtigster oppositioneller Privatsender in Venezuela geschlossen

    ja, solange der Dikator links ist wie Chavez wird er von unseren Linken hier auch brav verteidigt ... abgründige Doppelmoral.
     
  9. Bertel

    Bertel Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    746
    Ort:
    Wiesbaden-Erbenheim
    AW: Wichtigster oppositioneller Privatsender in Venezuela geschlossen

    @sim4k - babbelst Du bloß nach, was Du in irgendeiner Tendenzdoku gesehen hast, oder betreibst Du bewußte Propaganda?

    Deswegen werden genau heute, in diesen Stunden, auch Studenten und Journalisten, die gegen die ABSCHAFFUNG der Pressefreiheit demonstrieren, von der Staatsmacht mit Gummigeschossen und Tränengas beschossen.

    Jaja ... demokratisch gewählt. Wie in der DDR. Da wurde genauso 'demokratisch gewählt'.

    Das ist echt der Gipfel. Es handelt sich GENAU UM EINEN STAATLICHEN SENDER, der in den ersten Stunden folgendes brachte:

    - Pro-Chavez-Lieder
    - Spots, in denen der Sozialismus gepriesen wird
    - Talk Shows, in denen die Politik der Regierung gepriesen wird

    Ein klassischer Propaganda-Sender. Also erzähl bitte keinen solchen Unsinn.

    Das war der älteste Sender des Landes, der nur deswegen off the air genommen wurde, weil er regierungskritisch war. Das nennst Du also legitim. Bei solchen Leuten in meinem Land wird mir schlecht.

    Nein. Es gibt nur noch Globovision, die kritisch berichten, und gegen die ermittelt der Generalstaatsanwalt auf Initiative des Kommunikationsministers.
     
  10. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.668
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Wichtigster oppositioneller Privatsender in Venezuela geschlossen

    Er meinte den geschichtlichen Bezug zu den ersten Wahlen in der DDR. Und vermutlich hatte er Ulbrichts Spruch im Sinn: "Es muß alles demokratisch ausssehen..."(gek.)

    Bevor Du rumkollerst sollte man das Geschichtsbuch noch mal vorkramen...;)
    Sonst stelle ich mal keine Betrachtung an was Venezuela betrifft.
    Der Aufschrei im Westen und den USA dürfte nur so groß sein weil sie Ölmacht verloren haben.
    Hätte man die Konzerne nicht verstaatlicht wäre die Schließung (oder Einschränkung) des Privatsenders keine Meldung wert gewesen. Wetten?
     

Diese Seite empfehlen