1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wichtiger Hinweis bzgl. 2,5" HDD an HDS2 Front-USB

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von wasguckstdudenn, 5. Juli 2009.

  1. wasguckstdudenn

    wasguckstdudenn Junior Member

    Registriert seit:
    5. August 2006
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hi zusammen, ich habe eine wichtige Mitteilung an alle, die meinen eine 2,5 Zoll HDD Festplatte an den Front USB-Anschluss (ohne externes Netzteil) anschliessen zu müssen. !!! FINGER WEG !!! Dieser Anschluss scheint wirklich nur für USB-Sticks und einige wenige nicht Leistungshungrige (wenig mA Anlaufstrom) benötigte 2,5 Zoll HDD´s ausgelegt zu sein. Ein Kumpel hat sich diesen bereits kurzzeitig geschossen und nur nach längerer Aus-Phase ging er dann Glücklicherweise wieder problemlos. Nachdem dieser dann Technisat informiert hat, sagtem sie ihm das der Front USB-Anschluss niemals dafür ausgelegt war, eine Festplatte ohne externes Netzteil zu betreiben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juli 2009
  2. hschenk

    hschenk Board Ikone

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    3.460
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digicorder HD-S2 160GB, Viaccess, AlphaCrypt Classic, Hitachi 55PD9700C Plasma
    AW: Wichtiger Hinweis bzgl. 2,5" HDD an HDS2 Front-USB

    Das ist nun wirklich ein ganu alter Hut.

    Der USB-Port an der HDS2-Front dient für Memorasticks oder USB-Festplatten mit eigener Stromversorgung.
    Wurde schon zig-mal in diesem Forum beschrieben.;)
     
  3. wasguckstdudenn

    wasguckstdudenn Junior Member

    Registriert seit:
    5. August 2006
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Wichtiger Hinweis bzgl. 2,5" HDD an HDS2 Front-USB

    ok, dann lösch den thread :eek:
     
  4. King Crimson

    King Crimson Junior Member

    Registriert seit:
    12. April 2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Wichtiger Hinweis bzgl. 2,5" HDD an HDS2 Front-USB

    Gilt das auch für den HD S2 Plus?
     
  5. IGL

    IGL Senior Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2008
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    HDS2 + Panasonic TH42PZ80EA
    AW: Wichtiger Hinweis bzgl. 2,5" HDD an HDS2 Front-USB

    zu 99,9% ja
     
  6. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.443
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    AW: Wichtiger Hinweis bzgl. 2,5" HDD an HDS2 Front-USB

    Steht auch so in der Anleitung, daß ext.Platten ohne eigenes Netzteil nicht gehen!
    Und daß der USB bei Überlastung nicht mehr ging und nach Auschalten des Receivers dann wieder ging, daß läst auf ne Polyswitch-Sicherung schließen, ner Selbstrückstellenden Sicherung!
    Glück gehabt, würde ich da sagen, denn bei ner Normalen Sicherung, wobei ich da an eine winzige SMD-Lötsicherung denke. da wäre für immer Feierabend gewesen, zumindest für USB-Sticks und Kartenleser.
    Ext.3,5" Platten mit eigenem Netzteil, die wären vermutlich noch gelaufen, denn diese brauchen die 5V des USB-Ports nicht.

    So ne SMD-Lötsicherung kann nur der Fachmann, in dem Fall ein authorisierter Fachmann reparieren, zwecks Garantiesiegel ect.
     
  7. IGL

    IGL Senior Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2008
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    HDS2 + Panasonic TH42PZ80EA
    AW: Wichtiger Hinweis bzgl. 2,5" HDD an HDS2 Front-USB

    Anders herum:
    Wenn sich TS an die USB Spezifikationen gehalten hat, müsste der USB Port stabile 500mA liefern können.
    Und 2,5" HDDs ohne Netzteil müssen zwangläufig mit den 500mA auskommen. Von daher müsste das eigentlich funktionieren.
    Das gilt allerdings nur für USB Platten mit einem USB Stecker. Gibt da viele mit einem Y-Kabel, die brauchen dann 2 USB Anschlüsse (weil sie mehr Strom brauchen).
     
  8. hschenk

    hschenk Board Ikone

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    3.460
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digicorder HD-S2 160GB, Viaccess, AlphaCrypt Classic, Hitachi 55PD9700C Plasma
    AW: Wichtiger Hinweis bzgl. 2,5" HDD an HDS2 Front-USB

    Genau da liegt der Hase im Pfeffer.
    Die TS USB-Schnittstelle liefert eben nicht konstant die 5V / 500mA.
    Ich habs mit einer WD My Passport Essential probiert. Anfangs gings, nach einigen Aufnahmen nicht mehr. Ich vermute auch, dass diese Festplatten je nach Füllungsgrad eben mehr Strom benötigen.
    Deshalb kommen für mich nur noch externe USB-HDD's mit eigener Stromversorgung in Frage. Ein zweites Stecker-Netzteil, das unter dem Receiver bereitliegt, kostete mich gerade mal 5,-

    Somit muss ich nur noch die Platte herumtragen, wenn sie an den Rechner muss.

    Demgegenüber läuft jadoch die WD My Passport Essential am WD_TV_HD einwandfrei und schaltet ab, wenn man letzteren auf Standby schaltet.
     
  9. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.443
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    AW: Wichtiger Hinweis bzgl. 2,5" HDD an HDS2 Front-USB

    Da sogar WLAN -Sticks am USB des HD S2 laufen, kann der Port sicher stabile 5V mit 500mA liefern, würde ich mal sagen.
    Nur reichen 500mA Anlaufstrom den wenigsten 2,5" Platten.
    Einige User schrieben ja von 2,5" Platten, die laufen sollen, aber die Mehrzahl braucht zum Anlaufen wesentlich mehr wie 500mA und daß leider auch noch über einen zu langen Zeitraum.
    Da geht so ne Sicherung eben mal kurz in den Ruhestand!
    Und wenns dann keine Selbstrückstellende war, dann wars das für den USB-Port, der wird dann nie wieder Spannung und Strom liefern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2009
  10. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Wichtiger Hinweis bzgl. 2,5" HDD an HDS2 Front-USB

    Naja, genaugenommen liefert USB 100mA bis sich das Gerät ordnunggemäss angemeldet und seinen erhöhten Strombedarf bewillligt bekommen hat.

    Aber wenn man sich die Verschaltung der USB-HDD Gehäuse so anschaut dann sieht man das der USB Strom direkt zur HDD geht und das damit garnicht gegeben sein kann.

    Klappt aber nur wenn man die Stecker in zwei USB Asnchlüsse steckt die beide jeweils für sich 500mA liefern können ;)
    Ferner dürfte der zweite (Strom only) Stecker laut Spezifikation ja eigendlich max. 100mA ziehen.

    cu
    usul
     

Diese Seite empfehlen